Erst vor wenigen Wochen wurde aus dem November 2020 geschlossene Swissôtel Le Plaza Basel das neue Basel Marriott Hotel. Nun könnt Ihr das Hotel mit umfangreichen Vorteilen über reisetopia Hotels buchen.

Dabei wurde das insolvente Hotel bereits im vergangenen Jahr von der MHP Hotel AG sozusagen übernommen. Das Münchner Unternehmen ist bereits ein langjähriger Franchise-Partner von Marriott und betreibt unter anderem das Le Méridien in München und Hamburg sowie bald auch die JW Marriott Neueröffnung in der bayerischen Landeshauptstadt. Im neuen Glanz könnt Ihr das Luxushotel ab sofort auch über reisetopia Hotels buchen!

Basels neues Luxushotel

Pünktlich zum Start der Art Basel am 13. Juni konnte das neu gestaltete Basel Marriott Hotel seine Türen für Euch öffnen. Das Luxushotel mit direkter Anbindung an das Congress Center und die Messe Basel ist dabei kein unbekanntes. Das ehemalige Swissôtel Le Plaza eröffnete 1984 als vier-Sterne-Haus auf dem Messegelände der Stadt Basel. Nach der coronabedingten Schließung im November 2020 ist das neu eröffnete Basel Marriott Hotel mit vielen lohnenswerten Vorteilen auch über reisetopia Hotels buchbar.

Swissotel Basel 2

221 Zimmer, 17 Suiten und ein neuer Spa

M der MHP Hotel AG fand sich ein neuer Betreiber und der Hotelkomplex konnte als erste Schweizer Unterkunft in dem Portfolio des Franchise-Unternehmens der Marriott International Group seine Türen öffnen. Dafür hat sich das Münchner Unternehmen mit der amerikanischen Private Equity-Unternehmen H.I.G Capital im Rahmen eines Joint Ventures zusammengeschlossen.

Basel Marriott Hotel Club Zimmer
Club Zimmer

Für mehrere Millionen Euro wurde das Hotel im vergangenen Jahr nun umfassend renoviert und umgebaut, um im neuen Glanz und den Annehmlichkeiten der Marke Marriott zu erstrahlen. Insgesamt erwarten Euch 221 Zimmer und 17 Suiten. Hier stehen Komfort, satte Farben und ein modernes Design im Vordergrund. Je nach Zimmerkategorie dürft Ihr Euch über entsprechende Vorzüge freuen, wie beispielsweise in den Club Zimmern und allen Suiten auf einen kostenfreien Zugang zur M Club-Lounge.

Basel Marriott Hotel Heritage Restaurant
Heritage Restaurant

Neugestaltet wurde auch der Spa-Bereich, der Euch ab sofort auch mit einem modernen Fitnessstudio empfängt. Darüber hinaus stehen Euch Saunen sowie ein umfassendes Massageangebot zur Verfügung. Aus kulinarischer Sicht hat hier nach Hamburg und Berlin auch das erste Heritage Restaurant in der Schweiz eröffnet. In der Made-to-Share-Küche erwarten Euch moderne Gerichte sowie leckere Grillgerichte gepaart mit einer exzellenten Wein- und Getränkeauswahl.

Umfangreiche Vorteile bei der Buchung über reisetopia Hotels

Ab sofort ist das Hotel nicht nur Teil des internationalen Marriott Portfolios von über 8.000 Hotels und Resorts, sondern auch mit vielen Vorteilen bei reisetopia Hotels buchbar. Neben voller Flexibilität könnt Ihr Euch bei jeder Buchung über die folgenden Vorteile freuen:

  • kostenfreies Frühstück für zwei Personen
  • kostenfreies Upgrade bei der Anreise (nach Verfügbarkeit)
  • ein Willkommensgeschenk
  • kostenfreier früher Check-in und später Check-out (nach Verfügbarkeit)
  • kostenfreies WLAN
  • reguläre Punkte & Statusvorteile bei Marriott Bonvoy
  • eine VIP-Behandlung beim Check-in und im Hotel
  • flexible Umbuchung und Stornierung (im Regelfall)

Mehr zu Marriott

Auf reisetopia.de findet Ihr natürlich auch weitere, spannende Neuigkeiten aus der internationalen Luxushotellerie. Dazu gehören selbstverständlich weitere Hoteldebüts, exklusive Deals und wissenswerte Informationen zu Marriott und seinen einzelnen Marken, die Ihr nicht verpassen solltet:

Autorin

Seit sie 4 Jahre alt ist, reist Julia um die Welt und besucht gerne exotische Orte und weiße Strände. Am liebsten entspannt sie irgendwo am Strand in der Sonne oder genießt beim Windsurfen die Grenzenlosigkeit des Meeres. Nebenbei studiert sie in Berlin Tourismusmanagement. Bei reisetopia möchte sie ihre Erlebnisse gerne mit Euch teilen!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

  • Der Artikel wurde scheinbar nicht lektoriert. Zweimal ist erwähnt, dass das Hotel im November 2021 Insolvenz angemeldet hat. Dieses Datum liegt in der Zukunft. Warum das Hotel in Basel als Marriott Genf wieder eröffnen soll, erschließt sich mir ebenfalls nicht.

Alle Kommentare anzeigen (1)