Die Wyndham Hotels und vor allem das Wyndham Rewards Programm erhalten in der Regel etwas wenig Aufmerksamkeit, obwohl es einige ziemlich geniale Deals gibt. So auch aktuell, denn Ihr erhaltet nach nur zwei bezahlten Aufenthalten eine Wyndham Freinacht geschenkt.

Das Loyalitätsprogramm der Wyndham Hotels funktioniert im Gegensatz zu anderen Programmen recht einfach: Eine Freinacht in einem einfachen Hotel könnt Ihr schon ab 7.500 Punkten buchen. Ab 15.000 könnt ihr Höherpreisige buchen und ab 30.000 Punkten egal welches Hotel auf der Welt. Daher ist auch die Aktion so genial.

  • Aktion: Wyndham Freinacht nach zwei Aufenthalten
  • Gültigkeit: Anmeldung bis 8. September 2020, Aufenthalte bis 10. September 2020
  • Einschränkungen: Keine, Freinächte weltweit

Eine Freinacht nach zwei Aufenthalten bei Wyndham – die Details

Das Angebot ist prinzipiell recht einfach angelegt. Absolviert Ihr zwei bezahlte Aufenthalte in einem Wyndham Hotel und seid bei Wyndham Rewards registriert, sowie für die Aktion angemeldet, gibt es einen Bonus von 7.500 Punkten für die beiden Nächte. Dieser reicht gemäß den einfachen Regeln des Programmes dafür aus, eine Freinacht in einem Wyndham Hotel zu buchen.

Costa del Sol Wyndham Lima Airport Queen Room

Die Aktion erfordert eine Registrierung, die bis zum 8. September 2020 erfolgen muss. Absolviert Ihr den zweiten Aufenthalt anschließend vor dem 10. September, erhaltet Ihr den Bonus von 7.500 Punkten. Wichtig zu erwähnen ist außerdem, dass Ihr Eure Aufenthalte in teilnehmenden Hotels direkt bei Wyndham buchen müsst, was aber bei den meisten Hotel-Deals der Fall ist.

Eine Freinacht nach zwei Aufenthalten bei Wyndham – der Gegenwert

Selten gibt es bei Hotelprogrammen einen so genialen Deal. Das liegt daran, dass Wyndham Rewards Euch eine Freinacht weltweit schenkt. Obwohl Wyndham eigentlich weniger im oberen Segment angesiedelt ist, gibt es einige interessante Hotels, die oftmals ziemlich teuer sein können.

Besonders für Städte, deren Preisniveau im Hotelbereich generell hoch ist, kann sich so eine Aktion also sehr lohnen. “Erschlaft” Ihr die Freinacht also sehr günstig, könnt Ihr diese problemlos für einen Gegenwert einlösen, der über dem ausgegebenen Betrag für Eure beiden Nächte liegt. In Deutschland ist die Präsenz von Wyndham zwar nicht allzu groß, Ihr solltet aber trotzdem in der Lage sein, ein günstiges Hotel zu finden.

Hier etwa eine Nacht in Frankfurt zum günstigen Preis:

Bildschirmfoto 2020 02 26 Um 14.19.44

Löst Ihr dann die Wyndham Freinacht in einer teuren Stadt ein, könnt Ihr eine Menge Geld sparen. Hier etwa ein Buchungsbeispiel für eine Nacht in den Arabischen Emiraten, mit 7.500 Punkten:

Bildschirmfoto 2020 02 26 Um 14.25.13

So kann es sich definitiv lohnen, die zwei Nächte nur für den Erhalt der Punkte zu buchen. Wer dies jetzt noch mit einem sowieso geplanten Hotelaufenthalt verbinden kann, macht einen noch besseren Deal!

Eine Freinacht nach zwei Aufenthalten bei Wyndham – Fazit

Insgesamt bietet sich Euch mit der aktuellen Wyndham Rewards eine geniale Gelegenheit eine sehr wertvolle Menge an Punkten zu sammeln. Es kann sich dabei sogar lohnen, Hotelnächte nur für die Punkte zu buchen, was generell selten der Fall ist. Wer sowieso Hotelaufenthalte geplant hat, macht mit dieser Promo ohne Zweifel einen genialen Deal.

Autor

Seit dem ersten Flug in der Business Class ist Jan besessen von Meilen & Punkten. Als Flug- und Reiseverrückter genießt er dabei den Weg ans Ziel mindestens genau so wie die schlussendliche Destination. Auf reisetopia gibt er Euch wichtige Tipps und hält Euch über aktuelle Deals auf dem Laufenden!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

  • Also so wie ich das verstanden habe, sind die H-Hotels zum großen Teil ehemalige Ramada-Hotels oder andere Wyndham-Häuser. Seltsam ist, dass die ihr eigenes Bonusprogramm haben, aber trotzdem über Wyndham zu buchen sind…

    Bei Wyndham Rewards sind außerdem auch die Points&Cash-Einlösungen sehr interessant! Die sind schon für 3.000 Punkte zu haben und sparen bei eurem New-York-Beispiel über 150€ ein. Damit ergibt sich noch mal ein deutlich besserer Gegenwert für die Punkte! 😉

    • Die Sache ist in der Tat ein wenig kurios, H-Hotels ist ja mehr oder minder der Nachfolger von Ramada, was genau beide aber mit Wyndham zu tun haben, wird nicht so recht klar. Hoffen wir mal, dass auch die H-Hotels bei dieser Promo gelten!

Alle Kommentare anzeigen (1)