Singapore Airlines zählt nicht nur zu den besten Airlines den Welt, auch in der Gunst der Reisenden steht die Airline ziemlich weit oben. Gerade die Premium-Kabinen der Airline erfreuen sich großer Beliebtheit. Eine davon sind die 2017 eingeführten Suites im Airbus A380. Allein die Buchung von Prämientickets für die Suiten gestaltete sich bislang äußerst schwierig.

Singapore Airlines verspricht in all seinen Reiseklassen hohen Komfort und guten Service. Ganz besonders gut ist das Erlebnis allerdings in den Suiten im Airbus A380, die die Airline erst im Jahr 2017 eingeführt hatte. Reisende können hier ein Maximum an Privatsphäre genießen. Nicht umsonst ist ein Flug in dieser Kabine der Traum vieler Reisenden.

Suiten sind nur schwierig buchbar

Doch in den Genuss der Suites zu kommen, ist nicht ganz so leicht. Denn nur ausgewählte Airbus A380 sind überhaupt mit den Suiten ausgestattet. Diese kommen in der Regel auf den Strecken zwischen Singapur und Delhi, Hongkong, London, Mumbai, Shanghai, Sydney sowie Zürich zum Einsatz. Neben den wenigen Routen ist auch die Anzahl der Suiten selbst begrenzt. Nur jeweils sechs Suiten finden sich in jedem Airbus A380.

singapore airlines suites class neu a380

Und die Suiten haben ihren Preis. Aus diesem Grund versuchen viele Leute, Meilen für einen Platz in den Suites einzulösen. Doch das gestaltete sich bislang nicht ganz einfach. Grundsätzlich lassen sich Prämientickets für die Suites von Singapore Airlines nur über das eigene Vielfliegerprogramm KrisFlyer buchen. Meilen von anderen Star Alliance Airlines können für diese Reiseklasse nicht eingelöst werden. Und selbst wer genug Meilen hat, findet nur schwerlich Verfügbarkeiten auf den wirklich langen Strecken.

Suiten zwischen Singapur und Zürich für 125.000 Meilen buchbar

In vielen Fällen gibt es eher auf den Strecken nach Hongkong, Shanghai oder Indien Verfügbarkeiten. Prämienflüge in den Suites zwischen Singapur und Europa oder Australien sind dagegen selten bis nie verfügbar. Doch nun haben unsere Kollegen von OMAAT entdeckt, dass Singapore Airlines Verfügbarkeiten in den Suiten auf einer wirklichen Langstrecke anbietet. Konkret geht es um die Verbindung zwischen Singapur und Zürich, die gerade für uns hoch spannend ist.

Genau auf dieser Verbindung gibt es nun eine erhöhte Anzahl an Verfügbarkeiten für Prämienflüge in den Suites von Singapore Airlines. Dabei handelt es sich um die günstigeren Saver Raten. Für einen Oneway-Flug zahlt Ihr so 125.000 Meilen. Offenbar ist der Zeitraum der Buchung dabei eher zweitrangig. Denn sowohl für zeitnahe Zeiträume als auch für gerade erst freigeschaltete Zeiträume gibt es Verfügbarkeiten zu diesen Werten.

SQ Suites ZRH SIN

Wer das Angebot in Anspruch nehmen möchte, sollte – wie schon zuvor angesprochen – daran denken, dass die Suites von Singapore Airlines nur über KrisFlyer und nur mit ausreichend KrisFlyer Meilen gebucht werden können. Über Miles and More oder andere Vielfliegerprogramme der Star Alliance sind die Suiten nicht buchbar. Interessant kann aber eine Übertragung Eurer American Express Membership Rewards zu KrisFlyer sein.

Fazit zur Buchbarkeit von Prämienflügen in den Singapore Airlines Suiten

Die Suiten von Singapore Airlines sind ein spannendes und wirklich herausragendes Produkt. Prämienflüge waren hier bislang allerdings nur schwer zu finden. Nun ist mit der Verbindung Singapur – Zürich eine spannende Strecke buchbar und das sogar recht kurzfristig. Einzig die Buchung der Prämienflüge ist wegen der Bindung an KrisFlyer nicht ganz einfach. Doch wer hier genügend Meilen hat oder zusammenbekommt, für den kann sich das Erlebnis nur lohnen.

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Auch als Student muss es nicht immer der Fernbus und das Hostel sein. Mit reisetopia begibt sich Pascal für Euch auf die Suche nach den besten Deals für erschwinglichen Luxus.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.