Bereits im vergangenen Jahr wollte Ryanair in Zadar eine Basis errichten. Aufgrund der Pandemie konnten die Pläne nicht verwirklicht werden. In diesem Jahr möchte Ryanair sich nun am Adriatischen Meer niederlassen.

Die Hoffnungen vieler ruhen in diesem Sommer. Man wünscht sich nichts mehr als einen entspannten Sommerurlaub am Meer, am Strand oder unter Palmen. Ein beliebtes Ziel innerhalb Europas könnte wie auch im vergangenen Jahr einmal mehr die Adriaküste darstellen. An jener Küste möchte sich in diesem Sommer Ryanair niederlassen. Die Airline plant etliche Verbindungen von Zadar nach Deutschland aufzunehmen.

Etliche Flüge von Deutschland an die Adria

In diesem Jahr möchte Ryanair mithilfe der Partner-Airline Lauda eine Basis im kroatischen Zadar errichten. Die Hafenstadt Zadar befindet sich an der Adriaküste und etwa 300 Kilometer südlich von Rijeka sowie rund 160 Kilometer respektive 350 Kilometer nördlich von Split und Dubrovnik. Zunächst wird Ryanair nicht selbst am Flughafen vertreten sein. Ab dem 1. Juli soll dauerhaft ein Airbus A320 von Lauda am Flughafen Zadar stationiert sein. Darüber hinaus fliegt sowohl Ryanair als auch die Partnerfluggesellschaften Air Malta sowie Ryanair Sun an die Adriaküste. Im vergangenen Jahr wollte Ryanair noch drei Airbus A320 von Lauda in Zadar stationieren.

Laudamotion Airbus A320

Lauda wird von Zadar aus zu einer Reihe von Zielen in ganz Europa fliegen. Auf einigen Strecken wird das in Zadar stationierte Flugzeug der einzige Betreiber auf der Strecke sein. Auf anderen wird sie einen Teil der Flüge auf der Strecke durchführen, während die restlichen Frequenzen andere Ryanair-Fluggesellschaften übernehmen. Den Großteil der Flüge in und aus der kroatischen Küstenstadt wird Ryanair selbst mit ihren Boeing 737-Flugzeugen durchführen. Einzig auf der Strecke zwischen Wien und Zadar kommt ein Flugzeug zum Einsatz, das nicht in Zadar stationiert sein wird.

Ab dem 3. Juli beginnt Ryanair damit, Ziele in Deutschland anzufliegen. Den Start macht der Regionalflughafen Weeze. Jeden Donnerstag fliegt Lauda auf der Strecke. Dienstags sowie samstags bietet Air Malta die Verbindung an. Danach folgt die Verbindung zwischen Memmingen und Zadar, die jeweils am Dienstag sowie am Samstag von Lauda durchgeführt wird. Last but not least fliegt Lauda auch ab dem 5. Juli immer montags sowie freitags zum Hauptstadtflughafen Berlin-Brandenburg.

Fazit zur Errichtung einer Basis am Flughafen Zadar

Im letzten Jahr machte die Pandemie der irischen Billigfluggesellschaft einen Strich durch die Pläne, in diesem Jahr soll nun endlich die Basis im kroatischen Zadar errichten werden. Zunächst möchte Ryanair einen A320 von Lauda in Zadar stationieren. In Zadar möchte sich Ryanair für die bevorstehende Urlaubssaison positionieren. Sofern das Reisen innerhalb Europas in diesem Jahr vor keine allzu großen Hürden gestellt wird, könnte Ryanair einmal mehr von den angebotenen Verbindungen profitieren.

Autor

Reisen ist meine Leidenschaft. Luxuriös reisen muss nicht teuer sein. Wie das geht zeigen wir dir hier auf reisetopia!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.