Nachdem Norse Atlantic nun offiziell ab dem Berliner Flughafen BER in die USA gestartet ist, kündigt die Airline eine neue Verbindung nach Florida an.

Am 17. August startete Norse Atlantic erstmals vom BER in die USA. Das erste Ziel war New York, am 19. August folgt dann der Erstflug nach Los Angeles. Im Zuge der Feierlichkeiten verkündete der Chef der norwegischen Fluggesellschaft, Bjørn Tore Larsen, dass für das Ende des Jahres eine dritte Destination ab Berlin geplant ist. Ab dem 7. Dezember fliegt Norse Atlantic zwischen der deutschen Hauptstadt und Florida, so airliners.de.

Dreimal pro Woche nach Fort Lauderdale

Norse Atlantic hatte gerade erst ihr Debüt am Flughafen Berlin. Nun wird bereits eine weitere Direktverbindung zwischen dem BER und der USA angekündigt. Dreimal pro Woche soll es ab dem 7. Dezember in die an der Küste Floridas gelegene Stadt Fort Lauderdale gehen. Damit wird die norwegische Airline zum Hauptanbieter für Langstreckenflügen am Flughafen Berlin-Brandenburg.

Die Strecken von Norse Atlantic ab Berlin

Die drei Strecken von Norse Atlantic verkehren jeweils zu verschiedenen Zeiten. Nach New York gibt es eine tägliche Verbindung, Los Angeles wird ab Berlin dreimal pro Woche angeflogen. Nach Fort Lauderdale geht es ab Dezember ebenfalls dreimal pro Woche. Alle Flüge werden laut Aussagen des BER mit einer Boeing 787 Dreamliner durchgeführt.

Ab Berlin in die Stadt, die niemals schläft

Berlin – New York ab 19:20 Uhr; an 22:00 Uhr
New York – Berlin ab 00:30 Uhr; an 14:25 Uhr

In der höchsten Kategorie, dem Premium Plus Tarif, gibt es Tickets für den Hin- und Rückflug ab 1.075 Euro.

Wer noch bis zum 31. Dezember 2022 eine Reise in die US-amerikanische Metropole plant, sollte über einen Aufenthalt im Renaissance New York Times Square Hotel nachdenken.

New York Renaissance Hotel

Das Hotel liegt zentral im Herzen von Manhattan und bietet die perfekte Basis, für eine Entdeckungstour durch New York. Zudem gibt es bei einer Buchung über reisetopia Hotels neben den herkömmlichen Benefits einen Rabatt von 10 Prozent für Aufenthalte ab drei Nächten.

Die Direktverbindung nach Hollywood

Freitags:
Berlin – Los Angeles ab 13:20 Uhr; an 16:35 Uhr
Samstags:
Los Angeles – Berlin ab 19:40 Uhr; an 15:50 (+1 Tag)

Sonntags:
Berlin – Los Angeles ab 17:50 Uhr; an 21:05 Uhr
Dienstags:
Los Angeles – Berlin ab 10:40 Uhr; an 06:50 Uhr (+1 Tag)

Mittwoch:
Berlin – Los Angeles ab 08:50 Uhr; an 12:05 Uhr
Donnerstag:
Los Angeles – Berlin ab 15:10 Uhr; an 11:20 Uhr (+1 Tag)

In der Premium Cabin inklusive des Plus Tarifs gibt es Tickets ab 1.413 Euro.

Für eine Reise in die „City of Angels“ bietet sich ein Aufenthalt im SLS Beverly Hills an. Unweit der Hollywood Hills lädt das Hotel nach einer Wanderung zum weltbekannten Hollywood-Sign zu einem ausgiebigen Wellnessnachmittag am Pool ein.

SLS Beverly Hills

Wer noch bis zum 30. Dezember 2022 nach Los Angeles reist, bekommt bei einer Buchung über reisetopia Hotels neben vielen weiteren Vorteilen zudem noch eine kostenfreie vierte Nacht.

Von Berlin an die Strände Floridas

Berlin – Fort Lauderdale ab 16:25 Uhr; an 21:00 Uhr
Fort Lauderdale – Berlin ab 23:00 Uhr; an 14:40 Uhr (+1 Tag)

Die Flüge zwischen Berlin und Fort Lauderdale finden jeden Mittwoch, Freitag und Sonntag statt. Die Höchste Buchungsklasse in der Premium Cabin gibt es ab 1.265 Euro für Hin- und Rückflug.

Wer direkt am Strand residieren möchte, ist im Conrad Fort Lauderdale Beach gut aufgehoben. Wer wissen möchte, was das Hotel zu bieten hat, kann sich in der Review unseres Kollegen Alex ein genaues Bild davon machen.

Conrad Fort Lauderdale

Bei einem Aufenthalt bis zum 31. März erhalten Kunden und Kundinnen bei einer Buchung über reisetopia Hotels einen 25 prozentigen Preisnachlass, sollten diese vier Nächte oder länger bleiben.

Fazit zur neuen Verbindung von Norse Atlantic ab Berlin

Die dritte Verbindung von Norse Atlantic, die die deutsche Hauptstadt mit den USA verbindet, macht die norwegische Airline zum Hauptanbieter für Langstreckenflüge am BER. Ab Dezember geht es demnach zusätzlich zu den Destinationen New York und Los Angeles auch nach Fort Lauderdale in Florida. Die Zeiten für die Flüge ab New York und Fort Lauderdale sind zwar eher weniger attraktiv – dafür im Gegensatz zu vielen Angeboten anderer Airlines relativ preiswert.

Autor

Sonja Issel ist seit Juni 2022 als Autorin Teil des reisetopia Content-Teams. Sie ist mit Leib und Seele Journalistin. Besondere Orte und Geschichten aufzuspüren sind ihre Leidenschaft. Ihre Expertise setzt sie jetzt für euch ein, um die besten Reisedestinationen zu finden - und um euch bezüglich News Up-To Date zu halten.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.