Neben dem “normalen” First Class Produkt hat Singapore Airlines an Bord Ihrer Airbus A380 noch einmal eine Schippe Luxus oben drauf gelegt und bietet unter dem Namen Suites Class eines der spektakulärsten Airline Produkte an.

In diesem Guide wollen wir Euch zeigen, wie auch Ihr kinderleicht in den Genuss dieser einzigartigen Erfahrung, die auch wir auf unserem Flug von Singapur nach Hongkong machen durften, kommt. Neben der hier abgebildeten hat Singapore Airlines kürzlich ein neues Suites Class Produkt vorgestellt, welches in Sachen First Class sicher Maßstäbe setzt.

Dieser Guide ist Teil des Tripreports “Die gesunde Mischung aus First Class und Backpacking”, dessen andere Teile Ihr in diesem Post findet!

Keine Buchung der Suites Class über Partnerairlines

Singapore Airlines gilt allgemein als extrem zurückhaltend, was die Vergabe von Prämienverfügbarkeiten für Partnerairlines angeht. So könnt Ihr in Singapore Airlines ebenfalls sehr guter Business Class mit viel Geduld und etwas Glück hin und wieder einen Prämienplatz mit Meilen in Partnerprogrammen wie etwa Miles and More ergattern. Die First und Suites Class wird Euch auf diesem Weg aber leider verwehrt, da Singapore Airlines diese Prämientickets ausschließlich an die Mitglieder Ihres eigenen Vielfliegerprogrammes KrisFlyer vergibt.

Wie komme ich an KrisFlyer Meilen?

Glücklicherweise ist das Sammeln von KrisFlyer Meilen recht einfach, sodass auch die Singapore Airlines Suites Class relativ leicht buchbar ist. Zuallererst ist Singapore Airlines Mitglied in der Star Alliance, sodass Ihr natürlich sämtliche Star Alliance Flüge im KrisFlyer Programm gutschreiben lassen könnt. Allerdings sind die Raten zum Sammeln der Meilen bis auf einige Ausnahmen (United & Aegean) nicht besonders gut.

Glücklicherweise ist das KrisFlyer Programm einer von zwölf Membership Rewards Transferpartnern, sodass Ihr mit American Express Kreditkarten gesammelte Membership Rewards Punkte jederzeit in KrisFlyer Meilen umwandeln könnt. In unserem Guide stellen wir Euch das Programm im Detail vor und zeigen Euch außerdem, wie genau der Punktetransfer funktioniert!

Membership Rewards ermöglicht die Buchung der Singapore Airlines Suites Class über KrisFlyer

Momentan könnt Ihr mit der kostenlosen American Express Gold Card sofort 15.000 Punkte als Bonus und mit der Platinum Card sogar 30.000 Punkte als Bonus erhalten und sofort mit jedem ausgegebenen Euro Punkte sammeln!

Wie funktioniert die Buchung und wie finde ich Verfügbarkeit?

Singapore Airlines bietet zwei Arten von Einlösungen für Ihre eigenen Flüge an, die auf der Webseite gebucht werden können. Dazu müsst Ihr Euch mit Eurem KrisFlyer Account anmelden und Eure gewünschten Daten in die Suchmaske eingeben.

Singapore-Airlines-Suites-Class-Buchung

Neben den Saver Awards werden auch noch Standard Awards angeboten, bei denen für mehr Meilen eine bessere Verfügbarkeit vorherrscht. Grundsätzlich ist die Verfügbarkeit für Suites Class Prämien auf den innerasiatischen Strecken allerdings auch im Saver Tarif ausgezeichnet, auf den längeren Strecken müsst Ihr etwas Flexibilität mitbringen. Da Ihr die Verfügbarkeit lediglich über die Webseite von Singapore Airlines abfragen könnt, ist eine kalendarische Übersicht leider nicht möglich und auch Tools wie Expertflyer bringen Euch nicht weiter. Ihr müsst also damit Vorlieb nehmen, Euch einfach durch die Tage zu klicken.

Ihr solltet Euch grundsätzlich auf die Saver Awards konzentrieren, da diese den deutlich Gegenwert bieten. Zusätzlich dazu werdet Ihr feststellen, dass hin und wieder ein kleines “Warteliste” über dem Buchungsbutton auftaucht, wenn Ihr nach Verfügbarkeiten sucht.

Singapore-Airlines-Suites-Class-Buchung

Das Prozedere hierbei ist, dass Ihr auf eine Warteliste für das gewünschte Ticket gesetzt werdet und kurz vor Abflug benachrichtigt werden, ob Ihr fliegen könnt oder nicht. Meistens ist das nicht zu empfehlen, da Ihr wirklich extrem flexibel sein müsst, um mit diesen Bedingungen zurechtzukommen.

Welche Strecken sind ratsam und lohnen sich?

Grundsätzlich kommen natürlich Strecken von Europa nach Singapur beziehungsweise weiter nach Südostasien in Frage. Allerdings sind die Preise hierfür extrem hoch, sodass eine enorme Summe an Meilen nötig wird.

Singapore-Airlines-Suites-Class-Buchung

Einer der bisherigen Sweetspots war die von Singapore Airlines mit dem A380 geflogene Strecke von Frankfurt nach New York, die nach Abzug des 15 Prozent Online-Rabatts mit lediglich 57.375 KrisFlyer Meilen gebucht werden konnte. Mit den Änderungen des Programms, wurde aber nicht nur der Rabatt eliminiert, sondern auch der Preis für die Suites Class auf der Strecke erhöht. Dieser liegt nun bei 76.000 KrisFlyer Meilen, was 95.000 Membership Rewards Punkten entspricht.

Singapore-Airlines-Suites-Class-Drinks

Weiterhin extrem lohnenswert sind die Strecken innerhalb Asiens, wie auch wir sie geflogen sind. Auch nach der Entwertung des KrisFlyer Programmes kostet die Strecke von Singapur nach Hong Kong lediglich 37.500 KrisFlyer Meilen und 20 Euro Steuern & Gebühren. Die Strecke ist natürlich nicht so attraktiv wie etwa Frankfurt – New York, für das Erlebnis Suites Class allerdings auf jeden Fall lohnenswert und extrem günstig! Natürlich sind lange Flüge immer besser, aber auch vier Stunden reichen für jede Menge Champagner, ausgezeichnetes Essen und ein Doppelbett im Himmel.

Fazit zur Buchung der Singapore Airlines Suites Class

Die Singapore Airlines Suites Class ist sicher eines der spektakulärsten Flugerlebnisse in der kommerziellen Luftfahrt. Doch mit Hilfe von Meilen & Punkten kann dieser Traum schnell Wirklichkeit werden! Was genau Euch bei Eurem Suites Class Flug erwartet, erfahrt Ihr im nächsten Teil dieses Tripreports.

Ihr habt Fragen zur Buchung bei Singapore Airlines oder zum Membership Rewards Programm? Hinterlasst einen Kommentar oder schreibt uns an [email protected]!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Seit dem ersten Flug in der Business Class ist Jan besessen von Meilen & Punkten. Als Flug- und Reiseverrückter genießt er dabei den Weg ans Ziel mindestens genau so wie die schlussendliche Destination. Auf reisetopia gibt er Euch wichtige Tipps und hält Euch über aktuelle Deals auf dem Laufenden!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

  • Du hast an sich vollkommen richtig gerechnet. Es gibt aber einige Tipps, um schneller zum Ziel zu kommen. Du kannst z.B. einen anderen neuen Kunden werben und bekommst dafür 20.000 Punkte. Darüber hinaus kannst du durch die Aktivierung des Amex Turbo Programms (https://reisetopia.de/american-express-membership-rewards-turbo-programm/) generell 1,5 statt 1 Punkt je Euro Umsatz sammeln. Auch ohne die Freundschaftswerbung brauchst du so weniger als 20.000 Euro Umsatz, um an die nötigen Meilen zu kommen 🙂 Ansonsten gibt es immer wieder Sonderaktionen, etwa mehrfache Punkte bei Hilton, Tankstellen, …

  • Wenn ich also die Amercian Express Gold beziehe, bekomm ich 20’000 Amex Punkte, die wandle ich 5:4 in KrisFlyer Punkte um macht 16000 KrisFlyer Punkte. Fehlen also 21500 KrisFlyer (KF) Punkte wenn ich das Angebot Singapur-Hongkong buchen möchte. 21500 KF wiederum in Amex Punkte umgerechnet sind 26’875 Punkte. Da bei Amex 1 Euro einem Punkt entspricht würde das ja bedeuten, dass ich 26’875Euro über die Amex Gold ausgeben müsste um an die KrisFly Punkte zu kommen. Hab ich falsch gerechnet?

Alle Kommentare anzeigen (1)