Das Unterhaltungssystem auf Langstreckenflügen ist bei der Lufthansa zwar in Ordnung, kann aber mit den besten auf diesem Gebiet noch nicht so recht mithalten. Das könnte sich jetzt ändern, denn das Angebot wird deutlich verbessert. So sollen neue Filme und Serien hinzugefügt werden, um das Unterhaltungssystem insgesamt deutlich umfangreicher zu machen. Mindestens seitdem Lufthansa die erste 5-Sterne-Airline in Europa ist, erscheint die Verbesserung angebracht.

Mehr Filme und Serien in allen Klassen

Die Verbesserung des In-Flight Entertainment Systems umfasst sowohl Filme als auch Serien. So sollen ab sofort 180 Kinofilme zur Verfügung stehen. In diesem Zusammenhang wird auch die Kategorie Recent Hollywood Hits eingeführt, in der sich neue, kürzlich im Kino veröffentlichte Filme befinden werden. Auch in Sachen Serien soll das Angebot bei der Lufthansa bald besser werden. Insgesamt werden dann 270 Serien-Episoden zur Verfügung stehen. Teilweise soll es auch ganze oder teilweise Staffeln bestimmter Serien geben, sodass fortlaufend auch im Flug kontinuierlich eine Serie schauen kann.

Lufthansa First Class Seat 16
Bis auf die Größe des Bildschirmes unterscheidet sich das Unterhaltungssystem in der First Class nicht von dem in der Economy Class

Wie auch heute schon, unterscheidet sich das Unterhaltungssystem bei der Lufthansa in Bezug auf die Inhalte nicht je nach Klasse. In der Economy Class gibt es die gleiche Auswahl wie auch in der Business und First Class. Die Verbesserungen treffen entsprechend alle Klassen. Der einzige Unterschied, den es gibt besteht im jeweiligen Display, auf dem man die Filme und Serien schauen kann.

Unterhaltungssystem weiterhin nicht auf dem Niveau der Top-Airlines

Die Veränderungen am Unterhaltungssystem sind sicherlich ein Schritt in die richtige Richtung. Trotzdem bietet das Unterhaltungssystem der Lufthansa weiterhin nicht das Angebot, was die besten auf diesem Gebiet offerieren. Darunter sind sicherlich Emirates mit ihrem ICE System sowie Singapore Airlines mit dem KrisWorld System zu nennen. Emirates selbst nennt etwa für das ICE System mehr als 3.500 verschiedene Unterhaltungskanäle zwischen denen ausgewählt werden kann. Wenngleich für den Urlaubsflieger weniger relevant, spielt das Unterhaltungssystem vor allem für regelmäßige Flieger oder Vielflieger der jeweiligen Airline eine große Rolle. Bei monatlichen oder sogar noch regelmäßigeren Flügen mit der Lufthansa hat man bei einer weniger umfassenden Auswahl schnell alle Optionen durch und muss sich auf andere Unterhaltungsformen konzentrieren.

Fazit zur Verbesserung des Lufthansa Unterhaltungssystems

Die Lufthansa geht hier in jedem Fall einen Schritt in die richtige Richtung und versucht sich in den Bereichen zu verbessern, auf denen man noch Luft nach oben hat. Wir selbst haben leider aktuell keine Langstreckenflüge mit Lufthansa geplant, sodass ein Test der neuen Auswahl vorerst ausbleibt. Trotzdem sicherlich eine positive Veränderung. Wir freuen uns über Erfahrungsberichte von Euch!

Danke für den Tipp an Frankfurtflyer!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Seit dem ersten Flug in der Business Class ist Jan besessen von Meilen & Punkten. Als Flug- und Reiseverrückter genießt er dabei den Weg ans Ziel mindestens genau so wie die schlussendliche Destination. Auf reisetopia gibt er Euch wichtige Tipps und hält Euch über aktuelle Deals auf dem Laufenden!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.