Im Sommer gab es keinen Punktebonus mehr, doch Ende August war die American Express® Platinum wieder mit 55.000 Punkten Startbonus erhältlich. Nun ist die Aktion vorbei – und der Willkommensbonus bleibt bestehen. Kann nun dauerhaft mit einem Bonus gerechnet werden?

American Express Platinum Card

AKTION: 55.000 Punkte Willkommensbonus
  • 200 Euro Online-Reiseguthaben pro Jahr für Flüge, Hotels und mehr
  • 200 Euro SIXT ride Guthaben pro Jahr
  • 150 Euro Restaurantguthaben pro Jahr
  • 120 Euro Entertainmentguthaben pro Jahr
  • 90 Euro Shoppingguthaben pro Jahr
  • Exklusive Kreditkarte aus Metall
  • Wertvolle Punkte sammeln mit jedem Euro Umsatz
  • Kostenfreie Platinum Partnerkarte
  • Bestes Versicherungspaket in Deutschland
  • Kostenloser Lounge-Zugang inkl. Gast an über 1.500 Flughäfen
  • Upgrades, Frühstück und weitere Statusvorteile in Hotels
  • Für Selbstständige und Unternehmer: Amex Business Platinum mit 75.000 Punkten
Amélie
Dank 760 Euro Guthaben im Jahr & weltweitem Lounge-Zugang die perfekte Kreditkarte für Reisen & Lifestyle!

55.000 Membership Rewards® Punkte gab es während der letzten Aktion für die Beantragung einer American Express Platinum Card. Grundsätzlich nicht der höchste Bonus aller Zeiten, doch die letzte Aktion war besonders, da vorher gar keine extra Punkte mehr beim Erwerb der Karte gutgeschrieben wurden. Nun ist die Platinum Karte auch nach Ablauf der Aktion noch mit einem Willkommensbonus verfügbar – ein Umstand, über den lange spekuliert wurde.

Startbonus bleibt bestehen – doch wie lange?

In diesem Jahr stand die American Express Kreditkarte zwischenzeitlich in der Kritik – denn auf einmal gab es keinen Willkommensbonus mehr für die Beantragung der Kreditkarte. Normalerweise wurde außerhalb der Aktionen immer ein Startbonus von mindestens 30.000 Punkten im Membership Rewards Programm geboten.

Das Vorgehen hinsichtlich des gestrichenen Willkommensbonus war dabei aber nicht neu: Bereits 2017 entfiel die Startprämie ebenfalls gänzlich. In diesem Jahr vermuteten wir die Einführung diverser Guthaben, wie dem 120 Euro Entertainment Guthaben oder dem 150 Euro Dining Guthaben sowie dem erweiterten Versicherungspaket als Hintergrund für die Streichung des Bonus. Besonders die Frage nach dem Gegenwert der Amex Platinum wurde dadurch nochmal relevanter.

Manche fragten sich, ob ein Bonus jemals zurückkehren würde. Die letzte Aktion mit 55.000 Punkten bewies dann das Gegenteil. Unklar war bisher jedoch, ob auch nach der Aktion wieder ein geringerer Willkommensbonus bestehen bleiben würde. Dies hat sich nun bestätigt, denn die Amex Platinum kann man weiterhin mit einer Prämie beantragen. 30.000 Punkte bekommt man aktuell, wenn man sich für die Platinum Card entscheidet. Vorausgesetzt, man erreicht den Mindestumsatz.

Der Mindestumsatz ist aber auch gleichzeitig der Knackpunkt. Die Aktion für 55.000 Punkte Willkommensbonus ist zwar vorbei, allerdings bleibt derselbe Mindestumsatz bestehen. Um die 30.000 Punkte nach erfolgreicher Beantragung zu erhalten, muss weiterhin ein Umsatz von 10.000 Euro innerhalb von sechs Monaten generiert werden.

Auch die American Express Gold Card, die im Rahmen der letzten Aktion noch 30.000 Punkte Bonus ermöglicht hat, kann weiterhin mit einer Prämie von 20.000 Punkten beantragt werden.

Fazit zum bestehenden Willkommensbonus der Amex Platinum

Während lange unklar war, ob die American Express Platinum Card je mit einem Bonus zurückkehren würde, steht nun fest: Auch nach der Aktion kann die Premiumkreditkarte weiterhin mit einer Prämie beantragt werden. Ein Nachteil ist jedoch, dass derselbe Mindestspend wie im Aktionszeitraum erreicht werden muss. Dass die Amex Platinum Card auch ohne Willkommensbonus lohnenswert sein kann, haben wir bereits in vielen Beiträgen thematisiert – doch wie schätzt Ihr die Rückkehr des Willkommensbonus nach Aktionsende ein? Wir sind gespannt auf Eure Meinung in den Kommentaren.

Ihr habt spannende Informationen, Euch fehlen wichtige Themen oder Ihr habt einfach eine Anregung für neue Content Ideen? Dann sendet sie uns über dieses Formular!

Autor

Amélie Margout ist Search Marketing Managerin und seit August 2020 bei reisetopia tätig. Nach ihrem Bachelorstudium in Medien und Kommunikation in England zog sie nach Berlin und schreibt seither Ratgeber mit Fokus auf Finanzen, Luxushotels und suchmaschinenrelevante Inhalte.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.