Auch die Themen Klimawandel und Nachhaltigkeit sind aktuell nicht weniger wichtig geworden. Die Europäische Kommission will mit umweltfreundlicheren Routen wieder einen Fokus darauf legen.

Neben der Corona-Pandemie bestimmt vor allem der Klimawandel weiterhin unser tägliches Leben – vor allem in der Zukunft. Im Rahmen des Green Deals plädiert deshalb nun die Europäische Kommission für umweltfreundlichere Routen. Wie aero.de berichtet, soll das vor allem dank Ausbau der Infrastruktur und zunehmender Digitalisierung gelingen.

Bessere Routenplanung für Treibstoff- und CO2-Ersparnisse

Erst kürzlich berichteten wir von Forschungsergebnissen der University of Reading. Forscher haben sich dort die Transatlantikroute zwischen London und New York während der Wintersaison 2019/2020 angesehen. Dabei haben sie festgestellt, dass eine deutlich bessere Routenplanung – unter besserer Einbeziehung der Windverhältnisse – für deutliche Treibstoff- und CO2-Ersparnisse sorgen würde. Im Durchschnitt würden sich so Millionen Kilogramm CO2 und Kerosin für ein paar Hundert Kilometer noch mehr einsparen lassen. Dementsprechend plädiert die Europäische Union für eine umweltfreundlichere Routenplanung des Flugverkehrs.

Marco Tjokro N1QrBjI5lVA Unsplash Cropped

Die passende Verordnung soll die Europäische Kommission bereits am Montag verabschiedet haben. Dank der zunehmenden Digitalisierung und dem Ausbau der Infrastruktur soll das ermöglicht werden. Laut Verordnung verpflichtet das alle Bereiche innerhalb der zivilen Luftfahrt. Alle beteiligten Fluggesellschaften, Flughäfen, Verbände und Organisationen sollen das Management dahingehend verbessern, um eine umweltfreundlichere Routenplanung zu ermöglichen.

Flugzeuge verkehren auf Luftverkehrsstraßen

Bereits heute lassen Fluggesellschaften und ihre Crews Faktoren für eine effiziente und damit auch umweltfreundliche Routenplanung einfließen. Dennoch verkehren Flugzeuge auf sogenannten Luftverkehrsstraßen und können deshalb nie den direkten Weg zum Zielort nehmen. Dazu müssen Piloten Wetterbedingungen und andere Einschränkungen hinnehmen und beachten. Das führt dann dazu, dass Piloten keine andere Möglichkeit haben und die Routenplanung zu lasten der Umwelt geht, um einen angenehmen Flug ohne Turbulenzen zu garantieren oder um sich an Abflug-, Überflug- oder Anflugmanöver zu halten.

Die Modernisierung des Flugverkehrsmanagements in Europa ist unerlässlich, um die Ziele unseres Green Deals für Europa zu erreichen und den Fortbestand des Luftfahrtsektors langfristig zu sichern.

Adina Valean, Mitglied des Europäischen Parlaments und zuständig für die Verkehrspolitik

Der sogenannte European Green Deal ist ein von der Europäischen Kommission unter Ursula von der Leyen am 11. Dezember 2019 vorgestelltes Konzept mit dem Ziel, bis 2050 in der Europäischen Union die Netto-Emissionen von Treibhausgasen auf null zu reduzieren. Vor allem damit möchte die Europäische Union innerhalb dieser 30 Jahre komplett klimaneutral werden. Damit dies gemeinsam erreicht werden kann, stellt die Europäische Kommission finanzielle Mittel zur Verfügung. Diese wurden auch schon für die Verordnung für umweltfreundlichere Flugrouten bereitgestellt. Konkrete Pläne sollen in der zweiten Jahreshälfte dieses Jahres folgen.

Fazit zur Verordnung der EU für umweltfreundlichere Routen

Das Thema Klimawandel hat nicht an Relevanz verloren. Neben dem Hauptthema der Corona-Pandemie hat die EU nebenbei eine Verordnung erarbeitet, die alle beteiligten Unternehmen und Bereiche in der Luftfahrt dazu verpflichtet eine noch umweltfreundlichere Routenplanung vorzunehmen. Inwiefern das unter all den anderen Einflussfaktoren für eine Routenplanung tatsächlich Anwendung finden kann – und wie mögliche Verstöße geahndet werden könnten – ist dazu bisher komplett offen. Fakt ist bereits jetzt, dass eine effiziente Routenplanung essenziell ist, aber nicht ausschließlich dem Klimawandel unterstellt werden kann.

Autor

Seit Alex zum ersten Mal im Alter von 3 Jahren geflogen ist, wollte er das Flugzeug eigentlich nicht mehr verlassen. Bis heute riss seine Faszination fürs Fliegen nicht ab, weshalb er sich entschlossen hat, Euch an seinen Erfahrungen und Tipps teilhaben zu lassen.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.