Guides

Wie löse ich Meilen & Punkte sinnvoll ein?

In Bezug auf die Einlösung von Meilen & Punkten liest man häufig von sogenannten Sweetspots. Was das bedeutet und einige Beispiele für solche Sweetspots wollen wir Euch in diesem Guide vorstellen. So lernt Ihr schnell und einfach, wie Ihr Eure Meilen & Punkte sinnvoll einlösen könnt!

singapore-777-business

Jedes Bonusprogramm hat seine eigenen Bestimmungen zum Einlösen von Meilen & Punkten. Bei Prämientickets heißt das, dass Ihr zum Beispiel ein Lufthansa Prämienticket mit jedem Vielfliegerprogramm der Star Alliance buchen könnt. Bei Hotels kann der Preis für ein Zimmer zwar hoch sein, die benötigte Zahl an Punkten muss dem aber nicht zwangsläufig folgen.

Kann ich mit Meilen & Punkten nur gute Deals machen?

So ergibt sich eine Vielzahl von möglichen Einlösungen und logischerweise gibt es dabei auch bessere und schlechtere Deals. Das beste Beispiel sind Lufthansa First Class Tickets. Die Strecke Frankfurt – Dubai kostet bei Miles and More 62.500 Meilen, bei Singapore Airlines KrisFlyer zahlt ihr allerdings nur 35.000 Meilen – und das bei weniger Steuern & Gebühren.

Lufthansa First Class Kabine - 1

Miles and More ist nicht der einzige Weg in die Lufthansa First Class

Vielfach gibt es in den Programmen bestimmte Einlösungen, die besonders attraktiv sind, also besonders viel Wert für vergleichsweise wenig Punkte bieten. Diese bezeichnet man gerne als Sweetspots. Solche sind in fast allen Programmen zu finden. Wie so oft sind die Sweetspots allerdings immer auch eine Frage des persönlichen Wertes, den die jeweilige Einlösung für Euch hat. Für viele mag ein First Class Flug für rechnerisch 1200 Euro ein toller Deal sein, andere sehen hier allerdings wenig Wert.

Was sind Beispiele für solche Sweetspots?

Wenn wir einmal mit Hotels beginnen wollen, sind da natürlich die Sweetspots im Hilton Honors Programm ganz weit vorne mit dabei. Dort könnt Ihr bereits ab 5.000 Punkten Freinächte buchen, die Ihr durch geschicktes Ausnutzen der aktuellen Promotions bereits schnell erhalten könnt!

Hilton Alexandria Kings Ranch

Die Hiltons in Alexandria für nur 5.000 Punkte sind ein extremer Sweetspot

Doch auch die Konkurrenz weiß mit guten Deals bei der Einlösung aufzuwarten. Die allseits bekannten Point Breaks der IHG Hotels bieten Euch in jedem Quartal neu die Möglichkeit eine Vielzahl an Hotels für nur 5.000 Punkte pro Nacht zu buchen. Dabei sei hier auch noch erwähnt, dass IHG Punkte extrem leicht und günstig zu bekommen sind. Beispielsweise gibt es in regelmäßigen Abständen Aktionen zum Kauf von Punkten mit hohen Boni.

intercontinental-davos-deluxe-room

Immer wieder sind auch InteContinental Hotels bei den Point Breaks dabei

Im Rahmen unserer neuen Serie Punkteparadies stellen wir Euch regelmäßig Einlösungen von Hotelpunkten im Detail vor, mit denen Ihr extrem sparen könnt. Los ging es mit dem Conrad Maldives!

Conrad Maldives

Das Conrad Maldives ist für viele ein Traum, der mit Punkten schnell wahr werden kann!

Und was gibt es bei den Vielfliegerprogrammen?

Der Klassiker sind natürlich die Meilenschnäppchen im Lufthansa Miles and More Programm, die es Euch ermöglichen für nur 50 Prozent des regulären Preises Prämientickets zu monatlich wechselnden Zielen zu buchen.

Meilen könnt Ihr bei Lufthansa nicht nur im Flugzeug sammeln

Mit einem Meilenschnäppchen könnt Ihr für extrem wenige Meilen in der Lufthansa Business Class fliegen

Doch auch British Airways bietet im Executive Programm einige sehr gute Sweetspots. Die Währung Avios lässt sich für verschiedenste Arten einlösen, wobei allen voran Kurzstreckenflüge einen enormen Gegenwert haben können. Vor allem durch die Mitgliedschaft der Airline in der oneworld Allianz werden diese Einlösungen interessant, da Ihr sie weltweit nutzen könnt.

Wir haben Euch in Meilenmagie bereits einige wichtige Sweetspots zusammengefasst:

Mit der Kreditkarte in die First Class

Dass American Express Membership Rewards zu den interessantesten Programmen gehört und die Punkte sehr wertvoll sein können, haben wir schon häufiger erwähnt. Da Ihr die Punkte zu 12 verschiedenen Airline Partnern transferieren könnt, ergeben sich hier auch tolle Sweetspots. Es zeigt sich wieder der große Vorteil der flexibel übertragbaren Punkte.

singapore airlines airbus a380 first suites class kabine 6

Mit American Express Punkten geht es recht einfach in die First Class

Durch die Möglichkeit quasi gleichzeitig Meilen in vielen verschiedenen Programmen zu haben, könnt Ihr jeden Sweetspot ausnutzen, wenn Ihr möchtet. Wie genau diese aussehen, lest Ihr in unseren ausführlichen Guides zum Programm.

Fazit zur sinnvollen Einlösung von Meilen & Punkten

Sweetspots gehören in den meisten Fällen sicher zu den besten Einlösungen im jeweiligen Programm. Doch das heißt nicht, dass Sie für jeden von Euch die perfekte Einlösung von Meilen & Punkte sind. Eine Hotelnacht in Ägypten für nur 5.000 Punkte mag bestimmt der günstigste Weg in ein Hilton Hotel sein, bringt Euch aber auch nichts, wenn Ihr nicht nach Ägypten wollt. Ihr könnt mit den Sweetpots allerdings einige wirklich gute Deals machen und so Eure Meilen & Punkte mit optimalem Wert nutzen! In Zukunft werdet Ihr bei uns noch einiges über Sweetspots lesen – Ihr werdet überrascht sein, was mit Meilen & Punkten alles möglich ist!

Jan Wanderer

Seit dem ersten Flug in der Business Class ist Jan besessen von Meilen & Punkten. Als Flug- und Reiseverrückter genießt er dabei den Weg ans Ziel mindestens genau so wie die schlussendliche Destination. Auf reisetopia gibt er Euch wichtige Tipps und hält Euch über aktuelle Deals auf dem Laufenden!

Ihr habt eine Frage? Schreibt einfach an jan.wanderer@reisetopia.de!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

2 Antworten »

  1. Sehr interessant ist die Möglichkeit bei Emirates Mit Cash & Miles zu zahlen … so haben wir für Fra-dbx-bkk 12.000 Meilen + Steuern & Gebühren (ca 400€h) gezahlt statt für einen reinen Prämienflug 70.000 Meilen plus Steuern und Gebühren (ca 400€).

  2. Vielen Dank für die Tipps 🙂 ich sammle momentan mit Miles and More und freue mich, jetzt endlich zu wissen, was sweetspots sind!

    Liebe Grüße
    Chiara

    (www.ChiarasCompass.com)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.