Aegean Airlines ist nicht nur bei Vielfliegern aufgrund des verhältnismäßig leicht zu erlangenden Star Alliance Gold-Status beliebt, sondern genießt auch bei den Passagieren im Generellen einen sehr guten Ruf. Nun hat das preisgekrönte Star Alliance-Mitglied feierlich ihr neusten Flottenmitglied, den Airbus A320neo und damit einher auch gleich einen komplett überarbeiteten Markenauftritt vorgestellt.

Der A320neo kommt außerdem mit einer komplett neuen Kabine daher, die ein modernes Design und mehr Komfort verspricht. Allerdings packen auch die Griechen mehr Sitze in ihre Neos als in den Vorgänger.

Kein Ersatz für alte Jets: Aegean plant kräftige Expansion

Aegean Airlines betreibt – abgesehen von der 100-prozentigen-Tochter Olympic Air – eine reine Airbus-Flotte, die bisher aus 37 A320, elf A321 und einem A319 bestand. Doch letzten Mittwoch präsentierte der griechische Flag-Carrier nun ihr jüngstes Flottenmitglied, den Airbus A320neo. Insgesamt haben die Griechen 46 Flugzeuge, bestehend aus A320neo und A321neo beim europäischen Flugzeugbauer bestellt und halten außerdem die Option auf zwölf weitere Exemplare. Bis 2025 sollen bereits alle Flugzeuge ausgeliefert sein, die eine enorme Erweiterung der Flotte des Star Alliance-Mitglieds darstellt.

Aegean Airbus A320neo

Demnach plant Aegean mit den Neos nicht etwa ältere Maschinen zu ersetzen, sondern in erster Linie kräftig zu expandieren. Die Griechen rechnen vor, dass jedes der neuen Flugzeuge bis zu…

  • 100.000 Touristen nach Griechenland bringt
  • 80 Millionen Euro an touristischen Einnahmen generiert
  • 80 neue Jobs bei Aegean schafft

Ganz zu schweigen von den bis zu 23 Prozent geringeren Emissionen, die laut Aegean pro Passagier anfallen, gegenüber der Vorgängerversion, die die Airline momentan im Einsatz hat. Darüber hinaus bieten die Neos nicht nur ein deutlich höhere Effizienz, sondern auch mehr Reichweite.

Kopfstützen, USB-Ports und Tablet-Halterungen

Mit dem jüngst vorgestellten Neo – welcher sich seit Freitag im Einsatz befindet – betreibt Aegean ab sofort schon drei Maschinen des neusten Kurz- und Mittelstreckenjets von Airbus in den eigenen Reihen. Bei der spektakulären Präsentation des A320neos, wurde auch der gänzlich überarbeitete Markenauftritt von Aegean Airlines präsentiert, der nun mit einem neuen Logo, einer neuen Schriftart und generell einem deutlich modernen Auftreten daherkommt. Damit scheint die Fluggesellschaft dem allgemein geltenden Trend nach mehr Minimalismus zu folgen.

Aegean Airbus A320neo

Auch die Kabine des A320neo ist eine komplett neue. Im Neo finden gegenüber dem Vorgängermodell statt 174 nun 180 Passagiere Platz. Ob in diesem Zuge der Sitzabstand verringert oder an anderer Stelle – wie etwa bei Lufthansa – Platz eingespart wurde, ist bisher nicht bekannt. Dennoch scheinen die Sitze gegenüber den älteren deutlich mehr Komfort zu bieten, wie die Renderings zeigen. So wurden gänzlich neue Sitze, in einem neuen Design und in Lederoptik verbaut.

Aegean Airbus A320neo

Dazu gehören Kopfstützen, die es nun in der Business Class, als auch in der ‘bevorzugten’ Economy Class-Sektion – die außerdem mehr Beinfreiheit bietet als die herkömmliche Economy Class – gibt. Zudem verfügt jeder Sitz über einen USB-Anschluss, an dem die eigenen Mobilgeräte aufgeladen werden können, sowie über eine im Vordersitz verbaute Tablet- und Smartphone-Halterung.

Fazit zur neuen Aegean Airlines

Aegean Airlines erfreut sich zu Recht großer beliebt bei Reisenden von, nach und über Griechenland. Umso gespannter war man nun auf die Vorstellung des A320neo, der neuen Kabine und letztlich auch auf den neuen Markenauftritt, über den zuvor nur wenig durchgesickert war. Es lässt sich festhalten, dass Aegean in den Neos merklich mehr Komfort bieten wird, besonders in der Business Class und im “Preferred Economy Class”-Bereich. Auch Gimmicks wie die USB-Ports und die Tablet-Halterung sind ein definitives Upgrade.

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Max saß irgendwann häufiger in einem Flugzeug als in einer Straßenbahn, und kam so nicht umhin sich immer mehr mit den Themen rund um das Sammeln von Meilen, sowie den besten Flug- und Reisedeals zu beschäftigen. Auf reisetopia teilt er mit euch die neusten Deals und wichtigsten Tipps!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.