Die genialen Deals nach Nordamerika nehmen kein Ende und so gibt es aktuell Flüge mit der Lufthansa und den Airlines der Star Alliance zu sehr günstigen Preisen ab zahlreichen deutschen Flughäfen zu vielen Zielen innerhalb der USA. Einige der Flüge beinhalten einen kurzen Zwischenstop, es sind aber auch Direktflüge für ein paar Euro mehr möglich, ebenso wie die Möglichkeit direkt bei der Lufthansa zu buchen.

  • Start: Frankfurt, München, Berlin, Hamburg und weitere
  • Ziel: New York, Chicago, Los Angeles, San Francisco und weitere
  • Buchungszeitraum: bis 15. Dezember 2018
  • Reisezeitraum:6. Januar bis 4. April, 25. April bis 4. Juni, 21. Oktober bis 12. Dezember 2019
  • Stornierung/Umbuchung: nicht möglich
  • Aufenthaltsdauer: mindestens eine Nacht von Samstag auf Sonntag, maximal 3 Monate

Buchungsbeispiel für einen Hin- und Rückflug von München nach New York:

MUC EWR

Buchungsbeispiel für den Flug inklusive 7 Nächten im 4* Hotel, einem Sicherungsschein und fast 700 Payback Punkten:

MUC EWR Click&Mix

Buchungsbeispiel für Direktflüge von Frankfurt nach Chicago:

FRA ORD

Weitere attraktive Ziele und Preise:

Zur Suche nach passender Verfügbarkeit empfehlen wir Euch die Nutzung der ITA Matrix oder von Google Flights. So findet Ihr schnell und einfach günstige Flüge an Eurem Wunschdatum!

Sehr günstige Star Alliance Flüge von Deutschland in die USA – Komfort

Bei diesen Angeboten habt Ihr die Wahl zwischen zahlreichen Airlines der Star Alliance, wobei vor allem United Airlines die Mehrzahl der Flüge durchführt. Zudem könnt ihr zwischen Flügen mit kurzen Zwischenstops und Direktflügen wählen, die teilweise kaum mehr kosten.

United Economy Class Langstrecke Sitz

lufthansa economy class langstrecke airbus a330 kabine 3

Auf welche der Fluggesellschaften Eure Wahl auch fällt, könnt Ihr mit keiner der Airlines viel falsch machen, da alle über ein ordentliches Economy Class Produkt verfügen. Die Beinfreiheit ist mindestens in Ordnung und die Sitze bequem. Zudem ist die Verpflegung an Bord bereits im Preis inbegriffen. Lediglich für ein Aufgabegepäckstück müsst Ihr eine Extragebühr zahlen, solltet Ihr eines benötigen.

Sehr günstige Star Alliance Flüge von Deutschland in die USA – Planung

Wir wollen Euch auf reisetopia nicht nur tolle Flug-Angebote präsentieren, sondern Euch auch bei der restlichen Planung Eurer Reise helfen. Deshalb findet Ihr bei uns die passenden Einreisebestimmungen für die USA sowie günstige Parkmöglichkeiten an Eurem Abflughafen in Deutschland! Noch Fragen? Schreibt uns einfach an [email protected]!

Wir empfehlen Euch zudem eine Reise-Kreditkarte. Dank kostenlosen Abhebungen, keiner Gebühr für Zahlungen im Ausland und Versicherungen spart Ihr bei jeder Reise viel Geld:

Santander 1plus Visa Kreditkarte
  • Dauerhaft kostenlos
  • Weltweit kostenfrei bezahlen
  • Kostenlos abheben
  • 1% Tankrabatt
Barclaycard Platinum Double Kreditkarten
  • Kostenlos im 1. Jahr
  • Reise-Versicherungen
  • Kostenlos abheben
  • Weltweit kostenfrei bezahlen

Sehr günstige Star Alliance Flüge von Deutschland in die USA – Meilen

Die Meilengutschrift ist in diesem Fall nicht sonderlich attraktiv. Seit der Umstellung des Miles and More Programmes erhaltet Ihr Meilen entsprechend des Umsatzes, wenn die Tickets von der Lufthansa ausgestellt werden, der bei diesen Flügen eher gering ist. Die Statusmeilen werden weiterhin nach der Distanz gutgeschrieben (25 Prozent der Entfernungsmeilen). Bei Partnerprogrammen der Lufthansa gibt es in der Buchungsklasse K ebenfalls nur in Ausnahmen Meilen, lediglich SAS Eurobonus und United MileagePlus schreiben Meilen gut. Sofern die Tickets nicht von der Lufthansa, sondern von einer Partnerfluggesellschaft ausgestellt werden, erhaltet Ihr auch die Prämienmeilen distanzbasiert (25 Prozent der Entfernungsmeilen).

Vielfliegerprogramm Meilengutschrift
Miles and More (LH) 4 bis 6 Meilen je Euro Umsatz
Eurobonus (SK) 25% der Entfernungsmeilen
MileagePlus (UA) 25% der Entfernungsmeilen

 

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Moritz fliegt durchschnittlich an jedem dritten Tag und verbringt noch mehr Nächte in Hotels. Auf der Suche nach neuen Erlebnissen hat Moritz schon dutzende Airlines getestet und mehr als 100 Städte erkundet. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen Erlebnissen & Tipps teilhaben!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

  • Ich habe auch mehrere Verbindungen erstellen lassen. NYC für mit einer 2 vorm Preis, SFO mit einer 3! Nonstop ab FRA und teilweise sogar die frühen Abflüge vormittags. *

    *Gruß an alle Erbsenzähler, gilt natürlich nicht jeden Tag.

    • Bei den Preisen sammelt man durch die Berechnung nach Umsatz für den gesamten Hin- und Rückflug teilweise weniger als 700 Meilen, da sind die zusätzlichen Payback Punkte im Verhältnis richtig wertvoll 😀

      • Ja, der NYC-Flug (281€) hatte einen Nettoflugpreis von nur 1€! Bringt also nur 4 Meilen. Aber klar, für einen so günstigen Preis kann man keine Meilen erwarten.

        Interessant fand ich an dem Angebot, dass man ja eigentlich den Flug mal eben buchen kann. Und wenn dann z.B. das Wetter schlecht ist in New York, kann man den Flug einfach stornieren und die 280€ Steuern und Gebühren erhält man zurück … Oder verstehe ich da was falsch?

      • Hallo Marcel, einen grundlegenden Aspekt versteht du tatsächlich falsch. Sowohl bei Erstattungen als auch bei der Meilengutschrift zählt nicht nur der reine Flugpreis, sondern immer der Flugpreis + Treibstoffzuschlag / Internationaler Zuschlag. In diesem Fall sind das dann über 100 Euro, auf die dann der Meilenwert berechnet wird. Genau diesen Betrag gibt es dann auch bei einem Storno nicht zurück.

Alle Kommentare anzeigen (1)