Austrian Airlines besitzt ab sofort ein neues Flugzeug in ihrer Flotte. Ein Airbus A320neo wurde gestern (13. September 2022) vom Airbus-Werk in Toulouse abgeholt und nach Wien überführt.

Austrian Airlines erhält bis zum Frühjahr 2023 insgesamt vier brandneue Airbus A320neo Flugzeuge. Der erste Airbus mit der Registrierung OE-LZN befindet sich nun schon in Wien, jedoch ist der Linienbetrieb erst für Mitte Oktober geplant, wie aerotelegraph.com berichtet.

Neue Flugzeuge für Austrian Airlines

Austrian Airlines investiert weiter in die Zukunft und hat von vier bestellten Airbus A320neo den Ersten erhalten. Nachdem die Airline schon Mitte Juli ihre ganze Flotte reaktivierte, landete am Abend des 13. September 2022 der Airbus A320neo am neuen Heimatflughafen Wien-Schwechat.

Nun befindet sich das Flugzeug in den Händen von Austrian Technik. Die Lackierung wird in den kommenden Wochen im nahegelegenen Bratislava vorgenommen.

Austrian Airbus A320
Hier ein Airbus A320 Modell mit Austrian Lackierung

Vorteile des Airbus A320neo

Gegenüber dem Vorgängermodell Airbus A320 verfügt das neue Fluggerät über neue Triebwerke und eine verbesserte Aerodynamik. Zudem nutzt der Airbus A320neo den Treibstoff 15 Prozent effizienter als vergleichbare Modelle. Vor allem in Zeiten von hohen Kerosinpreisen, ist dies ein elementarer Vorteil für die Fluggesellschaften. Aber auch Anwohner in der Nähe eines Flughafens können sich freuen. Der Airbus A320neo produziert bei Start und Landung weniger Lärm, genauer gesagt konnte die Maximalschallpegel-Kontur einer startenden A320neo im Vergleich zum Vorgänger um die Hälfte gesenkt werden.

Damit setzen wir einen wichtigen Schritt auf dem Weg zu einem klimaverträglicheren Luftverkehr und rüsten unsere Flotte für die Zukunft.

Austrian Airlines COO Francesco Sciortino

Das auf 180 Passagiere ausgelegte Flugzeug besitzt eine Reichweite von 3.000 Kilometern und wird dementsprechend auf der Kurz- und Mittelstrecke eingesetzt. Passagiere können sich außerdem über mehr persönlichen Freiraum und ein um 60 Prozent erhöhtes Volumen in den Handgepäckfächern freuen. Mitte Oktober 2022 soll der Airbus A320neo dann in den Linienbetrieb übergehen.

Fazit zum neuen A320neo von Austrian Airlines

Der neue Airbus A320neo für Austrian Airlines ist ein Grund zur Freude. Das weiterentwickelte Modell verbraucht weniger Treibstoff, ist emissionsärmer und verfügt über mehr Stauraum in den Handgepäckfächern. Erfreulicherweise bleibt dieser A320neo nicht der einzige Neuzugang, da noch insgesamt drei weitere Flugzeuge des gleichen Typs in den nächsten Monaten ab Werk ausgeliefert werden. Auf welcher Strecke der Erstflug des OE-LZN im Linienbetrieb absolviert werden soll, ist aber noch nicht bekannt. Wir halten euch diesbezüglich auf dem Laufenden.

Autor



Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.