Guides

Einreisebestimmungen für Indonesien

Es zieht Euch demnächst in die indonesische Metropole Jakarta oder Ihr wollt auf Bali die Füße in der Hängematte baumeln lassen? Dann wollen wir Euch heute in diesem Guide alle Details zur Einreise erklären!

Jakarta

Für eine Einreise in Indonesien besteht nicht immer eine Visumspflicht. Durch ein Gesetz letzten Jahres wurden besonders für Touristen die Einreisebestimmungen gelockert. Geschäftsreisende hingegen müssen seitdem mit strengeren Auflagen zurechtkommen.

Einreisebestimmungen für Indonesien – unterschiedliche Visa

Einreise ohne Visa

Für eine Einreise ohne Visum benötigt Ihr einen deutschen, österreichischen oder Schweizer Reisepass, der noch mindestens sechs Monate gültig ist. Außerdem müsst Ihr bei der Einreise ein Weiter- oder Rückflugticket vorweisen können. Die Maximalaufenthaltsdauer bei einer Einreise ohne Visum beträgt 30 Tage. Zudem darf der Reisezweck ausschließlich einer der folgenden sein: Tourismus, Besuch von Freunden oder Verwandten, soziale Beweggründe, Teilnahme an Seminaren, Ausstellungen oder Flughafentransit. Eine visumsfreie Ein- und Ausreise wird jedoch nicht an allen Grenzkontrollstellen durchgeführt. Daher solltet Ihr Euch besonders, wenn Ihr nicht an einem Flughafen einreist, bei der Indonesischen Vertretung in Deutschland informieren, ob Eure Grenzkontrollstelle eine Einreise ohne Visum erlaubt.

Einreise mit „Visa on Arrival“

Für längere touristische Aufenthalte in Indonesien oder zu anderen Zwecken, die nicht der Arbeitsaufnahme dienen, kann bei der Einreise gegen eine Gebühr von etwa 35 US-Dollar (umgerechnet etwa 30 Euro) kann ein 30 Tage gültiges Visum erworben werden. Dieses kann einmalig für 30 US-Dollar (umgerechnet etwa 27 Euro) um weitere 30 Tage verlängert werden. Eine Verlängerung muss mindestens sieben Tage vor Ablauf des ersten Visums bei einer Niederlassung der indonesischen Einwanderungsbehörde Imigrasi beantragt werden. Imigrasi veranschlagt mehrere Tage Bearbeitungszeit, daher sollte der Antrag rechtzeitig eingereicht werden, besonders wenn Ihr Euch auf Durchreise befindet, da Ihr während der Bearbeitung Euren Reisepass nicht zur Verfügung habt. Leider ist es nicht möglich bereits bei der Einreise ein 60-tägiges Visum zu beantragen. Das Visa on Arrival muss entweder in US-Dollar oder Euro in bar bezahlt werden. Daher empfiehlt es sich den entsprechenden Betrag passend dabei zu haben, da beispielsweise bei einer Zahlung in Euro Rückgeld in indonesischen Rupiah ausgezahlt wird. Ebenso wie bei der visumsfreien Einreise ist auch diese Art des Visums nicht an allen Grenzübergangsstellen erhältlich. Außerdem müsst Ihr auch bei diesem Visum ein Rück- oder Weiterflugticket vorweisen.

Vorher einzuholendes Visum

Falls Ihr für einen längeren Aufenthalt in Indonesien einreisen wollt oder um einer Studien-, Arbeits- oder Forschungstätigkeit nachzugehen, müsst Ihr vorab bei den entsprechenden Behörden in Deutschland, Österreich oder der Schweiz ein Visum beantragen.

Einreisebestimmungen für Indonesien – wichtige Hinweise

Die indonesischen Behörden nehmen jeglichen Verstoß gegen die Einreisebestimmungen sehr ernst. Es drohen hohe Geldstrafen oder im schlimmsten Fall auch Haftstrafen von bis zu fünf Jahren. Außerdem besteht in Indonesien sowohl für nationale als auch internationale Flüge bei der Abreise eine Flughafensteuer. Diese ist seit März 2015 meist schon im Flugticket enthalten. Jedoch solltet Ihr die Steuer von bis zu 200.000 indonesischen Rupiah (umgerechnet etwa 14 Euro) dennoch bei der Ausreise bereithalten, um eventuelle Probleme zu vermeiden. In Indonesien gilt für Ausländer eine Registrierungspflicht. Das bedeutet, dass Ihr Euch innerhalb von 24 Stunden nach Einreise beim örtlichen Gemeindevorsteher (Rukun Tetangga) registrieren müsst. Für gewöhnlich übernimmt das Hotel dies für Euch. Falls Ihr jedoch bei Freunden oder Verwandten unterkommt, liegt diese Pflicht selbstverständlich bei Euch selbst.

Falls Ihr noch weitere Fragen zur Einreise in Indonesien habt, helfen wir Euch gerne unter buchungshilfe@reisetopia.de weiter.

Anna

Anna ist Feuer und Flamme für das Reisen. Um Euch bei Eurer Reiseplanung zu unterstützen, teilt sie mit Euch alle wichtigen Infos zu Einreisebestimmungen sowie generelle Basics zum Thema Reisen.

Ihr habt eine Frage? Schreibt einfach an anna@reisetopia.de.

Kommentar verfassen