Für mehr als 2 Jahre waren die Grenzen Japans für Privatreisende geschlossen. Jetzt dürfen Touristen wieder ins Land – jedoch nur unter strengen Auflagen.

Wegen der Corona-Pandemie war es die letzten 2 Jahre nicht möglich, aus touristischen Gründen nach Japan einzureisen. Laut der Tagesschau ist das ab dem 10. Juni 2022 endlich wieder möglich. Die Einreise ist jedoch an einige strenge Bedingungen geknüpft.

Strenge Voraussetzungen für die Einreise

Wer schon lange darauf wartet, Urlaub in Japan zu machen, hat nun endlich die Möglichkeit. Das gilt jedoch nur für Einreisende aus 98 bestimmten Ländern – Deutschland ist eines davon. Neben den typischen Auflagen, wie der Nachweis eines im Vorfeld durchgeführter PCR-Tests, gibt es aber auch noch eine Vielzahl an Regelungen, die während des Trips beachtet werden müssen. Touristen müssen sich verpflichten, durchgängig eine Maske zu tragen und Menschenmassen zu vermeiden.

Ebenfalls ist die Einreise nur im Rahmen einer geführten Reise gestattet – wer einen individuellen Urlaub abseits der Reisegruppe möchte, muss sich gedulden. Ergänzend gibt es ein 16-seitiges Dokument mit Regeln und Richtlinien, mit denen sich die Touristen und Touristinnen vertraut machen müssen.

Schon seit Längerem generelles Einreiseverbot aufgehoben

Bereits seit dem 8. April 2022 ist es Geschäftsreisenden, in Japan Studierenden sowie Menschen, die einen mittel- oder langfristigen Aufenthalt planen, gestattet einzureisen. Am 1. Juni fiel dann für diese Reisegruppe auch die Testpflicht bei der Einreise direkt am Zielflughafen – jedoch musste maximal 72 Stunden vor Antritt des Trips ein Test durchgeführt werden.

Kyoto

Nun kommen erstmals auch wieder Urlauber ins Land. Weiterhin bleibt eine Obergrenze für die maximale Anzahl an Einreisenden pro Tag. Diese liegt aktuell bei 20.000 – dabei sind alle verschiedenen Arten von Reisen eingeschlossen.

Aktuelle Covid Lage in Japan

Laut der John-Hopkins Universität liegt die nationale 7-Tage-Inzidenz bei knapp 96,5 – weit unter dem Wert Deutschlands. Auch die Impfquote ist relativ hoch. Bereits über 80 % der Einwohner haben einen vollständigen Impfschutz erhalten. Wegen der anstehenden Parlamentswahlen bleibt die japanische Regierung jedoch weiterhin vorsichtig. Ein Ansturm von Reisenden zu genau dieser wichtigen Zeit, der dann einen potenziellen Anstieg der Infektionsahlen auslöst, soll dadurch vermieden werden. Es besteht aber die Hoffnung, dass sich nach den Wahlen im Juli die Regeln noch ein weiteres Mal ändern – und dann auch Touristen und Touristinnen hereingelassen werden, die das Land auf eigene Faust entdecken wollen.

Fazit zum Einlass von Touristen und Touristinnen nach Japan

Touristische Reisen nach Japan sind nach 2 Jahren Isolation des Landes wieder möglich. Wer sich jedoch einen lockeren Backpacking-Urlaub erhofft hat, wird bitter enttäuscht. Vorerst muss sich an eine Reihe von strengen Auflagen gehalten werden – die geführte Reisegruppe darf nicht verlassen werden. Dennoch besteht auch für leidenschaftliche Backpacker und Individualreisende Hoffnung. Bereits Ende Juli könnte es nämlich bezüglich der Auflagen schon anders aussehen.

Autor

Sonja Issel ist seit Juni 2022 als Autorin Teil des reisetopia Content-Teams. Sie ist mit Leib und Seele Journalistin. Besondere Orte und Geschichten aufzuspüren sind ihre Leidenschaft. Ihre Expertise setzt sie jetzt für euch ein, um die besten Reisedestinationen zu finden - und um euch bezüglich News Up-To Date zu halten.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

  • Das ist so stumpf, dass man Menschenmassen meiden soll, aber gleichzeitig nur Reisegruppen im Rahmen geführter Reisen einreisen dürfen. Und für 16 Seiten Regeln und Richtlinien muss man nicht nach Japan, da kann man auch im schönen (Süd)Deutschland bleiben.

    • Erwartet nicht Zuviel. Es wird mit Eröffnung für individual Reisende für Frühestens Herbst gerechnet.
      Hab mich von meiner Reise Ende Juli bereits mental verabschiedet und auf nächsten April umgebucht. Neues Jahr (neuer Virus), neues Glück

Alle Kommentare anzeigen (1)