Wüstenrot Visa Premium Kreditkarte

Die Wüstenrot Visa Premium ist eine Kreditkarte, die sich für Vielreisende schnell lohnen kann. Das liegt an der Kombination aus einem attraktiven Versicherungspaket und der bei mindestens 8.000 Euro Jahresumsatz wegfallenden Jahresgebühr! Wir schauen uns die Vor- und Nachteile der Wüstenrot Premium Kreditkarte in allen Details für Euch an.

Palacio Real Madrid

Ähnlich wie auch die Gold Kreditkarte und die Classic Kreditkarte könnt Ihr auch die Wüstenrot Premium Kreditkarte nur in Kombination mit dem kostenfreien Top Girokonto beantragen. Das kann sich aber durchaus lohnen, denn das Konto ist in jedem Fall dauerhaft kostenlos. Zudem bietet die Kreditkarte ein sehr solides Leistungspaket und ist vor allem als Ergänzung in Kombination mit einer weiteren Kreditkarte, etwa zum Meilen sammeln eine gute Option.

Wüstenrot Visa Premium Kreditkarte

  • 75 Euro Startbonus (bis 30. April 2018)
  • Kostenfrei im ersten Jahr
  • Dauerhaft kostenlos ab 8.000 Euro Jahresumsatz
  • Gute Reiseversicherungen inklusive
  • Weltweit kostenfreie Bargeldabhebungen
  • Kostenloses Girokonto inklusivev

Vorteile der Wüstenrot Visa Premium

Die Vorteile der Wüstenrot Visa Premium Kreditkarte sind vielfältig. Zuerst zu erwähnen ist natürlich, dass Ihr die Kreditkarte inklusive aller Vorteile ein Jahr komplett kostenlos testen Auch fällt die Jahresgebühr in den darauffolgenden Jahren nur an, wenn Ihr einen bestimmten Umsatz nicht erreicht. Abhängig von bestimmten Umstatzschwellen könnt Ihr die Jahresgebühr außerdem signifikant verringern:

  • 79 Euro unter 2.000 Euro Jahresumsatz
  • 60 Euro bei 2.000 bis 4.000 Euro Jahresumsatz
  • 40 Euro bei 4.000 bis 8.000 Euro Jahresumsatz
  • Dauerhaft ohne Jahresgebühr bei mehr als 8.000 Euro Jahresumsatz

Ihr seht wahrscheinlich selbst, dass die Wüstenrot Visa Premium Kreditkarte allen voran lohnenswert ist, wenn Ihr einen gewissen Umsatz auf der Kreditkarte generiert. So könnt Ihr Euch, wenn Ihr den Umsatz von 8.000 Euro jährlich schafft, die Kreditkarte mit allen Vorteilen dauerhaft kostenlos sichern.

Ein weiterer großer Vorteil der Wüstenrot Premium Visa sind die kostenfreien Bargeldabhebungen, die Euch an jedem Automaten mit Visa weltweit gewährt werden. Sowohl in Deutschland, als auch in allen anderen Ländern hebt Ihr somit fortan ohne Gebühren Geld ab und das auch noch völlig unabhängig von der Bank, dem der Automat gehört. Das ist allen voran im europäischen Ausland ein wertvoller Vorteil, da Ihr hier nicht mit Fremdwähungsgebühren belastet seid, sondern komplett kostenfrei an Bargeld kommt. Ähnlich wie auch die Wüstenrot Visa Gold ist auch die Premium Variante der Kreditkarte im Vergleich zu anderen Karten mit Girokonto eine wirkliche Kreditkarte, die Euch einen festen Verfügungsrahmen zur Verfügung stellt, der dann einmal monatlich von Eurem Konto eingezogen wird. Dieses Konto erhaltet Ihr bei der Beantragung der Kreditkarte übrigens direkt mit dazu, denn Ihr müsst für die Beantragung der Wüstenrot Visa Premium notwendigerweise das Wüstenrot Top Girokonto mit eröffnen. Das Konto ist dauerhaft kostenlos und bietet sich daher auch für die längerfristige Nutzung an.

Warschau

Ebenfalls attraktiv ist der bei der Beantragung gutgeschriebene Willkommensbonus in Höhe von 75 Euro, der Eurem neuen Wüstenrot Konto innerhalb von einigen Wochen nach Beantragung gutgeschrieben wird. Allerdings gibt es bei diesem auch einen Haken, denn der Bonus wird nur unter bestimmten Umständen gewährt:

  • Nutzung als Gehaltskonto: 1.000 monatlicher Geldeingang über 25 und 500 Euro Eingang unter 24 Jahren
  • Aktive Nutzung mit mindestens sieben Transaktionen pro Monat (Abhebungen, Buchungen, Überweisungen)
  • Erster Gehaltseingang innerhalb von zwei Monaten nach Eröffnung

Der Bonus ist somit höchstwahrscheinlich nur für diejenigen unter Euch interessant, die nicht nur an den Vorteilen der Kreditkarte interessiert sind, sondern auch vorhaben Ihr Girokonto dauerhaft zu wechseln. Das kann durchaus Sinn ergeben, denn das Wüstenrot Top Giro Konto ist ein gutes Produkt und zudem dauerhaft kostenlos.

Neben den kostenlosen Abhebungen und der unter Umständen entfallenden Jahresgebühr wird die Wüstenrot Visa Premium allen voran durch einen Vorteil attraktiv: Das Versicherungspaket. Nämlich erhaltet Ihr nur durch die Kreditkarte eine Vielzahl von Versicherungen, die Euch und Eure Familie auf allen Reisen gut absichern. Im Gegensatz zur Wüstenrot Visa Gold, die nur einige kleinere Versicherungsleistungen bietet, kann sich das Paket der Wüstenrot Premium Kreditkarte schon um einiges mehr sehen lassen. Hier gibt es neben einer Reiserücktrittskostenversicherung und einer Auslandsreisekrankenversicherung auch noch eine Auslandsreise-Gepäckversicherung.

San Francisco

Vor allem bei Reisen in die USA ist eine Auslandsreisekrankenversicherung unabdingbar

Dies sind die für uns essenziellen Reiseversicherungen ohne die Ihr auf keinen Fall eine Fernreise unternehmen solltet. Dabei hat das Paket der Wüstenrot Premium Kreditkarte noch einen weiteren eklatanten Vorteil, nämlich dass alle Versicherungen auch ohne Karteneinsatz gelten. Dies bieten andere Premium Reise-Kreditkarten, wie das Barclaycard Platinum Double oder die American Express Gold Card nicht an, was die Wüstenrot Visa Premium Kreditkarte natürlich hervorstechen lässt.

Neben diesen Vorteilen kommt die Wüstenrot Premium Visa noch mit weiteren Vorteilen daher, die aber im Vergleich eher weniger relevant sind. So spart Ihr auf Pauschalreisebuchungen bei der Urlaubsplus GmbH fünf Prozent, was sich aber nicht immer lohnt. Ihr solltet in jedem Fall vor der Buchung die Preise mit anderen Reisebüros vergleichen

Nachteile der Wüstenrot Visa Premium Kreditkarte

Die Nachteile der Wüstenrot Visa Kreditkarte sind vielfältig und betreffen sicherlich nicht jeden. Wichtigster Nachteil ist sicherlich die Jahresgebühr in Höhe von 79 Euro, die nach dem ersten Jahr anfällt. Natürlich gilt dies nicht bei einem Umsatz von 8.000 Euro oder mehr, trotzdem muss man in der Regel damit rechnen, dass eine Jahresgebühr anfällt. Ein weiterer Nachteil der Kreditkarte ist in jedem Fall auch noch die Auslandseinsatzgebühr, die immer dann anfällt, wenn Ihr mit der Wüstenrot Premium Visa Kreditkarte in einer anderen Währung als dem Euro bezahlt. Ist dies nämlich der Fall, bezahlt Ihr eine Gebühr von 1,50 Prozent des Umsatzes.

tokio

Auf Fernreisen solltet Ihr eine Kreditkarte ohne Fremdwährungsgebühren nutzen

Trotz der Gebühren solltet Ihr, solltet Ihr bei der Zahlung die Wahl haben, immer die Bezahlung in der Fremdwährung wählen, um nicht die noch höhere DCC (=Dynamic Currency Conversion) zu bezahlen. Trotzdem ist die Fremdwährungsgebühr der Wüstenrot Visa Premium natürlich ein großer Nachteil der Karte. Diese gilt natürlich auch bei den Bargeldabhebungen, die mit der Karte zwar weltweit kostenlos sind, aber natürlich trotzdem mit der Fremdwährungsgebühr belastet sind. Ihr bezahlt somit zwar keine Gebühren für die Abhebung, wie es etwa bei den American Express Kreditkarten oder der Miles and More Kreditkarte der Fall ist.

Gewissermaßen als Nachteil gesehen werden kann natürlich auch einer der Vorteile der Kreditkarte, nämlich die Notwendigkeit der Beantragung des Wüstenrot Top Girokontos. Ihr habt im Gegensatz zu anderen Premiumkreditkarten also nicht die Möglichkeit diese mit einem anderen Girokonto abzurechnen.

Ein Nachteil ist sicherlich auch, dass es sich bei der Wüstenrot Visa Premium nicht um eine Kreditkarte zum Meilen sammeln handelt. Somit erhaltet Ihr abgesehen von dem Startbonus und der Rückerstattung der Jahresgebühr ab einem bestimmten Umsatz keine weitere Rückvergütung für hohen Umsatz mit der Karte, wie etwa Punkte oder Meilen. Dies ist definitiv als Nachteil zu sehen, denn im Vergleich zu anderen Karten lohnt sich der Einsatz bei mehr als 8.000 Euro nicht mehr.

Alternativen zur Wüstenrot Visa Premium Kreditkarte

Die Wüstenrot Visa Premium Kreditkarte bietet allgemein ein recht gutes Angebot für Vielreisende. Vor allem die Versicherungen und die kostenlosen Abhebungen können sich langfristig lohnen. Trotzdem ist einen Jahresgebühr von 79 Euro für viele von Euch sicherlich nicht optimal. Somit können sich auch kostenlose Kreditkarten sehr gut als Alternative für die Wüstenrot Visa Premium Kreditkarte. Unter diesen sind allen voran die folgenden zu nennen:

Während die Barclaycard New Visa ähnlich wie die Wüstenrot Visa Premium nur innerhalb der Euro Zone ohne Gebühren für Abhebungen daherkommt, könnt Ihr mit der Santander 1plus Visa Card auch weltweit kostenlos Bargeld abheben. Nicht nur fallen hier keine Gebühren für dein Einsatz in fremden Währungen an, sondern es werden sogar Entgelte, die von Automatenbetreibern erhoben werden von der Bank erstattet. Für Abhebungen und Zahlungen in Fremdwährungen ist die Santander Kreditkarte somit die beste Alternative. Allerdings hat diese ein etwas kompliziertes Abrechnungsverfahren und eignet sich somit nicht für jeden.

Sydney Darling Harbour

Vor allem auf Fernreisen wie nach Australien bezahlt Ihr bei Fremdwährungsgebühren viel oben drauf

Auch Versicherungen, die Ihr bei der Wüstenrot Visa Premium bekommt, sind bei der Santander Kreditkarte nicht mit dabei. Vor allem wenn Ihr auf Versicherungen wert legt und auch bereit dazu seid, eine Jahresgebühr für die zahlreichen Leistungen einer Reise-Kreditkarte zu bezahlen, kann sich eines der Premium Modelle lohnen. Diese bieten nämlich ähnlich wie die Wüstenrot Premium Kreditkarte ein großes Versicherungspaket und zusätzlich noch weitere Vorteile, wie etwa die Möglichkeit Meilen zu sammeln. Die besten Alternativen sind dabei die folgenden:

Diese bieten eine Vielzahl von Versicherungen, wobei das Platinum Double von Barclaycard dabei das unserer Meinung nach beste Gesamtpaket anbietet. Hier gibt es kostenfreie Bargeldabhebungen, keine Auslandseinsatzgebühr und darüber hinaus eines der besten Versicherungspakete. Allerdings kostet die Karte in jedem Fall 99 Euro pro Jahr und hat damit natürlcih einen eklatanten Nachteil im Vergleich zur Wüstenrot Visa Premium, die Ihr mit genügend Umsatz kostenfrei erhaltet. Die American Express Gold Card, die Euch die Möglichkeit bietet am attraktiven Membership Rewards Programm teilzunehmen, bietet ebenfalls gute Versicherungen, allerdings auch eine Menge Gebühren. Zuletzt sollte nicht unerwähnt bleiben, dass beide Karten nicht mit einem kostenfreien Girokonto daherkommen, sondern über ein bereits bestehendes Konto abgerechnet werden müssen. Möchtet Ihr also sowieso Euer Girokonto wechseln und somit von den Vorteilen wie etwa dem Bonus von 75 Euro profitieren, führt kein Weg an der Wüstenrot Gold oder Premium Visa Kreditkarte vorbei.

Fazit zur Wüstenrot Visa Premium Kreditkarte

Insgesamt ist die Wüstenrot Visa Premium ein durchaus rundes Produkt. Vor allem wenn Ihr eine Kreditkarte mit Versicherungen sucht, die Euch allen voran innerhalb Europas die größten Vorteile bietet. Denn durch die kostenlosen Bargeldabhebungen könnt Ihr vor allem bei Zahlungen in Euro am meisten sparen. Wer viel in die Ferne reist, ist mit einem anderen Modell unter vielen Umständen besser bedient. Auch wenn Ihr sowieso auf der Suche nach einem einem neuen Girokonto seid und somit von dem attraktiven Willkommensbonus profitieren könnt, ist die Wüstenrot Visa Premium eine gute Wahl. Dasselbe gilt, wenn Ihr den Umsatz von 8.000 Euro pro Jahr schafft, denn eine Kreditkarte mit einem solchen Leistungspaket dauerhaft kostenfrei zu erhalten, ist ein enorm guter Deal.

Wüstenrot Visa Premium Kreditkarte

  • 75 Euro Startbonus (bis 30. April 2018)
  • Kostenfrei im ersten Jahr
  • Dauerhaft kostenlos ab 8.000 Euro Jahresumsatz
  • Gute Reiseversicherungen inklusive
  • Weltweit kostenfreie Bargeldabhebungen
  • Kostenloses Girokonto inklusivev

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Kommentar verfassen