Einmal wieder gibt es neue Nachrichten aus der aktuellen Klimadebatte in der Luftfahrt. Dieses Mal geht es um Pläne der Regierungspartei CDU. Die Partei beabsichtigt die Ticketsteuer bei Inlandsflügen deutlich zu erhöhen. Bis zu drei Mal mehr soll die Steuer in Zukunft betragen. Das Ziel ist weiterhin eine Verbesserung des Klimaschutzes.

CDU will Ticketsteuer deutlich erhöhen

Wie die Deutsche Presseagentur berichtet, arbeitet man bei der CDU weiter an einem Konzept zur Verbesserung des Klimaschutzes. Darin enthalten sich auch beabsichtigte Anpassungen der Ticketsteuer bei Inlandsflügen. Aus der Beschlussfassung der Sitzung des CDU-Vorstands, die der DPA vorliegt, geht hervor, dass die CDU die Ticketsteuer bei Inslandsflügen verdoppeln will. Für kurze Strecken von unter 400 Kilometern soll die Ticketsteuer sogar verdreifacht werden. Bislang fallen je Ticket 7,38 Euro Ticketsteuer an. Künftig könnte diese auf den kürzesten Strecken also über 20 Euro betragen.

Star Alliance
 

Hintergrund des Vorschlags ist die nach wie vor intensive Debatte um eine Verschärfung des Klimaschutzes. Mit einer Anhebung der Ticketsteuer wolle man die Preisgestaltung im Luftverkehr nachhaltiger gestalten, heißt es in dem Beschlusspapier. Vor allem solle sich der erhöhte Treibstoffausstoß des Luftverkehrs im Vergleich zur Bahn im Ticketpreis widerspiegeln. Die CDU spricht sich in ihrem Beschlusspapier auch deutlich gegen ein Preisdumping bei Flügen aus und fordert mehr Transparenz bei Ticketpreisen.

Bislang kein einheitliches Konzept erkennbar

Mit der Erhöhung der Ticketsteuer sollen aber auch Bereiche entlastet werden. Nicht-fossile Antriebe, also solche, die weder mit Kerosin noch mit anderen auf Erdöl basierenden Kraftstoffen betrieben werden, sollen von der Luftverkehrssteuer befreit werden. Soweit zumindest die Pläne der CDU.

Tatsächlich liegt bislang noch kein offizielles einheitliches Klimapapier der CDU vor. In einem am Donnerstag bekanntgewordenen Klimapapier, das im Bundestag gemeinsam von CDU und CSU erarbeitet wurde, fehlt etwa die konkrete Forderung nach einer Verdopplung oder Verdreifachung der Ticketsteuer. Lange dürfte eine einheitliche Fassung aber nicht mehr auf sich warten lassen. Der CDU-Vorstand will am Montag ein Klimakonzept beschließen. Am Freitag der kommenden Woche soll dann ein Gesamtkonzept für mehr Klimaschutz in Deutschland vom Klimakabinett der Bundesregierung vorgelegt werden.

Fazit zur möglichen Erhöhung der Ticketsteuer

Ob eine Erhöhung der Ticketsteuer wirklich kommt, darf man an dieser Stelle noch in Frage stellen. Sollte dieser Vorschlag allerdings auf eine Mehrheit stoßen, könnten Flüge abgehend von Deutschland signifikant teurer werden – damit würden zwar gegebenenfalls weniger Flüge gebucht, allerdings gäbe es gleichzeitig auch eine weitere Verschiebung hin zu Flughäfen im nahen Ausland. Ob damit wirklich dem Klima geholfen ist, darf man in Frage stellen.

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Auch als Student muss es nicht immer der Fernbus und das Hostel sein. Mit reisetopia begibt sich Pascal für Euch auf die Suche nach den besten Deals für erschwinglichen Luxus.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.