Die Ferienfluggesellschaft Edelweiss hat vier neue Destinationen für ihr Sommerflugprogramm bekannt gegeben. Alle liegen im europäischen Raum.

Das Comeback der Fernziele lässt noch etwas auf sich warten, dennoch scheint Edelweiss bestens für die Sommersaison gerüstet zu sein. Denn neben den vielen neu- und wiederaufgenommen Zielen zu den paradiesischen Stränden Jamaikas, Costa Ricas oder der Seychellen, geht es für Edelweiss in diesem Sommer auch zu etwas näher gelegenen Zielen. Die Ferienfluggesellschaft hat dafür Verbindungen nach Preveza/Lefkada und Skiathos in Griechenland, Tivat in Montenegro sowie Newquay im englischen Cornwall ins Flugprogramm aufgenommen, wie unter anderem Travelnews berichtet.

Griechische Ziele, Montenegro und Cornwall neu im Programm

Mit Beginn der Sommerferien hat Edelweiss einige neue Verbindungen im Flugprogramm. Den Anfang macht am 1. Juli ein Flug nach Tivat in Montenegro. Das Land an der Adria entwickelt sich immer mehr zum Besuchermagnet. Verwunderlich ist dies nicht, denn Montenegro bietet vieles – landschaftliche Schönheit, traumhafte Buchten und geheimnisvolle Städte. Einmal die Woche, jeweils am Donnerstag, kann man nun auch mit Edelweiss direkt von Zürich nach Montenegro fliegen. Preislich beginnt ein Oneway-Flug in der Economy Class bei 153 Franken. Auf dem knapp zweistündigen Flug kommt ein Airbus A320-200 zum Einsatz.

Skiathos Greece Griechenland

Ebenfalls am 1. Juli startet ein Airbus A320-200 nach Preveza/Lefkada in Griechenland. Auch diese Flüge starten einmal die Woche immer am Donnerstag. Doch Preveza/Lefkada ist nicht das einzige neue Ziel in Griechenland. Neu dabei ist auch die nordgriechische Insel Skiathos, deren Hafenstadt vielleicht einigen aus dem Film “Mamma Mia” bekannt ist. Hier fliegt Edelweiss ab 7. Juli jeden Mittwoch hin und zurück.

Cornwall UK

Das letzte neu aufgenommene Ziel ist eines, das einem vielleicht nicht direkt als typische Feriendestination in den Kopf kommt. Doch mit Newquay im englischen Cornwall wird eine schöne Ergänzung des Flugplans geboten. Die Flüge gehen jeweils am Sonntag, der erste Flug wird dabei am 4. Juli durchgeführt. Auch hier wird der Airbus A320-200 eingesetzt.

Fazit zu den neuen Ferienzielen von Edelweiss

Mit den vier neuen Zielen erweitert Edelweiss das Ferienflug-Portfolio erneut. Alle neu-angekündigten Destinationen liegen dabei im europäischen Raum, was sicherlich auch mit der aktuellen Lage zusammenhängt. Es ist aber spannend zu sehen, dass es sich hierbei hauptsächlich nicht um die klassischen Bade-Destinationen handelt, sondern auch um Ziele, bei denen das Erleben der Region im Vordergrund steht.

Autorin

Wenn Anna unterwegs ist, ist sie in ihrem Element. Selten ist sie mehr als ein paar Tage am selben Ort. Der nächste Kurztrip oder eine Fernreise stehen immer schon in ihrem Kalender. Nach ihrem Tourismus-Studium konnte sie ihre Leidenschaft zum Beruf machen und teilt auf reisetopia.ch ihre Erfahrungen, Tipps und News aus der Reisewelt mit euch.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.