Nachtzüge erfreuen sich einer stetig steigenden Beliebtheit. Daher plant der schwedische Zugbetreiber Snälltåget die Aufnahme einer Direktverbindung von Berlin nach Stockholm.

Mit dem Nachtzug von Berlin in die Hauptstadt Schwedens zu reisen, soll im nächsten Jahr wieder möglich sein. Der Fahrplan sieht eine Direktverbindung ohne Umsteigen vor. Zwar ist ein genaues Startdatum noch nicht bekannt, so geht der Zugbetreiber Snälltåget jedoch von Ostern 2021 aus.

Der Nachtzug als Alternative zum Auto, Bus und Flugzeug

Sollte der Zugbetreiber Snälltåget die Zugverbindungen tatsächlich realisieren können, stellt man damit wieder Direktverbindungen her, die vor Jahren entfallen sind. Gleichzeitig verbindet man Berlin mit Kopenhagen und Stockholm gänzlich ohne Umsteigen. Seit 2014 gab es keinen Nachtzug mehr, der Berlin mit Kopenhagen miteinander verbindet. Seit 2015 gibt es auch keinen Direktzug mehr, der tagsüber die beiden Städte miteinander verbindet. Snälltåget ist in Berlin nicht unbekannt. Derweil betreibt der Zugbetreiber eine Nachtzugverbindung von Berlin nach Malmö, allerdings in Kooperation mit dem Fährunternehmen Stena Line. Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie bleibt diese Zugverbindung allerdings bis zum 15. Juli 2020 ausgesetzt.

Wer sich nicht 13 Stunden ins Auto setzen möchte, muss entweder mit dem Fernbus oder mit dem Flugzeug den Weg von Berlin nach Stockholm bewältigen. Darin sieht Marketing-Manager Marco Andersson ein großes Nachfragepotenzial. Gegenüber der Berliner Zeitung äußert er sich wie folgt:

Die Nachfrage nach klimafreundlichen Verbindungen von und nach Skandinavien ist gewachsen. Wir denken, dass es für Nachtzüge einen Markt gibt.

Quelle: berliner-zeitung.de

Hoher Komfort – faire Ticketpreise

Da Schweden aktuell ziemlich stark von der Corona-Pandemie betroffen ist, rechnet Marco Andersson mit einem Beginn für den Zeitraum der Osterferien im Jahr 2021. In den Monaten Juni, Juli und August soll der Zug täglich verkehren. Für die Monate April, Mai sowie September sind lediglich Fahrten für das Wochenende vorgesehen. Dabei setzt der Zugbetreiber auf moderne Sitz-und Liegewagen sowie Schlafabteile für bis zu sechs Personen, die erst im vergangenen Jahr gekauft wurden. Das verspricht bestmöglichen Komfort und nur geringe Abnutzungserscheinungen.

Snälltåget
Moderner Sitz-und Liegewagen

Zum jetzigen Zeitpunkt sollen die Tickets 69 Euro je Fahrtrichtung für ein Platz in einem Sitz-und Liegewagen kosten. Das ist trotz einer vergleichsweise langen Reisedauer ein sehr guter Preis. Darüber hinaus kostet ein Schlafabteil 299 Euro, das für bis zu sechs Personen ausgelegt ist. Die Anzahl an Personen könnt Ihr allerdings bestimmen. Reist Ihr alleine habt Ihr Euer eigenes Privatabteil für 299 Euro, reist Ihr als Paar kostet das Ticket lediglich 149,50 Euro. Bei sechs Reisenden fallen weniger als 50 Euro pro Ticket an.

Snälltåget

Die Abfahrt in Berlin ist für 21 Uhr vorgesehen, in Hamburg für 23:30 Uhr. Kopenhagen erreicht Ihr am folgenden Morgen um 06:50 Uhr. Hier wird der Bahnhof Høje-Taastrup angefahren, der zwischen Roskilde und Kopenhagen liegt. Malmö wird laut Fahrplan um 7:40 Uhr erreicht, Stockholm wird nach 17:25 Stunden Fahrzeit um 14:25 Uhr erreicht. Zwei Stunden später soll Stockholm um 16:20 Uhr in Richtung Berlin verlassen werden. Um 08:25 Uhr erreicht der Zug dann die Bundeshauptstadt Berlin.

Fazit zur Nachtzugverbindung zwischen Berlin und Stockholm

Umweltbewusstes Reisen rückt immer mehr in den Vordergrund. Als Vorreiter gilt hierbei die Bahn. Besonders Nachtzüge erfreuen sich wachsender Beliebtheit, dass spiegelt sich in einem kontinuierlich wachsenden Streckennetz wieder. Ich stelle mir die Frage, ob eine 17-stündige Fahrt in einem Nachtzug gegenüber eine zweistündigen Flug vorgezogen wird. Wofür würdet Ihr Euch entscheiden?

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Reisen ist meine Leidenschaft. Luxuriös reisen muss nicht teuer sein. Wie das geht zeigen wir dir hier auf reisetopia!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.