Die Studenten in der First Class? Dieses Motto hat uns bekannt gemacht. Doch wer sind wir eigentlich und wie haben wir es geschafft, während unseres Studiums mit Luxusreisen anzufangen?

Wer Jan in der Asiana First Class beobachtet hat, der dachte sich mit Sicherheit: Das kann nicht sein. Ganz ehrlich, wir hätten vor wenigen Jahren nichts anderes gedacht. Ob Moritz & Jan, die in der Economy Class einen grausam langen Flug nach Neuseeland absolvieren mussten oder ich, der für ein möglichst günstiges Ticket von Berlin über Bologna, Istanbul und Sao Paulo nach Buenos Aires geflogen ist – in knapp über 30 Stunden. Genau in solchen Momenten haben wir uns gedacht: Es muss doch einen Weg geben, um zwar weiterhin verdammt viel zu reisen, aber eben deutlich komfortabler!

Blutige Anfänger mit Lust auf mehr

Genau aus dieser Idee ist unser Hobby entstanden – und später auch reisetopia. Wir – das sind Moritz, Moritz (Verwechslungsgefahr!), Jan, Severin und Leo – haben angefangen uns in verschiedenen Foren einzulesen und die Tricks der Vielflieger zu lernen. Dabei gibt es hoch komplexe Thematiken, aber auch deutlich einfacherere. Besonders angefixt haben uns die sogenannten Meilen & Punkte. Doch so richtig Spaß gemacht hat unser Hobby erst bei den ersten Erfolgserlebnissen. Mit gerade mal 18 Jahren in der Business Class von Frankfurt nach Madrid oder von Kopenhagen nach Zürich – damals ein geniales Erlebnis.

LAN LATAM Business Class Dreamliner Sitz

Genau nach einem solchen Erlebnis ist man allerdings erst so richtig angekommen in einer regelrechten Sucht. Auf einmal wollte jeder von uns mehr davon und zukünftig alle Reisen so gestalten. Verrückt wie wir sind, haben wir auf wirklich unglaubliche Erlebnisse hingearbeitet. Wer schafft es beispielsweise mit weniger als 20 Jahren in der exklusiven Singapore Airlines Suites Class zu fliegen?

singapore airlines airbus a380 first suites class service

Momente wie diese, wenn auch rar, haben dafür gesorgt, dass wir mit reisetopia auch anderen zeigen wollen, wie man Freiflüge in der Business und First Class buchen kann – eben ohne ein großes Vermögen auszugeben. Seit knapp zwei Jahren schreiben wir deshalb jeden Tag zahlreiche Beiträge, um jedem das auf den ersten Blick so unverständliche Thema Meilen & Punkte näherzubringen, denn wir denken: Luxuriöse Flüge in der Business & First Class sind für jeden drin – ohne wenn & aber!

Gemeinsam in der Lufthansa First Class

Am Anfang haben unsere Freunde unseren Blog gelesen und von unseren Tipps profitiert, mittlerweile dürfen wir uns über viele hunderttausend Klicks im Monat freuen. Doch nicht nur, dass reisetopia für viele zur Anlaufstelle für geniale Reiseerlebnisse geworden ist, macht uns so richtig happy. Wir sind vielmehr dem treu geblieben, was das Reisen für uns ausmacht: Einmalige Erlebnisse, die bezahlt für uns so nie drin gewesen wären, es durch Meilen und Punkte aber sind. Wer würde einem beispielsweise glauben, dass man zu viert in der Lufthansa First Class von Frankfurt nach Dubai jettet?

reisetopia in der Lufthansa First Class

Momente wie diese werden uns für immer in Erinnerung bleiben, ob durch die gemeinsame Limousinenfahrt über das Rollfeld zum Flugzeug, durch den riesigen Sitz oder nicht zuletzt die verwirrten Blicke der Mitreisenden. Wer kann sich so etwas schon ausmalen? Aber genau das ist es, was uns persönlich antreibt: Reiseerlebnisse möglich zu machen, die eigentlich nicht realistisch sind – für uns und genauso für Euch! Seien wir ehrlich: Es ist doch Wahnsinn, dass wir ein Meeting auf Bali veranstalten können und dafür alle in verschiedenen Business & First Class Produkten anreisen, oder etwa nicht?

Singapore Airlines Business Class Airbus A380 Moritz

Vor genau zwei Jahren waren Moritz, Jan, Severin und ich noch mitten im Studium – ich bin mittlerweile fertig, die anderen drei studieren weiter. Doch aus reisetopia ist längst mehr geworden als ein Hobby und wir wollen, dass dieser Erfolg nicht nur weitergeht, sondern noch deutlich wächst. Wir haben es in den letzten Jahren und Monaten geschafft, geniale Reiseerlebnisse für zehntausende Leser möglich zu machen – und hoffen, dass wir das auch für hunderttausende weitere können!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Moritz fliegt durchschnittlich an jedem dritten Tag und verbringt noch mehr Nächte in Hotels. Auf der Suche nach neuen Erlebnissen hat Moritz schon dutzende Airlines getestet und mehr als 100 Städte erkundet. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen Erlebnissen & Tipps teilhaben!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.