Home

Was sollte man in Queenstown gesehen haben?

Queenstown Lake Wakatipu

Queenstown sollte unser letzter Stopp in Neuseeland sein. Die im Süd-Westen gelegene Stadt bietet eine traumhafte Landschaft. Hier will ich Euch zeigen, was Ihr in Queenstown sehen solltet!

Alle weiteren Teile meines Tripreports zu Australien & Neuseeland sowie alle Erklärungen zur Route der Buchung findet Ihr in diesem Post!

Als Stadt selbst hat Queenstown eigentlich keine wirklich sehenswerten Highlights zu bieten, stellt jedoch den idealen Ort dar, um etwas zu entspannen und Ausflüge in die Umgebung zu machen. Ob Helikopterflüge zum Milford Sound, Bungee Jumping Trips, Skifahren oder sonstiges – langweilig wird einem in Queenstown ganz bestimmt nicht.

Queenstown entdecken – die Innenstadt und Promenade

Das Zentrum von Queenstown, das direkt am Wakatipu Lake gelegen ist, besteht aus wenigen kleinen Straßen mit Cafés, Restaurants und Geschäften. Sowohl ein paar Souvenirs als auch eher überteuerte Kleidung kann man hier erstehen. Zudem ist das kleine Städtchen im Vergleich zu den anderen neuseeländischen Städten deutlich überlaufener. An der Promenade beziehungsweise im kleinen Hafen werden zahlreiche Ausflüge mit verschiedenen Booten angeboten.

Queenstown City Center

City Center

Queenstown City Center

City Center

Queenstown Harbour

Hafen

Queenstown genießen – Queenstown Gardens

Ein Ort zum Erholen und Entspannen ist die Parkanlage Queenstown Gardens. Dorthin gelangt Ihr direkt von der Promenade aus und könnt dann einen Weg entlang des Sees nehmen.  DieQueenstowns Gardens versprechen einen traumhaften Ausblick auf den Wakatipu Lake und die Berge.

 

Queenstown Gardens

Queenstown Gardens

Queenstown Gardens 4

Queenstown Gardens

Queenstown Gardens 3

Queenstown Gardens

 

Queenstown Gardens

Queenstown Gardens

Queenstown überblicken – Queenstown Hill

An unserem letzten Tag in Queenstown haben wir uns auf den Weg zum Queenstown Hill gemacht. Da wir zuvor im Eichardt’s Private Hotel übernachtet hatten, konnten wir den Queenstown Hill Walkaway problemlos zu Fuß erreichen. Auf einer Strecke von etwa eineinhalb Kilometern erklimmt man die 500 Meter und kann sowohl zwischendurch als auch ganz oben eine wirklich unglaubliche Aussicht genießen. Der Queenstown Hill stellt zudem eine super Alternative zu den teuren Gondolas dar, die auf den benachbarten Berg fahren.

Queenstown Hill Walkaway

Queenstown Hill Walkaway

 

Queenstown Hill Walkaway

Queenstown Hill Walkaway

Queenstown Hill 4

Queenstown Hill

 

Queenstown Hill 3

Queenstown Hill

Queenstown kompakt – mein Fazit

Queenstown war mein persönliches Highlight in Neuseeland. Zwar gibt es keine historischen Sehenswürdigkeiten, dafür genießt man aber zu jeder Zeit einen super Ausblick und kann abends einen wunderschönen Sonnenuntergang bewundern. Gerade zum Abschluss der Reise war Queenstown der ideale Ort um Auszuspannen. Auch wenn Ihr es lieber aktiv mögt, findet Ihr in Queenstown jede Menge interessante Beschäftigungen!

Anna

Anna ist Feuer und Flamme für das Reisen. Um Euch bei Eurer Reiseplanung zu unterstützen, teilt sie mit Euch alle wichtigen Infos zu Einreisebestimmungen sowie generelle Basics zum Thema Reisen.

Ihr habt eine Frage? Schreibt einfach an anna@reisetopia.de.

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Kommentar verfassen