Lufthansa plant die Einführung der internationalen Gesundheitsapp CommonPass, um das Reisen während der Pandemie sicherer zu gestalten und das Vertrauen der Passagiere in die Reisebranche zurückzuerlangen.

Deutschlands größte Fluggesellschaft Lufthansa kündigt erstmalig einen großen Schritt hin zu mehr Digitalisierung der Reisekette in Pandemiezeiten an. Die Airline möchte eine bereits anerkannte Gesundheitsapp CommonPass nun auch in deren eigener Reisekette einführen und somit das Reisen während der Pandemie sicherer gestalten. Die App ist vorerst für den Einsatz der Flugstrecken zwischen Frankfurt und den USA, sowie für inländische Zubringerflüge dieser Verbindung, vorgesehen, wie einer Pressemitteilung der Fluggesellschaft entnommen werden kann.

International anerkannte Gesundheitsapp CommonPass

Durch laufende Veränderungen der Quarantäne- und Einreisebestimmungen in den verschiedenen Urlaubsdestinationen verlieren Passagiere zunehmend das Vertrauen in die Reisebranche. Ängste, Fehler bei den ständig ändernden Coronaregeln zu begehen, sind nach Erkenntnissen neuster Umfragen bei Passagieren präsenter als je zuvor. Sie werden als maßgebliche Gründe dafür gesehen, dass immer mehr Passagiere noch zögerlich bei der diesjährigen Urlaubsbuchung sind. Die Verunsicherung ist groß und genau dieser möchte Lufthansa mit der Einführung der CommonPass-App entgegenwirken, um die Nachfrage für die kommende Sommersaison wieder anzukurbeln.

App Travel Restrictions

Die App steht in direkter Verbindung zum engen Kooperationspartner Centogene. Sollten Passagiere Ihr Covid-19-Tests bei diesem Partner durchführen, haben Sie die Möglichkeit die Ergebnisse direkt in der CommonPass App abzurufen. Die App gleicht die Ergebnisse direkt mit allen relevanten Einreise- und Testnachweisbestimmungen der jeweiligen Destinationen ab und erstellt automatisch ein Testzertifikat für die Einreise. Bereits 72-Stunden vor dem Abflug erhalten die Passagiere Codes über eine E-Mail, die den Zugang zur App freischalten. Neben diesen Vorzügen bekommen Nutzer der App ebenfalls das Privileg, die Senator Lounge in Frankfurt kostenfrei von acht bis zwölf Uhr zu nutzen. Somit starten die Touristen nicht nur sicher, sondern auch sehr exklusiv auf die Reise nach Amerika.

Lufthansa Senator Lounge Frankfurt C 5
Lufthansa Senator Lounge Frankfurt

Passagiere sollen somit immer auf dem aktuellsten Stand der Einreisebestimmungen und Coronaentwicklungen in den Destinationen sein und diese jederzeit mobil abrufen können. Neben diesem Fortschritt in der Digitalisierung der Reisekette soll die App auch weit über den Flug hinaus mehr Transparenz und Sicherheit für die Passagiere bieten. Aktuellen Informationen zu Folge soll die App schon bald weiterentwickelt werden, sodass auch Impfnachweise hinterlegt werden können. Somit sollen Touristen schon bald auch in weiteren Freizeiteinrichtungen wie zum Beispiel in Museen oder Kinos, die Test- und Impfnachweise über die App nachweisen können.

Fazit zur CommonPass App

Die Einführung der App treibt die Digitalisierung der Reisekette bei Lufthansa enorm voran. Durch die automatische Überprüfung aller Testergebnisse der Passagiere mit den aktuellen Einreise- und Quarantänebestimmungen, soll den Passagieren das Vertrauen in die Sicherheit der Reisebranche zurückgebracht werden. CommonPass ist ein guter Ausgangspunkt zur Digitalisierung und Überprüfung aller coronarelevanter Daten von Reisenden und sollte auch auf weitere Strecken ausgeweitet werden. Was ist Eure Meinung zur Einführung der App?

Autor

Seit Ann-Cathrin ihr erstes Praktikum in der Reisebranche absolviert hat stand fest, dass sie beruflich in die Welt des Reisens eintauchen möchte. Ihr Tourismusstudium und viele Kurztrips während der Semesterferien haben ihr bereits viele Einblicke in die Hintergründe und Abläufe und genauso die wunderschönsten Orte in den verschiedensten Ländern gezeigt.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

  • Dieser Common Pass wird, meiner Meinung nach, der Tod der Airline Branche sein, da die PCR Tests ja weiter gefordert werden, aber dies nur in digitalem Gewand. Damit wird weiter Vertrauen zerstört. Statt endlich die PCR Tests abzuschaffen, damit die Lufthansa wieder volle Maschinen bekommt, mehr Eigenverantwortung, sowie noch bessere Hepa Filter, wird wieder weiter Vertrauen zerstört ! Traurig. Aber vielleicht ist dies notwendig, um endlich ein Umdenken anzustossen. PCR Tests zerstören weiter die Reisebranche, dies haben wir ja seit einem Jahr gesehen. Fast niemand fliegt !

Alle Kommentare anzeigen (1)