Das Luxusresort Anantara Veli auf den Malediven bietet nur für kurze Zeit ein unfassbares Angebot an: Ein ganzes Jahr, solange man möchte für 30.000 US-Dollar für zwei Personen in einem Wasser-Bungalow.

Hotels weltweit haben mit der Coronakrise zu kämpfen, zahlreiche Flugverbindungen wurden gestrichen und die Auflagen für Touristen sind enorm. Daher bleibt ein großer Teil, der so wichtigen Touristen in diesem Jahr aus. So auch auf den vom Tourismus abhängigen Malediven.
Im Süd-Male Atoll liegt das Luxusresort Anantara Veli, dass Euch aktuell mit einem unfassbaren Angebot lockt. Für nur 30.000 US-Dollar könnt Ihr ein ganzes Jahr zu Zweit auf der Insel “wohnen” und den wahrscheinlich längsten Urlaub, den Ihr je gebucht habt, erleben. Die genauen Bedingungen zu diesem Angebot erfahrt Ihr in diesem Artikel.

Ein Jahr lang im Paradies unter Palmen wohnen

Ein Aufenthalt in einem Luxusresort auf den Malediven im kommenden Jahr, solange man will, für 30.000 US-Dollar? Klingt erstmal viel. Doch schaut man sich das Angebot, dass Ihr gerade im Anantara Veli auf den Malediven bekommt, genauer an, ist es durchaus attraktiv. Ein Jahr lang könnt Ihr zu Zweit in einer Wasservilla wohnen und bekommt täglich kostenfreies Frühstück und weitere Vorteile. Rechnet Ihr den Preis auf einen Monat und pro Nacht runter, erhaltet Ihr ein unfassbares Angebot.

Ein Jahr Aufenthalt im Anantara Veli für 30.000 USD

    • Angebot: Unbegrenzter Aufenthalt in einer Wasservilla für zwei Personen
    • Preis: 30.000 US-Dollar
    • Buchung: bis 30. November
    • Aufenthalt: 1. Januar 2021 bis 23. Dezember 2021
    • Vorteile: tägliches Frühstück für Zwei, Transfer, 25 Prozent Rabatt auf Restaurants und Spa

Neben einem Aufenthalt einer wundervollen Wasservilla erhaltet Ihr weitere attraktive Vorteile, die dieses Angebot aufwerten. So könnt Ihr während Eures gesamten Aufenthaltes kostenlos zu Zweit frühstücken und erhaltet on Top 25 Prozent Rabatt auf die Speisen im Resort, sowie die Spa-Angebote. Außerdem inklusive ist ein gemeinsamer Transfer zwischen dem Anantara Veli und Male, der Flughafeninsel der Malediven, so oft Ihr wollt.

Bildschirmfoto 2020 11 09 Um 16.35.41

Rechnet Ihr die 30.000 US-Dollar auf ein Jahr unter, so kostet ein Monat in Anantara Veli 2.500 US-Dollar, für Zwei Personen. Pro Nacht würdet Ihr also nur rund 89 Euro bezahlen, was für dieses Luxusresort und für die Malediven ein unglaublich attraktives Angebot darstellt. Natürlich müsst Ihr bei diesem Angebot auch einige Rahmenbedingungen beachten, die wir hier für Euch zusammengefasst haben:

  • der Preis gilt für zwei Personen und ist inklusive aller Steuern und Servicegebühren
  • kein durchgängiger Aufenthalt erforderlich
  • das Angebot ist nur bis zum 30. November buchbar
  • der Preis muss vor Anreise vollständig bezahlt sein
  • der Aufenthalt ist Personengebunden und die Namen beider Gäste müssen zum Zeitpunkt der Zahlung angegeben werden
  • für dieses Angebot gibt es keine Sperrdaten
  • das Angebot ist nur begrenzt verfügbar
  • Das Angebot gilt für Aufenthalte vom 1. Januar 2021 bis 23. Dezember 2021 
  • das Angebot ist gültig in Verbindung mit anderen Angeboten oder Gutscheinen
  • das Angebot ist nicht erstattungsfähig, umtauschbar, übertragbar oder gegen Bargeld einlösbar
  • Buchungen können nur über [email protected] vorgenommen werden

Eine Buchung könnt Ihr nur über die angegebene E-Mail Adresse vornehmen und auch sonst, müsst Ihr einige Rahmenbedingungen beachten. Zudem stellt sich die Frage, ob man überhaupt ein Jahr lang auf den Malediven “wohnen” kann und möchte.

Aufenthalt auf den Malediven an Bedingungen geknüpft

Momentan gestaltet sich eine Auslandsreise aufgrund des Coronavirus ohnehin schwierig. Die Malediven stehen außerdem seit dem 15. Juni dauerhaft auf der Liste der Risikogebiete des Robert-Koch-Institutes und auch das Auswärtige Amt warnt weiterhin vor nicht notwendigen Reisen auf die Malediven. Dennoch könnt Ihr seit dem 15. Juli wieder in den Inselstaat einreisen und auch internationale Fluggesellschaften haben die Malediven in ihrem Winterflugplan. So könnt Ihr beispielsweise mit der Lufthansa Tochter Swiss und deren Tochter Edelweiss Nonstop von Zürich nach Male fliegen. Jedoch müsst Ihr aktuell auch bei der Einreise auf die Malediven einiges beachten, so braucht Ihr für die Einreise einen negativen Coronatest, der maximal 96 Stunden vor Abflug durchgeführt wurde und Ihr müsst eine elektronische Einreiseerklärung der dortigen Grenzbehörde mindestens 24 Stunden vor Eurem Abflug ausfüllen.

2EBC218C AF81 42E6 A009 F31C6E80181A 1 105 C

Die größte Einschränkung für einen längerfristigen Aufenthalt für Deutsche Touristen stellt allerdings das erforderliche Visum dar. Dieses wird Euch mit einer Gültigkeit von 30 Tagen bei der Einreise auf die Malediven erteilt. Eine Verlängerung ist möglich, jedoch nur auf 90 Tage und setzt einen Antrag voraus, der erst vor Ort, also auf den Malediven, gestellt werden kann. Außerdem bedarf es einer Empfehlung des entsprechenden Hotelresorts, das ebenfalls vor Ort ausgesprochen werden muss. Bucht Ihr also einen Aufenthalt von mehr als 30 Tagen, tut Ihr dies auf eigenes Risiko. Inwieweit ein längerer Aufenthalt möglich ist, ist nicht bekannt. Hier ist es ratsam sich an die zuständige deutsche Botschaft der Malediven zu wenden. Weitere Informationen zu den verschiedenen Visa erhaltet Ihr auch auf der offiziellen Webseite des Department of Immigration.

Das erwartet Euch im Anantara Veli auf den Malediven

Dieses attraktive Angebot verpflichtet Euch jedoch nicht für einen einmaligen Aufenthalt. Ihr könnt also innerhalb des Jahres für 30.000 US-Dollar mehrere Aufenthalte im Anantara Veli genießen und zahlt bei weiteren Reisen nur noch Euren Flug. Das Luxusresort ist nur 35 Minuten mit dem Schnellboot vom internationalen Flughafen Malé entfernt und verfügt insgesamt nur über 67 Over-Water Bungalows mit und ohne Pool.

5B7BA54F 3AF2 451E B8C2 58035F172F97 1 201 A

Die Bungalows befinden sich direkt über dem türkisfarbenen Wasser des Riffs und garantieren Euch vom Schlafzimmer aus einen einmaligen Blick auf das Meer. Im Over-Water Bungalow erwartet Euch eine kleine Terrasse mit einer Sitzecke und einem gemütlichen Sonnenbett. Außerdem habt Ihr direkten Zugang zur Lagune – perfekt für Schnorchelabenteuer. Alle Villen verfügen über Gratis WLAN. Das Besondere am Antantara Veli ist der Fokus auf Ruhe und Zweisamkeit, denn das Resort ist eines der wenigen Inseln auf den Malediven, das ausschließlich Erwachsenen (ab 18 Jahren) vorbehalten ist.

0E03A4D7 B056 4038 8669 0D2D49426BD8 1 105 C

Außerdem erwartet Euch in Eurem Wasserbungalow ein großes, helles Badezimmer mit einer breiten Fensterfront und einer frei stehenden Badewanne. Insgesamt bietet das Resort sechs Restaurants und die Möglichkeit eines privaten Dinners am Strand oder natürlich den Room-Service. Im 73 Degrees beginnt Ihr Euren Tag mit einem reichhaltigen Frühstücksbuffet, für einen Mittagssnack steht Euch das Baan Huraa mit typisch thailändischer Küche zur Verfügung oder die beiden Bars am Pool – Dhoni und Aqua Bar. Zum Abendessen habt Ihr die Wahl zwischen der thailändischen Küche, dem Origami mit japanischer Küche, dem Sea.Fire.Salt. mit frischen Fisch vom Grill oder Terrazzo mit Gerichten aus Italien. In den Restaurants bekommt Ihr durch das Angebot auch 25 Prozent Rabatt auf Eure Speisen.

4AA5F302 75C0 4352 AE71 65338C0DB106 1 105 C

Natürlich bietet Euch das Hotel mit dem Balance Wellness by Anantara, einen Luxusspa mit einen breiten Angebot an Schönheits- und Wellnessbehandlungen. Auch hier erhaltet Ihr 25 Prozent auf Anwendungen. Neben dem Spa habt Ihr aber auch die Möglichkeit verschiedener Outdoor-Aktivitäten, wie Surfen, Wasserski, Parasailing oder Jetski fahren, nachzugehen. Außerdem könnt Ihr die Unterwasserwelt mit Tauchen oder Schnorcheln bestaunen und diverse Bootstouren unternehmen. Langweilig wird Euch im Anantara Veli bestimmt nicht.

Fazit zum Angebot eines unbegrenzten Aufenthaltes auf den Malediven

Auf den ersten Blick klingt das Angebot einfach nur unfassbar und 30.000 US-Dollar sind auch erstmal viel Geld. Schaut man sich das Angebot genauer an, scheint es durchaus möglich zu sein, auch für Reisende aus Deutschland, wobei es eher unwahrscheinlich ist, ein komplettes Jahr auf den Malediven verbringen zu können oder zu wollen. Jedoch beinhaltet das Angebot eine Aufteilung der Aufenthalte, so oft man möchte. Ein weiteres Manko, die 30.000 US-Dollar müssen vor Beginn des ersten Aufenthaltes bezahlt werden und Ihr müsst natürlich noch den Flug auf die Malediven bezahlen. Aktuell müsst Ihr zudem bei einer Rückkehr nach Deutschland in Quarantäne, ob die Regel auch im Januar 2021 besteht, ist unklar. Bleibt natürlich auch die Frage, wie oft man im Jahr für mehrere Wochen auf die Malediven fliegen kann? Dennoch ist das Angebot durchaus interessant und das Anantara Veli hebt sich in jedem Fall von anderen Resorts ab.

Ein Jahr Aufenthalt im Anantara Veli für 30.000 USD

    • Angebot: Unbegrenzter Aufenthalt in einer Wasservilla für zwei Personen
    • Preis: 30.000 US-Dollar
    • Buchung: bis 30. November
    • Aufenthalt: 1. Januar 2021 bis 23. Dezember 2021
    • Vorteile: tägliches Frühstück für Zwei, Transfer, 25 Prozent Rabatt auf Restaurants und Spa
Ihr habt spannende Informationen, Euch fehlen wichtige Themen oder Ihr habt einfach eine Anregung für neue Content Ideen? Dann sendet sie uns über dieses Formular!

Autorin

Seit sie 4 Jahre alt ist, reist Julia um die Welt und besucht gerne exotische Orte und weiße Strände. Am liebsten entspannt sie irgendwo am Strand in der Sonne oder genießt beim Windsurfen die Grenzenlosigkeit des Meeres. Nebenbei studiert sie in Berlin Tourismusmanagement. Bei reisetopia möchte sie ihre Erlebnisse gerne mit Euch teilen!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

  • Abgesehen von der völlig ungeklärten Visumfrage würde ich Malediven und Seychellen immer nur all inclusive buchen, denn die Preise für Essen und Getränke sind einfach nur unverschämt! Da landet man locker bei 120.000 Euro!

    • Hallo Berhard,
      so ungeklärt ist die Visumsfrage gar nicht. Man kann sehr wahrscheinlich nur nicht ein Jahr am Stück dort verbringen. Mehrere Aufenthalte sind durch das Angebot dennoch möglich. Es stellt sich nur die Frage, ob das arbeitstechnisch und aus aktuellem Anlass alles so einfach ist und Du hast natürlich recht, dass die zusätzlichen Kosten für Speisen und Getränke den Gesamtpreis nochmals erhöhen werden.

      LG

Alle Kommentare anzeigen (1)