Die Airlines des Lufthansa Konzerns zeigen sich solidarisch und ermöglichen Menschen die von den Fluten betroffenen sind und sich derzeit im Ausland befinden, eine kostenlose Umbuchung, um schneller nach Hause zu kommen.

In den Bundesländern Nordrhein-Westfalen, Rheinland Pfalz Bayern und Baden-Württemberg haben die Einwohner noch immer mit dem Hochwasser zu kämpfen, welches teils die gesamte Infrastruktur lahmgelegt hat. Nun zeigt sich auch die Lufthansa solidarisch und bietet noch bis zum 25. Juli kostenfreie Umbuchungen an, damit Betroffene früher nach Hause fliegen können, ohne einen Aufpreis zahlen zu müssen, wie fvw berichtet.

Kostenlose Umbuchungen in allen Tarifen

Die Regenmassen und das damit verbundenen Hochwasser haben weite Teile Deutschlands sehr hart getroffen. Besonders in Regionen in Nordrhein-Westfalen, Rheinland Pfalz, Bayern und Baden-Württemberg haben die Menschen am meisten zu kämpfen, um die angerichteten Schäden zu beseitigen und weiter nach Vermissten zu suchen. Da dies jedoch in die Haupturlaubszeit der Deutschen fällt, sind sicherlich einige Betroffene während der Unwetter im Urlaub gewesen oder befinden sich sogar noch im Ausland. Diese können nun von einer Kulanzregelung des Lufthansa-Konzerns gebrauch machen, womit alle Flugtickets kostenlos umgebucht werden können.

Lufthansa Airbus A340
Die Lufthansa und Eurowings zeigt sich solidarisch mit den Betroffenen der Fluten

Somit sollen Betroffene unterstützt werden, die sich derzeit noch im Ausland befinden und vorzeitig zurück reisen möchten, um nach Hause zu reisen. Dies sei laut Angaben der Lufthansa für alle Tarife möglich, auch wenn ein anderer Tarif für den umgebuchten Flug gelten würde, als ursprünglich gebucht. Die Kulanzaktion der Lufthansa und Eurowings geht noch bis zum 25. Juli. Reisebüros sollen sich laut der Meldung von Lufthansa an das Lufthansa Group Sales & Service Team wenden. Kunden von Eurowings sollen sich laut der Website an die Servicehotline unter +49 180 6 320 320 wenden. Somit wollen die beiden Airlines ihren Teil zur Krise beitragen.

Fazit zur kostenfreien Umbuchung bei Lufthansa und Eurowings

Um die betroffenen Flutopfer in Deutschland etwas zu unterstützen, hat der Lufthansa Konzern bekannt gegeben, dass man die Tickets bis zum 25. Juli kostenfrei umbuchen kann. Somit soll, falls erwünscht, eine frühere Heimreise in die betroffenen Gebiete ermöglicht werden. Es bleibt zu hoffen, dass sich die Lage in den betroffenen Regionen schnellstmöglich verbessert und erholt.

Autor

Genauso wie den Schwarzwald, liebt David es neue Orte und Kulturen zu entdecken. Am liebsten kombiniert er einen Städtetrip mit anschließendem relaxen am Strand. Er studiert Tourismusmanagement in Wernigerode und macht ein Praktikum bei reisetopia. Er hält euch mit den neuesten Deals und News auf dem Laufenden!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.