Habt Ihr schon einmal „blind“ ein Ticket gebucht, ohne zu wissen, wo es hingeht? Klingt verrückt, macht die Urlaubsplanung gewiss jedoch spannend. Nach Eurowings führt auch Austrian Airlines diese Option ein.

Einmal von Wien nach? Ja, wohin darf es denn gehen? Mit dem Blind Booking ermöglichen einige Airlines, Tickets zu vergünstigten Konditionen zu kaufen, ohne vorher das Ziel bekannt zu geben. Wer sich auf solch ein spontanes Abenteuer einlassen möchte, kann sich freuen, denn nachdem Eurowings diese Ticket-Option kürzlich zurückgebracht hatte, folgt ihr nun die österreichische Lufthansa-Tochter Austrian Airlines. Ab Wien könnt Ihr Euch dabei auf Ziele innerhalb Europas freuen, die auch für die Business Class buchbar sind, wie Travel-Dealz berichtet.

Tickets ab 79 Euro

Die Koffer sind gepackt, das Ziel unbekannt? Mit Blind Bookings bieten einige Airlines Ticket zu vergünstigten Konditionen an, wobei das Ziel erst nach der Buchung offengelegt wird. Wer Lust auf ein solch spontanes Reiseabenteuer hat, kann sich freuen, denn ab sofort bietet auch Austrian Airlines diese Option an. Von Wien aus könnt Ihr mit dem Blind Booking zu verschiedenen europäischen Zielen fliegen. Der Ticketpreis für das unbekannte Ziel beginnt bei 79 Euro in der Economy Class.

Austrian Airlines
Alle Ziele sind dabei Nonstop-Flüge ab Wien

Das Blind Booking wird aber auch für ausgewählte Routen für die Business Class angeboten, wobei die Tickets hier ab 199 Euro buchbar sind. Sparen könnt Ihr bei diesem attraktiven Preisen allemal, solltet aber bedenken, dass eine Stornierung oder Umbuchung beim Blind Booking im Regelfall nicht möglich ist. Je flexibler Ihr bei der Wahl Eures möglichen Zieles seid, desto günstiger ist der Preis. Denn wie auch bei Eurowings könnt Ihr die Destination dank verschiedener Kategorien vorab einschränken und könnt Euch so bekannte Reiseziele vermeiden.

Alle Reisethemen von Austrian Airlines im Überblick:

  • Einfach sehenswert
  • Überraschend anders
  • Kunst und Kultur
  • Draußen erleben
  • Sonnenziele

  • Ganz romantisch
  • Shoppen ohne Ende
  • Party und Nightlife
  • Abenteuer Stadt

Hinter den Themen findet Ihr mit Austrian Surprise bereits eine Vorauswahl der möglichen Reiseziele. So geht es für Euch mit „Einfach sehenswert“ nach Berlin, Bologna, Malaga, Marseille, Palma de Mallorca, Sofia, Tromso oder Valencia. Mit “Ganz romantisch” fliegt Euch Austrian Airlines für Stunden zu Zweit entweder nach Barcelona, Belgrad, Florenz, Neapel, Nizza, Paris, Rom oder Venedig.

Wie funktioniert Austrian Surprise?

Ihr habt Eure Themenauswahl getroffen, dann könnt Ihr entweder ganz flexibel sein und alle Städte im Lostopf behalten oder die Euch bekannten Ziele entfernen. Danach geht es weiter mit Euren Reisedaten. Die Buchung mit Austrian Surprise ist 1 bis 42 Tage vor Abflug möglich – je flexibler Ihr jedoch seid, desto günstiger der Preis. Das gilt auch für die Abflugzeit. Hier könnt Ihr Euch überraschen lassen oder filtern nach: keine Flüge vor 9 Uhr und nur Flügen bis 14 Uhr. Auch die Einschränkung für Wochenend-Optionen ist möglich.

Austrian Surprise Blind Booking Option
Je flexibler Ihr seid, desto günstiger wird das Ticket

Auswählen könnt Ihr Euer frühestes Hin- und Rückflugdatum nur bis zum 25. Januar 2024. Vorausgesetzt wird von Austrian Airlines zudem ein Mindestaufenthalt in der Stadt von 18 Studen für eine Nacht und 36 Stunden für zwei Nächte. Wenn Ihr etwas von Eurem Reiseziel sehen wollt, empfehlen sich immer mindestens zwei Nächte. Wissenswert ist außerdem, dass alle Austrian Surprise Ziele Nonstop-Flüge sind. Nachdem Ihr Eure Auswahl getroffen habt, wird Euch von der Airline das Angebot berechnet und mit den Standard-Ticketpreisen für diese Städte verglichen.

Im Anschluss gebt Ihr Eure Passagier- und Kontaktinformationen ein, kauft das Ticket und erfahrt am Ende des Buchungsprozesses Euer Ziel. So bleibt „hoffentlich“ genügend Zeit zum Koffer packen.

Fazit zu den Blind Booking Tickets bei Austrian Airlines

Ein Ticket buchen, ohne zu wissen, wo es für Euch hingeht? Nun könnt Ihr Euren Winter auch mit Austrian Airlines zu einem aufregenden Reisemonat werden lassen. Mit Austrian Surprise könnt Ihr zwischen neun Reisethemen wählen, angeben, wie flexibel Ihr bei dem Reisedatum sein wollt und Euch am Ende der Buchung vom Reiseziel überraschen lassen. Dabei gilt, je flexibler Ihr seid, desto günstiger das Ticket, das bei Austrian Airlines für Flüge ab Wien ab 79 Euro in der Economy Class und ab 199 Euro in der Business Class buchbar ist.

Aktuell bietet auch die Lufthansa-Tochter Eurowings sowie die Lufthansa selbst solche Blind Bookings an. Habt Ihr schon mal ein solches Ticket gekauft?

Ihr habt spannende Informationen, Euch fehlen wichtige Themen oder Ihr habt einfach eine Anregung für neue Content Ideen? Dann sendet sie uns über dieses Formular!

Autorin

Seit sie 4 Jahre alt ist, reist Julia um die Welt und besucht gerne exotische Orte und weiße Strände. Am liebsten entspannt sie irgendwo am Strand in der Sonne oder genießt beim Windsurfen die Grenzenlosigkeit des Meeres. Nebenbei studiert sie in Berlin Tourismusmanagement. Bei reisetopia möchte sie ihre Erlebnisse gerne mit Euch teilen!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.