Mit dem Qasr Al Sarab Desert Resort, eingebettet in der Sandwüste Abu Dhabis, und dem Anantara Sir Bani Yas Island, einer Naturoase direkt an der Küste, könnt Ihr zwei weitere Anantara Häuser über reisetopia Hotels buchen!

Gleich zwei neue Luxushotels in Abu Dhabi erweitern ab sofort unser reisetopia Hotels Portfolio in der Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate. Mit den beiden Anantara Resorts wird Luxus großgeschrieben. Wie eine Oase im Nirgendwo, eine echte Fata Morgana, erhebt sich das Qasr Al Sarab Desert Resort aus der Rub’ al Khali Wüste. Direkt am Persischen Golf erwartet Euch das Anantara Sir Bani Yas Island als exklusive Villen-Oase inmitten eines Naturschutzgebietes. Wir geben Euch einen Einblick in die beiden reisetopia Hotels Neuzugänge. Seid Ihr bereit für Euren nächste Luxusurlaub?

Luxuriöses Wüstenabenteuer

Ihr habt Lust auf ein Abenteuer in der Wüste, aber ohne das klassische Zelten? Mit reisetopia Hotels geht eine Wüstensafari auch luxuriös. Rund 90 Minuten vom Zentrum Abu Dhabis entfernt, in der Rub’ al Khali Wüste erhebt sich das Qasr Al Sarab Desert Resort als wahre Oase. 140 Zimmer im arabischen Stil mit orientalischem Ambiente, 14 Suiten und 51 exklusive Pool-Villen erwarten Euch als Gäste.

Anantara Qasr Al Sarab Desert Resort Poolvilla
Poolvilla im Qasr Al Sarab Desert Resort

Unweit des Resortkomplexes könnt Ihr ein traditionelles Beduinen-Camp besuchen oder zu den Moreeb Dünen auf Kamelen wandern. Bereits die Zimmer bieten auf bis zu 50 Quadratmetern viel Platz sowie einen tollen Ausblick auf die Wüste. Alle Unterkünfte verfügen zudem über private Balkone oder Terrassen. Eine besondere Empfehlung für den ultimativen Komfort sind allerdings die Poolvillen, die Euch auf bis zu 210 Quadratmetern ein zweites zu Hause bieten. Neben bis zu drei Schlafzimmern könnt Ihr Euch im eigenen Pool auf der Sonnenterrasse abkühlen, während Euch ein privater Villa-Host für Eure Wünsche zur Verfügung steht.

Anantara Qasr Al Sarab Desert Resort Suhail Restaurant
Suhail Restaurant

Kulinarisch könnt Ihr im wahrsten Sinne des Wortes unter den Sternen dinieren. Angefangen bei einem malerischen Sonnenuntergang und einem Sundowner-Cocktail im Suhail – der Lounge auf der Dachterrasse des Anantara Hotels. Internationale Küche wird Euch am Pool im Ghadeer serviert und täglich geöffnet hat mit dem Al Liwan auch die Lobby-Lounge. Besonders kulinarisch startet Ihr im Al Waha in den Tag. Das Restaurant mit seinen arabischen Aromen begeistert mit einem bunten Frühstücksbuffet, darunter Saj-Brot und Emirati-Pfannkuchen.

Und für einen besonders romantischen Abend in der Wüste empfiehlt sich das Dining by Design. Unter freiem Himmel wird Euch bei Kerzenschein von einem Koch Euer persönliches Wunsch-Menü zubereitet.

Von Wüsten-Hamman bis Wüstensafari

Keinesfalls darf in einer Wüstenoase wie dem Qasr Al Sarab Desert Resort die Entspannung zu kurz kommen. Dafür steht Euch der Anantara Spa geöffnet. Orientalisches Ambiente trifft auf thailändische Massagetechniken. Freut Euch auf marokkanische Hammam-Behandlungen sowie auf ein Meditations- und Wellnesszentrum mit Yoga-Kursen. Zusätzlich wird Euch in vier Behandlungssuiten ein breites Angebot geboten und zwei beheizte Whirlpools, zwei Dampfbäder, Sauna und ein Eisraum ergänzen die Spa-Einrichtung.

Anantara Qasr Al Sarab Desert Resort Deluxe Zimmer Terrasse
Terrasse eines Deluxe Zimmers

Tagsüber könnt Ihr Euch auf zahlreiche Aktivitäten freuen. Von aufregenden Wüstensafaris über Wanderungen, Kameltrakking, Reiten oder mit dem Fat Bike durch die Wüste. Im Resort stehen Euch für sportliches Vergnügen, ein Tennisplatz und ein modernes Fitnessstudio zur Verfügung.

Strandurlaub auf Abu Dhabis Privatinsel

Von der Wüste geht es an den Persischen Golf, genauer gesagt auf die Privatinsel Sir Bani Yas Island. Inmitten des Naturschutzgebietes hat das Anantara Sir Bani Yas Island eröffnet. Kurz gesagt ist das Anantara Al Yamm, angelehnt an ein arabisches Fischerdorf, eine Oase mit nur 30 heimischen Villen. Die geräumigen Villen erinnern auf bis zu 230 Quadratmetern an die traditionellen Beduinen-Unterkünfte. Helle Farben, viel Holz und eine offene Raumgestaltung gewähren Euch Ausblicke auf die Mangroven oder direkt auf das Meer.

Anantara Sir Bani Yas Al Yamm Resort Poolvilla Strand
Poolvilla mit zwei Schlafzimmern

Das Naturschutzgebiet ist zudem das Zuhause vieler Tierarten, die sich auf der Insel frei bewegen können. So nahe könnt Ihr den Tieren hier von Eurer eigenen Terrasse kommen. Tagsüber könnt Ihr an den privaten Strand-Cabanas entspannen, Euch im Meer erfrischen oder von den Resort-Annehmlichkeiten des Desert Islands und des Al Sahel Resorts profitieren, zu denen Ihr als Gäste des Anantara Al Yamm freien Zugang genießt. Empfehlenswert sind auch Safaris durch den Park, ein Ausritt oder Ihr erkundet die Mangroven mit dem Kajak.

Insgesamt drei Pools erstrecken sich über die Insel, darunter der eindrucksvolle Infinity-Pool des Anantara Resorts. Auch über Tennisplätze, eine Bibliothek, Boutiquen sowie einen Kinder- und Teens-Club und einen Yachthafen verfügt das Resort. Langeweile am Strand kommt hier keinesfalls auf.

Internationale Aromen auf Sir Bani Yas

Kulinarisch könnt Ihr Euch nicht nur im Anantara Al Yamm durch die Aromen der Welt schlemmen, sondern entlang der ganzen Insel. Authentische Aromen Afrikas serviert Euch das Savannah, das ganztägig für Euch geöffnet ist und ebenso ein reichhaltiges Frühstücksbuffet ab 6:30 Uhr serviert. Nicht fehlen darf der Genuss der italienischen Küche. Auch im Restaurant Olio könnt Ihr frühstücken und das direkt am Strand. Zum Mittag- und Abendessen wird das Angebot um leckere Meeresfrüchtegerichte und passende italienische Weine ergänzt.

Anantara Sir Bani Yas Al Yamm Resort Restaurant Olio Terrasse
Terrasse des Restaurant Olio

Für frischen Fisch ist auch das Amwaj im Desert Islands eine Empfehlung. Wer es eher regionaler mag, der kann hier in das The Palm gehen. Genießt hier lebhafte Themenabende mit einer Genussreise durch Arabien. Aber auch im Anantara Al Yamm kommt die Romantik nicht zu kurz. Auch in diesem Resort könnt Ihr Euch mit dem Dining by Design auf ein exklusives Dinner mit Blick auf das Meer, mit den Füßen im Sand und einem Champagner in der Hand, freuen.

Anantara Hotels mit Vorteilen über reisetopia Hotels buchen

Unsere beiden Anantara Neuzugänge bieten Euch gleichermaßen einen besonderen Luxusaufenthalt in Abu Dhabi. Ob abgeschieden in der Wüste oder mitten auf der Privatinsel Sir Bani Yas. Kombiniert Wüsten-Charme mit Insel-Flair und bucht beide Resorts über reisetopia Hotels. Dabei profitiert Ihr nicht nur von unserem besonderen Premiumservice, sondern bei der Buchung eines Anantara Hotels auch von einer Vielzahl lohnenswerter Vorteile.

Anantara Sir Bani Yas Al Yamm Resort Pool
Pool im Anantara Al Yamm

Die konkreten Vorteile variieren nach Hotel und Marke, werden Euch dabei im Rahmen Eures Buchungsprozesses von unseren Luxushotel-Beratern kommuniziert und sind nach Eurem Login auch auf der entsprechenden Hotelseite einsehbar.

Dazu müsst Ihr Euch lediglich bei Eurem bestehenden reisetopia Konto auf reisetopia.de einloggen oder als reisetopia Hotels Kunde hier ein kostenloses Konto mit Eurer hinterlegten Mail-Adresse anlegen und ein Passwort bestimmen. Eurer bestehendes Konto wird dann automatisch mit Eurem neuen Webseiten-Konto verknüpft.

Weitere Informationen zu Euren eigenen Accounts und allen weiteren, neuen Funktionen bei reisetopia Hotels könnt Ihr hier nachlesen:

Mehr von Anantara

Ihr wollt weitere Neuigkeiten zur asiatischen Luxusmarke lesen? Auf reisetopia.de findet Ihr darüber hinaus auch weitere, spannende Neuigkeiten aus der internationalen Luxushotellerie. Dazu gehören selbstverständlich weitere Hoteldebüts, exklusive Deals und wissenswerte Informationen zu Anantara:

Ihr habt spannende Informationen, Euch fehlen wichtige Themen oder Ihr habt einfach eine Anregung für neue Content Ideen? Dann sendet sie uns über dieses Formular!

Autorin

Seit sie 4 Jahre alt ist, reist Julia um die Welt und besucht gerne exotische Orte und weiße Strände. Am liebsten entspannt sie irgendwo am Strand in der Sonne oder genießt beim Windsurfen die Grenzenlosigkeit des Meeres. Nebenbei studiert sie in Berlin Tourismusmanagement. Bei reisetopia möchte sie ihre Erlebnisse gerne mit Euch teilen!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.