Das Jahr 2018 kommt heute zum Ende, weswegen wir auf ein wirklich einmaliges Jahr zurückblicken möchten. Wir haben hier auf reisetopia nicht nur viel erlebt, sondern auch ein unglaubliches Wachstum hingelegt, das wir allen voran Euch zu verdanken haben. Auch deshalb wollen wir Euch mitnehmen in eine kleine Reise durch das Jahr 2018 auf reisetopia!

Wer einen Einblick bekommen will, was sich auf reisetopia so alles verändert hat, der sollte idealerweise einen Blick auf unseren vorangehenden Jahresrückblick werfen. Vor genau 365 Tagen hätte nämlich niemand von uns auch nur im Ansatz gedacht, dass wir heute die Dinge schreiben können, die Ihr in diesem Artikel lesen werdet. Außerdem hätten weder Jan noch Severin noch Moritz S. noch Leo noch ich geglaubt, dass wir ein so verrücktes Reisejahr hätten hinter uns bringen können. Die individuellen Jahresrückblicke könnt Ihr natürlich auch noch nachlesen, in diesem Jahresrückblick soll es aber weniger um unsere eigenen Reisen gehen, sondern mehr um das, was sich auf und bei reisetopia getan hat. Dafür wollen wir auf das zurückblicken, was sich auf reisetopia im letzten Jahr getan hat!

Das Jahr von reisetopia – Mitarbeiter und ein eigenes Büro

Für uns bedeutet es schon enorm viel, wenn sich einzelne von Euch immer wieder an uns wenden und uns für unsere Tipps danken. Dass wir aber auch an den “großen” Zahlen sehen, dass reisetopia mittlerweile die größte Webseite in Deutschland ist, die sich auf das Thema Meilen & Punkte fokussiert, ist eigentlich wirklich unglaublich und etwas, dass wir nie für möglich gehalten hätten. Die Zahlen allein sprechen hier eine mehr als deutliche Sprache:

  • vier Mal mehr Newsletter-Abonnenten als noch im Vorjahr
  • fast vier Mal so viele Besucher auf reisetopia wie im Vorjahr
  • knapp sechs Mal mehr Verweise von anderen Webseiten auf reisetopia

Dass Ihr gleichzeitig im Schnitt länger auf der Seite geblieben seid und jeweils mehr Artikel gelesen habt, widerspricht eigentlich jeder normalen Wachstumslogik, zeigt uns aber einmal mehr, was für geniale Leser wir haben. Gerade das gibt uns auch den Ansporn, im kommenden Jahr noch mehr und noch mehr Willen in das Projekt zu stecken. Dabei geht es nicht nur um die großen Zahlen, denn für uns steht weiterhin jeder individueller Nutzer im Fokus, weswegen wir bei reisetopia auch weiterhin persönlich für Euch da sind und Euch bei Fragen und Problemen jederzeit weiterhelfen.

Weihnachtsfeier Reisetopia

Über die Nutzerzahlen hinaus gibt es für uns aber noch etwas viel Wichtigeres zu berichten, denn dank der Entwicklung der letzten Monate dürfen wir uns mittlerweile darüber freuen gleich drei Werkstudenten bei reisetopia einen gesicherten Arbeitsplatz anbieten zu können. An dieser Stelle will ich deshalb auch Euch allen danke dafür sagen, dass wir diese Möglichkeiten bieten können. Gleichzeitig möchte ich diesen Moment auch nutzen, um mich bei Julia, Max und Pascal sowie auch unseren Freelancern für ihre tolle Arbeit zu bedanken!

Niemand von uns hätte sich letztes Jahr gedacht, dass wir heute bereits Mitarbeiter und ein Büro haben würden. Letzteres ist nämlich die zweite große Errungenschaft des Jahres, denn mittlerweile darf sich das reisetopia Team darüber freuen, im WeWork in Hamburg ein neues Zuhause gefunden zu haben, wo wir noch effektiver daran arbeiten können, jeden Tag für Euch neuen und besonderen Content zu produzieren sowie die Webseite zu einem noch besseren Ort für Eure Reiseplanung zu machen.

Jan Wework Hamburg

Ich kann zum Abschluss dieses Teils des Jahresrückblicks also nur sagen: Danke dafür, dass Ihr Dinge möglich gemacht habt, die keiner von uns je für möglich gehalten hätte!

Das Jahr von reisetopia – ein neues Design & neue Möglichkeiten

Dieses Jahr war für uns von zwei unglaublichen Höhepunkten geprägt. Einen davon haben wir auch wirklich selbst zu verantworten, das Redesign von reisetopia:

Seitdem erstrahlt die Seite in einer komplett neuen Optik, durch die auch die Bereiche besonders hervorgehoben werden, die Ihr besonders häufig anklickt (Deals, Meilen & Punkte sowie Reiseberichte):

Auch unsere Artikel haben seitdem ein deutlich frischeres Design und sind sozusagen im Jahr 2018 angekommen. Wenngleich auch hier weitere Innovationen geplant sind, freuen wir uns riesig, dass Ihr das neue Design so gut angenommen habt!

Das zweite enorme Highlight hatte auch noch starke andere Einflüsse, nämlich die von einem Fernsehteam. Rückblickend können wir es weiterhin nicht glauben, dass Jan in der Asiana First Class begleitet wurde und unsere Story von Millionen Menschen auf Galileo gesehen wurde.

Reisetopia Galileo Hamburg

Besonders einmalig war dabei sicherlich, dass viele von Euch erst dadurch auf uns aufmerksam geworden sind – und trotzdem schon heute zu unseren treuesten Lesern gehören. Dazu kann ich nur eines sagen: Danke für das Vertrauen in uns!

Ein weiterer wichtiger Schritt für uns war die Entwicklung von Accounts für reisetopia. Mittlerweile könnt Ihr Euch ganz einfach in Euren Account einloggen und damit ein Teil unserer Community werden und somit zum Beispiel an Gewinnspielen teilnehmen.

Reisetopia Account Gewinnspiel

Eine weitere wichtige Funktion der reisetopia Accounts ist unser ebenfalls neu eingeführter Deal Alert, mit dem Ihr Euch maßgeschneidert immer dann sofort informieren lassen könnt, wenn ein für Euch passender Deal veröffentlicht wird – damit könnt Ihr schneller buchen und sichert Euch somit immer die besten Deals. Diese Möglichkeit haben gerade zum Ende des Jahres sehr viele von Euch genutzt. Spätestens seit unserem Gewinnspiel, bei dem wir Euch einmal mehr mit unseren beliebten Gepäckanhängern versorgen, freuen uns über noch mehr Mitglieder in unserer Communiy!

reisetopia Gepäckanhänger

Selbstverständlich ist auch in Hinsicht auf Accounts noch einiges mehr geplant, was auch für andere Bereiche gilt. Wirklich begeistert sind wir nämlich davon, wie Ihr unsere erst vor einigen Monaten eingeführte reisetopia Club Lounge annehmt, die sich auf Facebook mittlerweile fast 3.000 Fans aktiven Mitgliedern erfreut – wirklich unglaublich.

Zum Ende des Jahres haben wir zudem auch noch einen komplett neuen Weg zur Buchung von Deals auf reisetopia eingeführt. In Kooperation mit Jetbeds haben wir für Euch die Buchung von Premium-Deals deutlich vereinfacht. Ohne umständliche Weiterleitung auf eine Flugsuche könnt Ihr ab sofort direkt über reisetopia Eure präferierten Daten heraussuchen und dann sicher und komfortabel mit wenigen Klicks eine Buchung durchführen!

Jetbeds 1

Wir sind darüber hinaus auch wirklich sehr glücklich darüber, dass Ihr eine ganz neue Möglichkeit, die in Deutschland sonst keine andere Webseite anbietet, in Anspruch nimmt: Die Buchung von Programmen wie Virtuoso, Hyatt Privé oder Conrad & Waldorf Astoria Impresario direkt über reisetopia. Wir bieten Euch über diesen Weg exklusive Vorteile in zahlreichen Luxushotels und sind mehr als stolz darauf, schon mehreren hundert zufriedenen Kunden so ein ganz besonderes Hotelerlebnis ermöglicht zu haben.

Park Hyatt Shanghai Zimmer

Hierbei handelt es sich nur um einige Meilensteine des Jahres, denn natürlich gab es auch komplett neue Formate auf reisetopia und vieles mehr. Ein gutes Beispiel hierfür ist auch unsere komplett neue E-Mail Einführung, die Euch in kurzer Zeit alles Wichtige rund um das Thema Meilen & Punkte erklärt. Besonders wenn Ihr neu auf reisetopia seid und bislang noch nicht tief im Thema drin seid, können wir Euch diese nur empfehlen.

Da wir Euch an dieser Stelle aber nicht langweiligen möchten, wollen wir lieber auf die Zukunft blicken, denn auch 2019 ist so einiges geplant!

Das Jahr von reisetopia – was kommt im Jahr 2019?

Die verschiedenen Innovationen auf reisetopia und die Erweiterung unseres Teams soll es uns natürlich nicht nur möglich machen, Euch noch mehr Reiseerfahrungen zu präsentieren, sondern Euer Nutzererlebnis auch in vielerlei anderer Hinsicht zu verbessern. Das beste Beispiel dafür sind die reisetopia Accounts, denn die aktuelle Version dieser ist nur der Anfang. Im neuen Jahr haben wir so einiges mit den Accounts vor, unter anderem wollen wir Euch eine Möglichkeit zum besseren Austausch geben und es Euch zudem möglich machen, Eure Reisen zukünftig noch einfacher und schneller zu planen – Ihr könnt Euch also darauf freuen, dass Euer Account im neuen Jahr noch attraktiver wird!

Neben technischen Veränderungen in diesem Bereich arbeiten wir auch daran, Euch im Bereich Social Media und dabei auf Instagram im neuen Jahr mehr bieten zu können. Bislang behandeln wir diesen Bereich noch etwas stiefmütterlich – das soll sich ändern. Mehr Möglichkeiten und mehr Vorteile ist auch unser Motto im Bereich von Hotelbuchungen, denn wir wollen Euch im neuen Jahr nicht nur weiterhin alle wichtigen Sales von Hotelprogrammen anbieten, sondern auch unser Portfolio der Hotelbuchungen mit besonderen Vorteilen erweitern. Über Hyatt Privé und Conrad & Waldorf Astoria Impresario hinaus, können wir Euch schon bald auch bei anderen Ketten zusätzliche Vorteile bieten!

Ein weiterer wichtiger Schritt im neuen Jahr wird es auch, unseren Lesern aus Österreich und der Schweiz in Zukunft noch mehr zu bieten. Bislang findet Ihr zwar den allgemeinen auch für Euch interessanten Content und hin und wieder besondere Artikel für die Schweiz oder Österreich, wir wissen aber, dass das noch lange nicht genug ist. Deshalb wollen wir Euch 2019 mit mehr und besserem Content versorgen, damit auch Ihr maßgeschneiderte Angebote zum Sammeln von Meilen und Punkten erhaltet und Euch so schneller den Traum von Business & First Class Flügen erfüllen könnt!

Unser Fazit zum unglaublichen Jahr 2018

Wenn wir heute auf die letzten zwölf Monate zurückblicken, sind wir wirklich sprachlos. Nachdem wir letztes Jahr schon richtig durchgestartet sind, hätte keiner von uns gedacht, dass wir das letzte Jahr noch einmal toppen können. Momente wie die Ausstrahlung unseres Beitrags von Galileo oder der Re-Launch der Webseite werden uns noch lange in Erinnerung bleiben – genauso aber auch Euer enorm tolles Feedback, das wir fast täglich bekommen. Wir freuen uns auf das kommende Jahr, in dem wir Euch hoffentlich die Planung und Buchung von komfortablen Reisen dank Meilen & Punkten noch einmal deutlich einfacher und günstiger machen können!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Moritz fliegt durchschnittlich an jedem dritten Tag und verbringt noch mehr Nächte in Hotels. Auf der Suche nach neuen Erlebnissen hat Moritz schon dutzende Airlines getestet und mehr als 100 Städte erkundet. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen Erlebnissen & Tipps teilhaben!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.