Die Preferred Hotel Group hat mit der neuen Marke Beyond Green eine nachhaltige Hotelmarke geschaffen, die bisher 24 Häuser umfasst.

Im Februar dieses Jahres erwarb die Preffered Hotel Group die Marke Beyond Green Travel. Gemeinsam wollen sie nun Synergien nutzen und neue Maßstäbe für das nachhaltige Reisen setzen. Dabei ist ihnen wichtig, nicht nur einem Trend zu folgen, sondern mit Häusern zusammenzuarbeiten, die einen Beitrag zur Erreichung der globalen Nachhaltigkeitsstandards der Vereinten Nationen leisten. Beyond Green soll dabei als Plattform dienen, um die Häuser die unter der neuen Marke laufen, in diversen betriebswirtschaftlichen Prozessen zu unterstützen. Das geht aus einem Bericht der HOGAPAGE hervor.

Nichts aufgeben – sondern mehr dazugewinnen

Nachhaltigkeit ist in den letzten Monaten ein ständig aufkommendes Thema gewesen, sei es im Alltag, bei der Arbeit oder Mobilitätsfragen. Selbstverständlich betreffen diese Aspekte auch den Tourismus – und das nicht nur in Bezug auf Flugreisen. Auch in der Hotellerie gibt es einige Hebel zu bewegen, die dazu beitragen können, wirtschaftlich, sozial und ökologisch nachhaliger zu handeln. Diesem hat sich auch Costas Christ, der Gründer von Beyond Green Travel verschrieben. Sein Unternehmen beruht auf Werten wie gegenseitiger Menschlichkeit, Verständnis und der Verbindung von Kulturen und versucht dabei mit seinem Ansatz tiefer zu gehen als “Nachhaltigkeit nur als das neueste Schlagwort im Reisesektor zu betrachten”.

Bei nachhaltigem Tourismus geht es nicht darum, etwas aufzugeben, sondern etwas mehr zu gewinnen – einen großartigen Urlaub, der auch eine Kraft für das Gute ist.

Costas Christ, Gründer von Beyond Green Travel
BE252C5F 8372 4857 9D2E FFBBCF95C066 1 201 A

Die Preferred Hotel Group scheint überzeugt von diesem Ansatz zu sein, denn im Februar 2020 erwarb die Hotelgruppe Beyond Green Travel. Gemeinsam wollen die beiden nun Synergien nutzen und sich dafür einsetzen, Häuser, die strenge, festgelegte Nachhaltigkeitsstandards erfüllen, mit ihrem Netzwerk zu unterstützen. Dafür soll die Beyond Green-Plattform geschaffen werden, auf die die Mitglieder Zugriff haben und somit von gemeinsamer Konnektivität, Vertriebstechnologien, Marketing-Maßnahmen, Sales, Qualitätssicherungsstandards, Branding und umfassenden Nachhaltigkeitslösungen profitieren. Darüber hinaus sollen sie Zugang zur Teilnahme an „I Prefer Hotel Rewards“ bekommen, welches das Treueprogramm für unabhängige Hotels ist. Die Webseite zum gemeinsamen Markenauftritt und weiteren Hintergrundinformationen ist bereits live gegangen.

Strenge Anforderungen an die Mitglieder

Doch damit die Strategie aufgeht und nicht nur wie viele andere Maßnahmen im Bereich der Nachhaltigkeit nach einem Marketing-Gag klingt, müssen die Hotels, die unter der Marke Beyond Green laufen, strenge Anforderungen erfüllen. Zunächst einmal wird überprüft, ob die Geschäftsführung wirtschaftlich, ökologisch und sozial nachhaltig handelt. Dann gibt es einen Katalog von über 50 Nachhaltigkeitsindikatoren, die erfüllt werden müssen. Diese orientieren sich dabei an den von den Vereinten Nationen entwickelten Zielen für nachhaltige Entwicklung (United Nations Sustainable Development Goals). In einem zweijährigen Turnus wird die Einhaltung der Kriterien dabei vor Ort überprüft. Beispiele, die ein Hotel der Marke Beyond Green erfüllen muss sind: die Reduzierung von Einmal-Plastik und die Abschaffung von Plastikflaschen, die Reduktion des CO2-Ausstoßes und aktiv geförderte Initiativen zum Schutz der Artenvielfalt und biologischen Diversität.

Damien Chaudet SjCHKiGVWH4 Unsplash

Bisher laufen 24 Mitglieder aus 15 verschiedenen Ländern unter dem Markennamen. Geplant ist, das Portfolio langfristig auszubauen. Auf der Webseite gibt es bereits die Option, sich um eine Mitgliedschaft zu bewerben und so auch zu dieser Reihe an Hotels zu gehören.

  • &Beyond Bateleur Camp (Masai Mara National Reserve, Kenia)
  • &Beyond Mnemba Island (Zanzibar, Tansania)
  • &Beyond Sossusvlei Desert Lodge (Namib Desert, Namibia)
  • Aristi Mountain Resort (Zagori, Griechenland)
  • Ashford Castle (Co. Mayo, Irland)
  • Bentwood Inn (Jackson Hole, Wyoming, USA)
  • Blancaneaux Lodge (Mountain Pine Ridge, Belize)
  • Borgo Pignano (Tuscany, Italien)
  • Bushmans Kloof (Western Cape, Südafrika)
  • Cavallo Point (Sausalito, California, USA)
  • InterContinental Bora Bora Resort & Thalasso Spa (Bora Bora, Französisch Polynesien) 
  • Islas Secas (Gulf of Chiriqui, Panama)
  • Post Ranch Inn (Big Sur, California, USA)
  • Ted Turner Reserves Vermejo (Raton, New Mexico, USA)
  • The Brando (Tetiaroa, Französisch Polynesien)
  • The Ranch at Laguna Beach (Laguna Beach, California, USA) 
  • Three Camel Lodge (Gobi, Mongolei)
  • Turtle Inn (Placencia, Belize)
  • Wilderness Safaris Bisate Lodge (Volcanoes National Park, Rwanda)
  • Wilderness Safaris DumaTau Camp (Linyanti Wildlife Reserve, Botswana)
  • Wilderness Safaris Hoanib Skeleton Coast Camp (Kaokoveld, Namibia)
  • Wilderness Safaris Linkwasha Camp (Hwange National Park, Simbabwe)
  • Wilderness Safaris Mombo Camp (Okavango Delta, Botswana)
  • Xigera Safari Lodge (Okavango Delta, Botswana)

Ab dem ersten Quartal 2021 wird dann auch gemeinsame Buchungsstrukturen eingeführt und eine Verknüpfung mit den Buchungscodes der Preferred Hotel Group Inc. hergestellt.

Beyond Green Hotels mit exklusiven Vorteilen bei reisetopia Hotels buchen

Auch auf reisetopia Hotels sind einige der Häuser, die zur neuen Beyond Green Marke gehören zu finden. Bei reisetopia Hotels versprechen wir Euch nicht nur einen VIP-Service bei der Buchung und beim Aufenthalt, sondern auch umfangreiche Vorteile, die eine Buchung besonders attraktiv machen. Über eine Buchung über reisetopia Hotels sehen die Vorteile dabei wie folgt aus:

  • Tägliches Frühstück für zwei Personen
  • ein Hotelguthaben von mindestens 100 US-Dollar (oder ähnlich)
  • kostenfreies Upgrade um eine Kategorie (nach Verfügbarkeit)
  • ein Willkommensgeschenk bei Anreise
  • früher Check-in und später Check-out (nach Verfügbarkeit)
  • kostenfreie Stornierung und Umbuchung
  • kostenfreies WLAN

Buchen könnt Ihr das Hotel dabei immer zum flexiblen Preis, den das Hotel auch direkt auf der Webseite anbietet. Die besonderen Vorzüge erhaltet Ihr einfach oben drauf!

Falls Ihr noch Fragen zur Buchung habt, könnt Ihr unser Hotelteam gerne auch per E-Mail kontaktieren:

Fazit zur neuen Marke Beyond Green von Preffered Hotels

Das Konzept klingt vielversprechend – die Preferred Hotel Group hat sich mit Beyond Green Travel zusammengetan und will nachhaltigen Tourismus auch im Bereich der Hotellerie stärker nach vorne bringen. Dabei sollen nicht nur leere Floskeln verwendet werden, sondern strenge Anforderungen erfüllt werden. Der Ansatz wirkt meiner Meinung nach gut durchdacht und weniger oberflächlich als manch anderer Versuch – denn hier wird auf eine ganzheitlich nachhaltige Entwicklung abgezielt. Für die Hotels, die zum Teil in entlegenen Gegenden liegen, bietet das Netzwerk Zugang zu wichtigen betriebswirtschaftlichen Ressourcen, von denen sie und im Endeffekt dann auch die Gäste sicher profitieren können. Es wird spannend zu beobachten, wie viele Hotels sich in Zukunft unter dem Markennamen wiederfinden.

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autorin

Wenn Anna unterwegs ist, ist sie in ihrem Element. Selten ist sie mehr als ein paar Tage am selben Ort. Der nächste Kurztrip oder eine Fernreise stehen immer schon in ihrem Kalender. Nach ihrem Tourismus-Studium konnte sie ihre Leidenschaft zum Beruf machen und teilt auf reisetopia.ch ihre Erfahrungen, Tipps und News aus der Reisewelt mit euch.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.