Laut dem Fluggastrechteportal Airhelp ist der Ferienflieger Condor Deutschlands pünktlichste Airline. Geht es nach Ausfällen und Verspätungen, liegt die Airline deutlich vor ihrer deutschen Konkurrenz. Besonders schlecht kommt bei der Erhebung Turkish Airlines weg, zumindest im Vergleich mit 24 anderen Airlines.

Das Fluggastrechteportal Airhelp hat im Rahmen einer Erhebung die Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit von 25 Airlines in Deutschland ausgewertet. Betrachtet wurde dabei der Zeitraum von Anfang Januar bis Ende Mai 2019. Auf Platz eins liegt der Ferienflieger Condor. Insgesamt nur 7,3 Prozent der Condor Flüge waren in diesem Zeitraum verspätet oder fielen aus. Damit ist Condor im Vergleich die insgesamt zuverlässigste Airline.

Ryanair landet im Ranking noch vor Eurowings

Auf den Plätzen zwei und drei folgen die Günstigairline WizzAir mit 8 Prozent Ausfall- und Verspätungsquote sowie Air Dolomiti. Die zur Lufthansa Gruppe gehörende Airline war in 8,6 Prozent der ausgewerteten Fälle zu spät oder die Flüge fielen aus. Die nächste deutsche Airline findet sich mit Tuifly auf Platz vier. Insgesamt schneiden die deutschen Ferienflieger also besser ab als die Linienverbindungen deutscher Airlines.

Der erste deutsche Linienflieger im Ranking ist Eurowings. Die Lufthansa-Tochter findet sich auf Platz sieben. Rund 16 Prozent der Eurowings-Flüge waren von Januar bis Ende Mai verspätet oder fielen aus. Damit liegt die deutsche Günstigairline jedoch noch hinter der Konkurrenz aus Irland. Ryanair landet in der Auswertung noch vor Eurowings und Luxair (Platz 6) auf Platz 5.

Airlines der Lufthansa Gruppe schneiden eher schlecht ab

Bei den anderen Airlines der Lufthansa Gruppe sieht es noch einmal deutlich kritischer aus. Austrian Airlines landet mit 18,8 Prozent “Problemflügen” aus Platz zwölf des Rankings, die Lufthansa selbst nur auf Platz 19. Rund 26 Prozent der Flüge wiesen hier eine Verspätung auf oder fielen gänzlich aus. Auch Swiss schneidet nicht besser ab (Platz 21).

Lufthansa a320
Bei der Lufthansa waren zwischen Januar und Mai mehr als ein Viertel aller Flüge verspätet oder fielen aus

Die Negativ-Top-3 wird allerdings angeführt von Turkish Airlines. Ganze 47,6 Prozent der deutschen Flüge der türkischen Airline hatten zwischen Januar und Ende Mai eine Verspätung oder fielen aus. Damit landet die Airline auf dem letzten Platz, Platz 25. Mit großem Abstand davor landen TAP Portugal (38,3 Prozent problematischer Flüge) und Pegasus Airlines (30,7 Prozent problematischer Flüge).

Interessanterweise wendet sich das Blatt etwas, wenn man lediglich einen Blick auf die ausgefallenen Flüge wirft. Dann schneidet die insgesamt abgefallene Airline Pegasus sogar besser ab als Condor und landet mit null Prozent noch vor Condor, deren Ausfallquote bei 0,1 Prozent lag. Am schlechtesten schneidet hier dagegen Sun Express ab. Hier fielen rund 3,8 Prozent der Flüge aus.

Airhelp zählt Verspätungen ab 15 Minuten

Die von Airhelp angewandte Methode zur Ermittlung der Zuverlässigkeit ist recht simpel. Addiert wurden der Anteil der Verspätungen und der Anteil der ausgefallen Flüge. Herausgekommen ist eine Gesamtquote “problematischer Flüge” für jede der 25 betrachteten Airlines. Die Verspätungen hat Airhelp dabei ab mindestens 15 Minuten als solche gezählt. Die errechneten Prozentzahlen beziehen sich auf die Gesamtanzahl der Flüge, die die Airlines jeweils in Deutschland durchführen. Das gesamte Ranking könnt Ihr Euch auf dieser Seite ansehen.

Fazit zur Auswertung von Airhelp

Man sollte sicherlich nicht jede Statistik und Auswertung auf die Goldwaage legen – die Ergebnisse sind allerdings in diesem Fall dennoch interessant. Gerade die enormen Verspätungen bei Turkish Airlines, aber auch das ansonsten schlechte Abschneiden der Linien-Fluggesellschaften fällt besonders negativ auf. Dennoch sollte man nicht vergessen, dass bei der engen Planung dieser Airlines auch weniger Puffer bleibt als bei den Fluggesellschaften, die sich auf Ferienflüge konzentrieren.

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Auch als Student muss es nicht immer der Fernbus und das Hostel sein. Mit reisetopia begibt sich Pascal für Euch auf die Suche nach den besten Deals für erschwinglichen Luxus.

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.