Das Hyatt Regency Bali hat gerade erst nach einer umfangreichen Renovierung neu eröffnet – und verbleibt dennoch in der niedrigsten Kategorie des World of Hyatt Programms. Dadurch ist eine Buchung mit Punkten hier ein ausgezeichneter Deal!

Die Einordnung des Hyatt Regency auf Bali in die niedrigste Kategorie der Punktetabelle bedeutet, dass sich das Luxushotel bereits für 5.000 Punkte pro Nacht buchen lässt. Was angesichts der kompletten Neurenovierung des Hotels eine sehr gute Nachricht beziehungsweise vor allem einen sehr guten Deal darstellt. Wir zeigen Euch, warum sich die Buchung des neu renovierten Hotels mit Punkten so sehr lohnt!

Neu renoviertes Hyatt Regency Bali für 5.000 Punkte buchen – die Details

Durch die große Umgestaltung des Hyatt Regency – vorher einfach nur Hyatt – auf Bali und den damit einhergehenden höheren Komfort und Luxus der Hotelanlage, ist die Beibehaltung der Unterkunft in der Kategorie 1 von Hyatt World durchaus überraschend. So lässt sich nämlich bereits ab nur 5.000 Punkten eine Nacht in dem Luxushotel über das hauseigene Vielschläferprogramm Hyatt World für ein Standardzimmer buchen.

Hyatt World Bali

Was gerade mit Blick auf den erhöhten Standard des Hotels einen sehr guten Deal darstellt. Wer nicht mit Punkten zahlen möchte, ist bei einer Buchung direkt über Hyatt ab etwa 135 Euro pro Nacht für ein Zimmer der günstigsten Kategorie in der Luxusunterkunft am Meer dabei. Dazu kommt, dass durch die Einordnung in Kategorie 1 auch Buchungen in einem Club Zimmer nur 7.000 Punkte kosten!

Selbst wenn Ihr aktuell noch keine Punkte bei Hyatt gesammelt habt, kann sich die Buchung über Punkte meist lohnen. Im Rahmen von wiederkehrenden Sales von Hyatt Punkten könnt Ihr 5.000 Punkte nämlich teilweise für nur knapp 75 Euro kaufen. Auch 7.000 Punkte, die für die Buchung eines Club Zimmers notwendig sind, gibt es so bereits für knapp 100 Euro. Bucht Ihr ein solches Zimmer dagegen zu regulären Preisen, bezahlt Ihr mindestens 200 Euro.

Neu renoviertes Hyatt Regency Bali für 5.000 Punkte buchen – das Hotel

Das Hyatt Regency auf Bali liegt an einem 500 Meter langen Sandstrand und zwischen üppigem Grün. Dabei hat man bei der Renovierung darauf geachtet, dass die alten Bäume und möglichst viele der Pflanzen erhalten bleiben. Ebenso wie die balinesische Ästhetik und den Geist der Originalanlage wollte man möglichst beibehalten. Das erste internationale Hotel der Insel bildet mit seiner 45-jährigen Geschichte die “Grande Dame” auf der bei Touristen äußerst beliebten Destination in Indonesien.

Hyatt Regency Bali Zimmer

Die Ausstattung des Hyatt Regency Bali kann sich mit über 363 Zimmern, die über eine Größe von 27 bis 81 Quadratmetern und jeweils über einen eigenen Balkon entweder mit Blick auf das üppige Grün der Gärten oder den Ozean verfügen, sehen lassen. Darüber hinaus sind auch 39 Suiten mit einem Schlafzimmer und bis zu 70 Quadratmeter großen Balkonen buchbar. Außerdem bietet das Hyatt Regency zahlreiche Ausgehmöglichkeiten in Form von Restaurants und Bars an, welche mit malerischen Blicken auf die umliegende Grünanlage und das weite Meer aufwarten. Dabei wird übrigens nach eigenen Angaben darauf geachtet, möglichst ausschließlich Zutaten aus der Region zu verwenden und im Einklang mit der empfindlichen Natur der Insel zu koexistieren. Das Hotel liegt etwa 25 Autominuten vom Flughafen entfernt.

Neues Hyatt Hotel auf Bali in niedrigster Punktekategorie – Fazit

Obwohl das Hyatt Regency auf Bali jüngst auf den neusten Stand des Komforts gebracht und grundrenoviert wurde, wird es weiterhin in die Kategorie 1 der Punktetabelle von Hyatt World eingeordnet, wodurch sich eine gute Möglichkeit ergibt, dieses Luxushotel mit nur wenigen Punkten buchen zu können. Gerade mit Blick auf den nochmals äußerst gestiegen Luxus und Komfort des Hotels bildet das einen äußerst guten Deal und so bleibt zu hoffen, dass sich an dieser günstigen Einordnung auch in Zukunft nichts ändern wird.

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Max saß irgendwann häufiger in einem Flugzeug als in einer Straßenbahn, und kam so nicht umhin sich immer mehr mit den Themen rund um das Sammeln von Meilen, sowie den besten Flug- und Reisedeals zu beschäftigen. Auf reisetopia teilt er mit euch die neusten Deals und wichtigsten Tipps!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

Alle Kommentare anzeigen (1)