In den letzten Tagen schrieben uns vermehrt Leser wegen eines Angebotes bei Lufthansa, bei dem Freunde und Familie bis zu 75 Prozent Rabatt auf die Buchung von Tickets bekommen sollen. Wir haben uns das Angebot näher angesehen und fassen hier die wichtigsten Informationen zusammen!

In der aktuellen Zeit müssen Fluggesellschaften kreativ werden, um weiterhin Kunden zu Buchungen zu animieren. Lufthansa startete dazu eine Rabattaktion, bei der Freunde und Familie von Lufthansa Mitarbeitern einen satten Rabatt abstauben können. Die Aktion nennt sich Family Plus und verspricht bis zu 75 Prozent Rabatt.

Informationen und Konditionen von Family Plus

Bereits vor einigen Tagen machte die Runde, dass es bei Lufthansa Tickets mit einem Rabatt von bis zu 75 Prozent geben soll, jedoch nur für Freunde und Familie. In der sog. eBase kann man als Mitarbeiter der Lufthansa Group genauere Informationen zu dem genannten Angebot erfahren. Dieses nennt sich “Family Plus” und ermöglicht Lufthanseaten und Pensionären für sich selbst sowie Familien und Freunde fest gebuchte Tickets für einen vergünstigten Preis zu kaufen.

Bildschirmfoto 2020 09 09 Um 11.30.02

Wichtig ist hierbei zu erwähnen, dass man nach dem Erwerb eines Tickets im Rahmen der Aktion über ein normales Ticket verfügt und hier ein klarer Unterschied zu der sonstigen Möglichkeit, nämlich dem Standby-Fliegen (kein fest gebuchtes Ticket) vorliegt.

Tickets dürfen nur für private Zwecke gebucht werden

Im Rahmen der Sonderaktion können nicht nur “aktive” Lufthanseaten ein Ticket buchen, sondern auch sogenannte “passive” Mitarbeiter, die einen Zugang zur eBase haben. Großer Vorteil ist dabei, dass der Lufthansa Mitarbeiter – im Gegensatz zum klassischen Standby Fliegen – nicht bei der Reise dabei sein muss. Jedoch ist es verboten, Tickets für unbekannte Personen zu kaufen, so muss der Reisende dem Mitarbeiter bekannt sein, da schließlich auch vollkommene Verantwortung für den Reisenden übernommen wird. Zudem ist natürlich auch der kommerzielle Handel mit den angebotenen Sonder-Tickets strengstens untersagt.

Weiterhin wird mehrmals darauf hingewiesen, dass das Angebot nur rein für den Urlaubs- und Besuchszweck eingesetzt werden darf. Als Grund dafür wird genannt, dass man mit Urlaubsreisen “überwiegend zusätzliche Tickets für Reisen verkaufen [würde], welche ansonsten gar nicht oder möglicherweise nicht mit Lufthansa stattgefunden hätten”. Geschäftsreisen verfolgen laut dem Unternehmen einen konkreten Anlass, weshalb der Flug sowieso stattfinden würde, weshalb diese ausgeschlossen sind.

Angebots-Ticket ist gleichwertig zu dem eines Vollzahlers

Vorteilhaft bei der Buchung dieses Tickets ist zudem, dass man überwiegend die Tarifkonditionen eines Vollzahlers erhält. So ist das Ticket selbst – wie oben schon erwähnt – fest gebucht und beinhaltet die von Lufthansa eingeführte “Rückfluggarantie“, was einer Gleichstellung eines Vollzahlers entspricht. Weiterhin kann man spezielle Services hinzuzubuchen, worunter zum Beispiel eine Sitzplatzreservierung oder ein besonderer Essenswunsch zählt. Auch alle anderen Tarifbedingungen sind mit dem normalen Tarif gleichzusetzen, Sonderbedingungen gibt es nicht.

Lufthansa Flieger

Übrigens können die Tickets auch ganz normal umgebucht werden, wie es für jeden anderen Lufthansa Flug möglich ist. Somit ist die Option der kostenlosen Umbuchung bis Ende des Jahres ebenso nutzbar. Es sollte lediglich die daraus entstehende Tarifdifferenz beachtet werden. Dabei gilt bei der Umbuchung der zugrunde liegende Tarif, was die Änderung des Tickets durch die Sonderaktion etwas komplexer gestaltet. Dabei sollte man darauf achten, dass die Kosten bei einer Änderung höher sein könnten, wenn man dieses nach Ende der Sonderaktion umbucht, da dann der Basispreis für das Ticket steigt. Nähere Informationen dazu findet jedoch jeder Lufthansa Group Mitarbeiter online.

Beim Thema Stornierungen gilt auch bei Family Plus dasselbe Prinzip wie bei normal gebuchten Tickets. Storniert die Airline den Flug, kann dieser kostenfrei umgebucht oder das Geld erstattet werden. Storniert man den Flug selbst, gelten die angegebenen Bedingungen des Tarifs.

Auch Business Class Flüge sind buchbar, jedoch ohne das Sammeln von Meilen

Für unsere Leser hervorzuheben, ist die Möglichkeit im Rahmen der Family Plus Aktion auch eine Buchung für die Business Class vorzunehmen. Darüber hinaus können jedoch auch Economy und der Premium Economy Tickets erworben werden – First Class Buchungen sind jedoch ausgeschlossen. Insgesamt sind die Buchungsklassen M, B, Y, G, D, C, J nicht buchbar.

Leider kann man bei der Buchung über Family Plus jedoch keine Meilen sammeln, was meiner Meinung nach aufgrund des reduzierten Preises nachvollziehbar ist. Auch das Einlösen der Meilen ist nicht gestattet, wobei es jedoch eine Ausnahme gibt, die laut Tarifbedingungen für Meilen Upgrades gilt.

Wichtig zu erwähnen ist zudem, dass aktuell die Tickets nur für Lufthansa Flüge gebucht werden können, wobei Flüge, die von einem Wetlease-Partnern der Lufthansa durchgeführt werden, ebenfalls inbegriffen sind. Das Buchen von Flügen mit anderen Lufthansa Group Airlines wie beispielsweise Eurowings oder Swiss ist momentan noch nicht möglich, wird aber geprüft.

Informationen zum Angebot: 75 Prozent Rabatt auf Tickets

Doch kommen wir nun zu dem wirklich wichtigen Thema – dem Rabatt. Dieser beträgt nämlich bis zu 75 Prozent, statt den eigentlich angebotenen 25 Prozent. Dabei ist jedoch wichtig zu erwähnen, dass der Rabatt nur auf den Basispreis gilt, die anfallenden Abgaben, Steuern und Gebühren werden nicht rabattiert und fallen in voller Höhe an.

Natürlich wird es dieses Angebot aber nicht durchgehend geben, so ist die Sonderrabattaktion nur bis zum 27. September 2020 gültig. Praktisch ist jedoch, dass es keinen vordefinierten Reisezeitraum gibt, so ist dieser unbegrenzt und erlaubt auch Buchungen für beispielsweise Sommer 2021. Aufgrund der Tatsache, dass das Buchungs- und Flugplansystem begrenzt ist und sich an den aktuellen Flügen natürlich aufgrund der momentanen Situation noch viel ändern kann, ist eine Buchung maximal für ein Jahr im Voraus möglich.

So funktioniert die Buchung des Tickets

Um das Ticket nun zu buchen müsst Ihr erst mal einen Freund oder Verwandten bei der Lufthansa Group haben. Dieser muss sich dann über die Buchungsmaske von eBase anmelden, womit er auf die Lufthansa.com Website weitergeleitet wird. Alle verfügbaren Tarife der Family Plus Aktion sind dann mit einem blauen Punkt hinterlegt, woran der Mitarbeiter den Rabatt erkennen kann.

Ich habe mich für Flüge nach Olbia am 16. Oktober interessiert, weshalb ich diese als Beispiel nehme. Auf dem Screenshot kann man so klar erkennen, dass man einen Business Class Flug über München bereits ab 158 Euro erhält. Der blaue Punkt zeigt hier die Lufthansa Flüge, die rabattiert sind.

OLB Hinflug Family Plus Raten
Family Plus Tarif (baluer Punkt)

Im Vergleich dazu, habe ich die regulären Flugpreise herausgesucht, welche auf den ersten Blick nur geringfügig günstiger sind, nämlich um die 30 Euro. Dies ergibt sich natürlich durch die hohen Steuern und Gebühren, die in diesem Fall ungefähr zwei Drittel des Preises ausmachen.

Bildschirmfoto 2020 09 09 Um 11.10.33
Standard Tarif

Ähnlich verhielt sich das auch, als ich für den 16. Oktober für Flüge nach Larnaka, Zypern gesucht habe – wobei der Unterschied zwischen Family Plus und der normalen Lufthansa Seite deutlich größer war. Hier betrug der Unterschied um die 60 Euro.

LCA Hinflug Family Plus Raten
Family Plus Tarif
Bildschirmfoto 2020 09 09 Um 11.18.27
Standard Tarif

Besonders attraktiv wird es deswegen erst auf der Langstrecke, da der Basispreis höher ist. Als Beispiel habe ich mir den Flug von Frankfurt nach New York in der Business Class herausgesucht. Der Family Plus Tarif würde für eine Strecke knapp 600 Euro kosten, zum regulären Tarif jedoch über 1.350 Euro.

FRA JFK Hinflug Business
Family Plus Tarif
Bildschirmfoto 2020 09 09 Um 17.32.53
Standard Tarif

Ihr seht also, dass sich gerade hier eine Buchung extrem lohnen kann!

Wenn man einen Flug herausgesucht hat und diesen dann wirklich Buchen möchte, kann dies der Lufthansa Group Mitarbeiter einleiten und über die üblichen Zahlungsmittel bezahlen. Dabei ist von Vorteil, dass das Ticket nicht zwingend mit der Karte des Mitarbeiters bezahlt werden muss.

Hintergrund der Aktion

In der Vergangenheit war es für Freunde und Familie nicht sonderlich leicht, günstige Lufthansa Tickets zu erhaschen, abgesehen von der Option des Standby-Fliegens, was jedoch immer an spezielle Bedingungen geknüpft ist. Dass Lufthansa nun eine solch attraktiven Promotion startet, ist wohl oder übel der aktuellen Lage der Airline durch die Coronakrise geschuldet. So versucht das Unternehmen im Zuge ihres Restrukturierungsprogramms RESTART weiterhin Kunden zu gewinnen, denn die Buchungsentwicklung der Airline ist weiterhin nicht rosig, weshalb man sich von der Aktion potenzielle Fluggäste erhofft.

So scheint die Hoffnung, dass man durch diesen einmaligen Rabatt – den es so meines Wissens vorher noch nie gab – zum Reisen animieren möchte, die sonst gar nicht stattgefunden oder mit einer anderen Airline stattgefunden hätte.

Falls Ihr keinen Mitarbeiter kennt, aber gerade Lust auf einen Lufthansa Flug bekommen habt, gibt es online auch regulär günstigere Tickets als man es sonst gewohnt ist. Stöbert einfach mal auf der Seite und lasst Euch inspirieren! 😉

Fazit zu der Family Plus Rabattaktion von Lufthansa

Dass Lufthansa Mitten in der Krise mit einer solchen Aktion um die Ecke kommt, ist aufgrund der aktuellen Buchungslage nicht verwunderlich und für alle Verwandten und Bekannten eines Lufthansa Group Mitarbeiters eine schöne Sache. Auch wenn die Preise auf den ersten Blick – vor allem innerhalb Europas – nicht viel günstiger wirken als normal gebucht, macht es in Summe (Hin- und Rückflüg sowie mehrere Personen) trotzdem einen deutlichen Unterschied. Im Zuge der Krise meiner Meinung nach eine interessante Incentivierung, die sich für einige Familienmitglieder und Freunde lohnen kann – gerade wenn man in Richtung Langstrecke blickt.

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autorin

Seit Lena ihren ersten Langstreckenflug bestritt, ist das Thema Reisen nicht mehr aus ihrem Alltag wegzudenken. Sie liebt es neue Länder zu erkunden und dabei ebenso die besten und außergewöhnlichsten Unterkünfte zu testen. Bei reisetopia nimmt sie Euch mit auf ihre Reisen und teilt neben ihren eigenen Tipps & Erfahrungen auch die neusten Deals.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

    • Hey Daniel, das weiß ich leider nicht und habe ich auch nicht ausprobiert, vllt kann hier ja ein anderer Nutzer weiterhelfen, da ich gerade kein Zugang zum Portal habe?! Viele Grüße

    • Hallo Francis,
      im Artikel heißt es “Auch das Einlösen der Meilen ist nicht gestattet, wobei es jedoch eine Ausnahme gibt, die laut Tarifbedingungen für Meilen Upgrades gilt.” Demnach müsste es eigentlich möglich sein, eine Garantie gibt es freilich nicht. 🙂

  • Hi Lena,

    könntest du netterweis genauer spezifieren, was es bedeuten würde, wenn ich ein Business Class Ticket nach Ablauf des o.g. Zeitraums umbuchen würde? Gilt dann die Tarifdifferenz zu dem nur 25% discontierten Ticket?

    • Hey Tobias, ja ich nehme es an. Ich bin mir da aber ehrlich gesagt auch nicht 100%ig sicher, das müsste man ausprobieren, was jedoch aktuell ja noch nicht möglich ist. Viele Grüße

Alle Kommentare anzeigen (1)