News

topbonus Meilen können wieder für Flüge eingelöst werden

Lange war es still um das ehemalige Vielfliegerprogramm von airberlin – topbonus. Nach der Insolvenz im Sommer und der Einstellung von sämtlichen Einlösung kurz darauf, ist es nun wieder möglich topbonus Meilen für Flüge einzulösen. Mit dabei sind die neuen Partner Condor und Germania.

Condor Boeing 757 Start

Die Meilen bei topbonus, die bei vielen über Jahre angesammelt worden waren, schienen nach der airberlin Insolvenz mehr oder minder wertlos. Die Einlösung für Flüge mit Etihad Airways, die im Herbst kurz für Hoffnung sorgte war auf Grund der fehlenden Business Class und hoher Steuern & Gebühren allerdings wenig attraktiv, der topbonus Pop Up Shop ebenso. Nun hat topbonus per Mail bekanntgegeben, dass mit den beiden neuen Partnern Condor und Germania ab dem 12. Februar wieder Meilen für Flüge eingelöst werden können. Wie gewissermaßen zu erwarten war, handelt es sich aber keinesfalls um gute Einlösungen.

Prämientickets bei Germania und Rabatt bei Condor

Wie bei Vielfliegerprogrammen üblich werden die Meilen bei topbonus im Falle Germania für Prämientickets eingelöst. Das bedeutet, dass Ihr für Eure Meilen ein vollständiges Ticket erhaltet und nur die Steuern und Gebühren bezahlen müsst. Ganz anders sieht es aber beim neuen Partner Condor aus, denn hier gibt es nicht die Möglichkeit Meilen für Prämientickets einzulösen, sondern für einen Rabatt auf den Flugpreis. Die Einlösung erfolgt in beiden Fällen ausschließlich per Telefon und ist zeitlich stark begrenzt. So ist die Einlösung der Meilen vorerst nur vom 12. Februar bis 2. März möglich, der Reisezeitraum ist bei beiden Airlines unterschiedlich:

  • Condor: 12. Februar 2018 bis 30. April 2019
  • Germania: 12. Februar bis 31. Oktober bei Abflug in Deutschland, 1. Mai bis 31. Oktober bei Abflug in der Schweiz

Ein Problem besteht bei beiden Airlines allerdings in der Verfügbarkeit der Einlösungen. Obwohl es sich bei Condor um einen Rabatt auf den Flugpreis handelt, ist die Verfügbarkeit wahrscheinlich eingeschränkt, die Passage “für ausgewählte Flüge” auf der Webseite von topbonus lässt jedenfalls darauf schließen. Bei Germania sind die Kontingente für die Einlösung ebenfalls eingeschränkt. Natürlich kennt man das auch von zahlreichen anderen Vielfliegerprogrammen, doch meist gibt es wenigstens die Möglichkeit die Verfügbarkeiten online zu checken, das ist hier leider nicht möglich.

Wie sehen die Meilenwerte und der Gegenwert aus?

Wirft man einen Blick auf den genauen Ablauf der Einlösung, wird schnell klar, dass sich diese nur in Ausnahmefällen wirklich lohnt. Beim neuen Partner Condor habt Ihr die Möglichkeit einen Rabatt von 30 Prozent (Kurz- und Mittelstrecke) sowie 20 Prozent (Langstrecke) auf den Nettoflugpreis zu erhalten. Diese Werte gelten jeweils für einen einfachen Flug, bei einem Hin- und Rückflug werden entsprechend die doppelten Werte nötig.

Folgende Meilenwerte werden bei der Einlösung auf Condor Flügen fällig:

  • 30 Prozent Rabatt auf der Kurzstrecke: 3.000 Meilen (einfacher Flug)
  • 20 Prozent Rabatt auf der Langstrecke: 20.000 Meilen (einfacher Flug)

Wie Ihr seht, ist eine Einlösung auf der Kurzstrecke wesentlich attraktiver, da hier weniger Meilen für einen höheren Rabatt nötig werden. Auf der Langstrecke kann die Einlösung sowohl in der Economy, als auch in der Comfort Class (Premium Economy) oder Business Class erfolgen. Insgesamt lässt sich aber trotzdem wenig gutes über die Einlösungen sagen. Ein Rabatt von 20 bis 30 Prozent auf den Flugpreis zeigt sich natürlich nur bei einem generell hohen Flugpreis wirklich. Zur besseren Veranschaulichung, schauen wir uns einmal zwei Beispiele an. Der folgende Flug von Hamburg nach Mallorca kostet 265 Euro, davon sind 231 Euro Nettoflugpreis, wie die ITA Matrix uns verrät.

condor beispiel

Löst man nun 3.000 Meilen für den angegeben Rabatt von 30 Prozent ein, reduziert sich der Flugpreis entsprechend auf 195,70 Euro. 3.000 Meilen haben also einen Gegenwert von 36,70 Euro erzeugt. Generell kein schlechter Wert, aber auch kein besonders guter. Zudem hinkt das Beispiel ein wenig, denn nur bei wirklich teuren Tickets lohnt sich die Einlösung wirklich und da wiederum ist dann die Frage, ob man überhaupt bereit ist den hohen Preis (trotz Rabatt) zu bezahlen. Trotzdem ist die Einlösung sicher um einiges attraktiver, als die bisher vorgestellten im topbonus Prämienshop. Auf der Langstrecke kann die Einlösung ebenfalls Sinn ergeben, wenn der Flugpreis entsprechend hoch ist und die der prozentuale Rabatt somit stark ins Gewicht fällt.

Condor Boeing 757

Bei Germania lassen sich wie erwähnt “echte” Prämientickets buchen. Das bedeutet Ihr bezahlt Euer Ticket (den Nettoflugpreis) mit Meilen und entrichtet nur die Steuern & Gebühren. Vergleichen könnte man das mit Blick auf die Einlösungen bei Condor mit einem hundertprozentigen Rabatt auf den Nettoflugpreis durch den Einsatz von Meilen. Allerdings besteht die Möglichkeit zur Einlösung im Gegensatz zu Condor nur auf bestimmten Strecken.

Diese können für folgenden Meilenwerte zzgl. Steuern & Gebühren gebucht werden:

  • 15.000 Meilen für einen einfachen Flug
  • 30.000 Meilen für den Hin- und Rückflug

Die Strecken, die von Germania und topbonus für die Einlösung vorgesehen sind, findet Ihr in der Gesamtheit auf der Webseite von topbonus. Dort werden auch einige Beispiele für die Einlösung dargestellt, die auch eine Vorschau der Steuern & Gebühren aufzeigen.

topbonus germania

Für einen einfachen Flug werden je nach Abflughafen zwischen 80 und 120 Euro Steuern & Gebühren fällig, für einen Hin- und Rückflug entsprechend mehr. Die Bewertung in Sachen Gegenwert ist natürlich immer abhängig von den bezahlten Preisen, die am entsprechenden Datum für die selben Flüge aufgerufen werden. Allerdings sind die Steuern & Gebühren generell als recht hoch einzuschätzen, sodass man schwer von einem guten Deal sprechen kann. Nur wenn der Preis für ein bezahltes Ticket wirklich hoch ist, kann sich die Einlösung lohnen.

Fazit zu den neuen Einlösungen bei topbonus

Viele hatten topbonus schon tot gesehen und auch unser Blick auf die Zukunft des Programmes sieht eher düster aus. Nun ist es tatsächlich wieder möglich Meilen für Flüge einzulösen, obwohl es sich dabei nicht um einen wirklich guten Deal handelt. In der richtigen Situation kann aber eine Einlösung, sowohl bei Germania als auch bei Condor durchaus sinnvoll sein. Ohne Zweifel ist die Einlösung für Flüge mit Condor oder Germania aber besser als die bisher im Rahmen des Pop Up Shops angebotenen Prämien.

Jan Wanderer

Seit dem ersten Flug in der Business Class ist Jan besessen von Meilen & Punkten. Als Flug- und Reiseverrückter genießt er dabei den Weg ans Ziel mindestens genau so wie die schlussendliche Destination. Auf reisetopia gibt er Euch wichtige Tipps und hält Euch über aktuelle Deals auf dem Laufenden!

Ihr habt eine Frage? Schreibt einfach an jan.wanderer@reisetopia.de!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Kategorien: News

Tags: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.