Nach Kenia und Namibia ist Tansania die nächste spannende Destination in Afrika, welche die Einreise für Touristen wieder bequemer machen möchte.

Das Reisen, vor allem in ferne Länder, ist seit Ausbruch der Corona-Pandemie deutlich eingeschränkt. So gelten für viele Länder Einreiseverbote oder strenge Quarantäne Regelungen. Nach und nach lockern aber immer mehr Urlaubsdestinationen ihre Einreisebestimmungen. Tansania ist ein beliebtes Urlaubsziel, welches wie zahlreiche andere Länder während der COVID-19 Pandemie stark gelitten hat. Zuvor war bei Einreise ein negativer PCR-Test vorzulegen. Nun möchte die Regierung Tansanias Urlaubern die Einreise erleichtern und verzichtet künftig auf die Vorlage eines PCR-Tests, aber nur bei vollständig Geimpften, so abouttravel.

Kein Test mehr für Geimpfte

Die Grenzen Tansanias sind schon seit längerer Zeit wieder für Touristen geöffnet. Die beliebte Safari-Destination macht die Einreise für geimpfte Touristen künftig endlich auch ein Stück leichter! Die Einreise war zwar schon seit einiger Zeit wieder möglich, allerdings mit Vorlage eines negativen PCR-Tests bei Ankunft. Ab sofort müssen vollständig Geimpfte bei der Einreise nur noch das Gesundheitsformular ‘Traveler’s Health Surveillance Form’, sowie einen gültigen Impfausweis vorweisen. Als vollständig geimpft gilt, wer mit einem von der WHO und der Vereinigte Republik Tansania anerkannten Impfstoff geimpft wurde.

Tansania Safari

Nicht vollständig geimpfte Reisende, ungeimpfte Reisende und Reisende, die nicht geimpft werden können, müssen bei Einreise nach wie vor einen negativen PCR-Test oder ein NAATs-Zertifikat mit QR-Code vorweisen, der bei Abreise nicht älter als 72 Stunden ist. Zudem wird bei Ungeimpften bei Abreise aus Hochrisikogebieten bei Ankunft auf dem tansanischen Festland zusätzlich noch einen Schnelltest auf eigene Kosten durchgeführt. Eine Quarantänepflicht gibt es in Tansania allerdings nicht.

Fazit zur Lockerung der Einreisebestimmungen in Tansania

Tansania ist eine der vielen beliebten touristischen Destinationen, welche ihre Einreiseregeln nun gelockert hat. Zuvor mussten sowohl Geimpfte, als auch Ungeimpfte vor Einreise einen negativen PCR-Test vorweisen. Diese Regel fällt jetzt für vollständig Geimpfte weg. Diese Personengruppe muss vor der Einreise lediglich das Gesundheitsformular ausfüllen. Für Ungeimpfte bleibt die PCR-Testpflicht nach wie vor bestehen.

Autor

Schon immer ist Reisen Ninas größte Leidenschaft. Sie liebt es, neue Orte und Kulturen zu entdecken und neue Erfahrungen zu sammeln und würde am liebsten die ganze Welt bereisen. Durch Ihr Tourismusmanagementstudium möchte sie Ihre Leidenschaft zum Beruf machen.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.