Klirrende Kälte in Deutschland. Aufgrund starker Schneefälle in der Nacht wurde der gesamte Betrieb am Flughafen München vorübergehend eingestellt. Mittlerweile steht fest, dass der Flugbetrieb frühestens am Sonntagmorgen wieder aufgenommen wird.

Mit Temperaturen im zweistelligen Minusbereich hat der Winter hierzulande endgültig Einzug gehalten und sorgte bereits deutschlandweit für rutschige Straßen und zahlreiche Unfälle. In der Nacht von Freitag auf Samstag sorgten weitere Schnee und Eis-Massen dafür, dass der internationale Flughafen München heute Vormittag seinen gesamten Flugbetrieb eingestellt hat. Aufgrund der starken Witterungsverhältnisse ist der Winterdienst im Dauereinsatz, kann aber keinen sicheren Betrieb garantieren. Betroffen waren bereits bis 12 Uhr vorerst 320 von 760 geplanten Flügen diesen Tag, wie die Tagesschau in einer Eilmeldung mitteilt. Wie der Airport um kurz nach 11 Uhr bekannt gegeben hat, bleibt der Flugbetrieb am Samstag komplett eingestellt – frühestens ab Sonntag um 6 Uhr finden in München wieder Flüge statt.

Flughafen München steht kompletten Samstag still

Der Winter hält Deutschland fest in der Hand und wie immer scheint der Einbruch mit Schnee und Eis überraschend zu kommen, wenn man einen Blick auf die Infrastruktur wirft. Nicht geräumte Straßen, Zugausfälle und nun auch ausgefallene Flüge prägen das Bild am ersten Adventswochenende. Besonders hart getroffen hat es in der Nacht von Freitag auf Samstag die bayerische Landeshauptstadt München. Starker Schneefall sorgte schon am gestrigen Nachmittag für Flugausfälle am Flughafen München. Insgesamt wurden bereits am Vormittag 150 Starts- und Landungen verschoben.

Flughafen Muenchen
Am Flughafen München gibt es am Samstag keine Flugbewegungen

Und das Chaos geht weiter: Denn noch immer ist der Winterdienst im Dauereinsatz, wird der Lage aber offensichtlich nicht Herr. Erst wurde eine Sperrung des Airports bis zur Mittagszeit verkündet, womit bereits 320 Flüge gestrichen wurde. Wie der Airport kurz vor der Mittagszeit auf X (früher Twitter) verkündet hat, bleibt es den ganzen Tag bei der Sperrung.

Reisenden wird entsprechend der Sperrung empfohlen, gar nicht erst zum Flughafen anzureisen und sich im Internet zu informieren. Erste Flüge sollen erst wieder am Sonntag ab 6 Uhr starten, wobei auch diese Information nur vorläufig ist. Sollte sich die Lage nicht bessern, ist auch ein weiterer Betriebsstopp denkbar. Zu beachten ist zudem, dass selbst bei einer Wiederaufnahme des Flugbetriebs mit starken Unregelmäßigkeiten zu rechnen ist, da der Flugplan erst langsam wieder in Einklang zu bringen ist. Entsprechend sollte man sich auch bei einem Flug ab, nach oder über München am Sonntag regelmäßig über potenzielle Verzögerungen informieren.

Auch kein Bahnverkehr zum Münchner Hauptbahnhof

Im gesamten Großraum München herrscht Schneechaos. Betroffen ist nicht nur der Flugbetrieb. Auch der Zugverkehr von und zum Münchner Hauptbahnhof musste vorübergehend eingestellt werden, wie die Deutsche Bahn verlauten lässt. Neben der Niederlegung des gesamten Fernverkehrs sind auch die Verbindungen von München nach Salzburg, Innsbruck, Nürnberg, Stuttgart und Lindau gestrichen worden.

Winter Bahn Zug Schnee Ice
Der Fernverkehr von und nach München wurde ebenfalls eingestellt

Bereits in der Nacht zum heutigen Samstag mussten Zugreisende auf dem Weg nach München durch umgestürzte Bäume in ihren Zügen übernachten. Viel besser sieht es auch im Nahverkehr der Stadt nicht aus. Einige U- und S-Bahnen sowie Buslinien fahren ebenfalls nicht. In der Folge wurde sogar das Bundesligaspiel zwischen dem FC Bayern München und Union Berlin abgesagt. Und die Aussichten für das Wochenende verheißen im Süden und Südosten Deutschlands weitere, kräftige Schneefälle.

Wir empfehlen, Reisen von und nach München zu verschieben.

Statement, Deutsche Bahn

Den ganzen Samstag rechnet die Bahn mit Einschränkungen und rät, Reisen nach Süddeutschland zu verschieben. Die Zugbindung ist aufgehoben und Eure Tickets könnt Ihr somit zu einem späteren Zeitpunkt nutzen. Auch hier lohnt sich ein Blick in die DB Navigator App oder auf die Webseite der Deutschen Bahn, wer an diesem Wochenende dennoch mit dem Zug unterwegs ist.

Allein im Allgäu wird mit bis zu 40 Zentimetern Neuschnee gerechnet, in Sachsen mit bis zu zehn Zentimetern. Aufgrund der schlechten Wetterlage musste heute auch der Weihnachts- und Wintermarkt auf dem Dach des Münchner MAC-Forums am Flughafen geschlossen werden.

Fazit zum Winter-Chaos im Flughafen München

Schon am gestrigen Freitag kam es durch einsetzenden, starken Schneefall zu Ausfällen am Flughafen München. Die Lage wurde dabei in der Nacht auf Samstag nicht besser. Der Winterdienst ist im Dauereinsatz und räumt abwechselnd die Starts- und Landebahnen, wobei nur eine freigehalten werden konnte. Durch weiteren Schneefall und Eismengen wurde der Betrieb mittlerweile für den gesamten Samstag eingestellt. Betroffen sind Passagiere von über 700 Flügen, die sich aufgrund der ebenso schwierigen Nah- und Fernverkehrslage im Münchner Schienennetz bereits zu Hause über den Status ihres Fluges informieren sollen. Nach aktuellem Stand soll der Flugbetrieb am Sonntag wieder aufgenommen werden.

Ihr habt spannende Informationen, Euch fehlen wichtige Themen oder Ihr habt einfach eine Anregung für neue Content Ideen? Dann sendet sie uns über dieses Formular!

Autorin

Seit sie 4 Jahre alt ist, reist Julia um die Welt und besucht gerne exotische Orte und weiße Strände. Am liebsten entspannt sie irgendwo am Strand in der Sonne oder genießt beim Windsurfen die Grenzenlosigkeit des Meeres. Nebenbei studiert sie in Berlin Tourismusmanagement. Bei reisetopia möchte sie ihre Erlebnisse gerne mit Euch teilen!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

Alle Kommentare anzeigen (1)