Die Europäische Union erleichtert die Einreisebestimmungen für Touristen aus ingesamt acht Staaten – wie beispielsweise die Vereinigten Staaten von Amerika. Daraufhin reagiert die US-Fluggesellschaft United Airlines mit einem Ausbau des Deutschland-Angebots, wie liveandletsfly berichtet.

Nach intensiven Beratungen mit den ständigen Vertretern der EU-Staaten gab der portugiesische Ratspräsident bekannt, dass die Europäische Union die Einreise für Bürger aus den USA sowie sieben weiteren Staaten erleichtern möchte. Die positiven Entwicklungen rufen bereits erste Fluggesellschaften auf den Plan, die ihre Flugpläne nun erweitern.

United reagiert auf positive Entwicklungen

Die EU erleichtern die Einreisebeschränkungen für Reisende aus acht Staaten. Dazu zählen Staaten wie Albanien, Hongkong oder eben auch die Vereinigten Staaten von Amerika. Geimpfte Personen aus den acht Staaten sollen ab dem 25. Juni wieder nach Deutschland einreisen dürfen, wie Ihr dem Auswärtigen Amt entnehmen könnt:

Ab dem 25.06.2021 werden vollständig geimpfte Personen aus solchen Staaten unter bestimmten Voraussetzungen auch zu anderen Zwecken wie Besuchsreisen und touristischen Einreisen wieder nach Deutschland einreisen können.

auswaertiges-amt.de

Auf die zu erwartende steigende Nachfrage für Flüge aus den USA nach Deutschland reagiert United Airlines mit der Erhöhung von Frequenzen sowie dem Ausbau des Streckennetzes. Im Juli möchte die US-Airline bis zu 73 Flüge pro Woche durchführen. Derzeit sind es “nur” 59 wöchentliche Flüge. So nimmt die Airline einen zweiten täglichen Flug auf der Strecke zwischen Washington D.C. und Frankfurt auf. Darüber hinaus fliegt die Airline wieder täglich von San Francisco nach München und zurück. Zuvor waren es lediglich drei Flüge pro Woche. Zusätzlich nimmt United die Strecke zwischen New York Newark und München wieder in das Streckennetz auf. Zunächst will die Airline drei Mal pro Woche von New York in die Landeshauptstadt Bayerns fliegen.

F0604227 CC5A 402F BC49 D66D8FEAD06A 4 5005 C

Auf den Flügen zwischen den USA und Deutschland setzt United Airlines auf den Dreamliner. Dabei kommen alle Varianten des Dreamliners, also die Boeing 787-8, Boeing 787-9 sowie -10 zum Einsatz.

Fazit zum Ausbau des Streckennetz bei United Airlines

Es macht sich Reiselust in den Vereinigten Staaten von Amerika breit. Bereits ab dieser Woche können Touristen aus den USA wieder nach Deutschland einreisen. Auf die zu erwartende hohe Nachfrage reagiert United Airlines bereits im Vorfeld und erhöht auf zwei Strecken die Frequenzen. Darüber hinaus nimmt die Airline eine temporär ausgesetzte Strecke wieder in das Streckennetz auf.

Autor

Reisen ist meine Leidenschaft. Luxuriös reisen muss nicht teuer sein. Wie das geht zeigen wir dir hier auf reisetopia!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

  • Wenn jetzt noch Europäer wieder in die Staaten einreisen dürften, würden die Maschinen auch nicht leer zurückfliegen… Wann passiert das endlich???

  • Da kann man nur hoffen, dass es auch bald in die andere Richtung geht. Abgesehen davon, dass ich meinen Urlaub nur ungern stornieren möchte und ich hier sicher egoistische Gründe habe, macht das für die Airlines wenig Sinn. Um die Flüge in beide Richtungen so voll zu haben, dass es sich lohnt, ist es sicher wichtig, dass Touristen in beide Richtungen fliegen.

Alle Kommentare anzeigen (1)