Deals

Günstig Business Class fliegen mit den SAS Point Bargains

Mit den SAS Point Bargains könnt Ihr Euch nur noch heute einen genialen Rabatt auf Meileneinlösungen sichern. Der beste Deal zeigt sich dabei schnell: Ihr bezahlt für einen Business Class Hin- und Rückflüge nach Asien oder in die USA nur 80.000 Meilen.

SAS Boeing 737

Wir haben Euch das Vielfliegerprogramm von SAS, EuroBonus, bereits ausführlich vorgestellt. Unter anderem findet Ihr bei uns die folgenden Guides:

Was wir allerdings noch nicht beleuchtet haben, sind die SAS Point Bargains. Diese sind ähnlich wie die Lufthansa Meilenschnäppchen eine Möglichkeit, um Prämien mit einem reduzierten Meilenwert zu buchen. Dabei sind einige ausgezeichnete Deals möglich. Das Beste daran: Ihr könnt ganz einfach American Express Membership Rewards Punkte zu SAS transferieren und die Flüge buchen!

SAS Point Bargains November 2017 – die Details

Bei der aktuellen Ausgabe der SAS Point Bargains könnt Ihr das gesamte Streckennetz von SAS mit einem satten Rabatt auf den normalen Meilenpreis buchen. Dabei gelten die folgenden Preise für die Economy Class (jeweils Hin- und Rückflüge):

  • Flüge zwischen Dänemark, Norwegen und Schweden: 7.000 Punkte + 24 Euro
  • Flüge zwischen Nordic+ (z.B. Deutschland) und Nordic: 14.000 Punkte + 30 Euro
  • Flüge zwischen Nordic+ und den USA/Asien: 48.000 Punkte + 30 Euro

In der Premium Economy Class (SAS Plus) fallen die folgenden Werte an:

  • Flüge zwischen Dänemark, Norwegen und Schweden: 14.000 Punkte + 24 Euro
  • Flüge zwischen Nordic+ (z.B. Deutschland) und Nordic: 21.000 Punkte + 30 Euro
  • Flüge zwischen Nordic+ und den USA/Asien: 64.000 Punkte + 30 Euro

In der Business Class (nur auf der Langstrecke) bezahlt Ihr diesen Wert:

  • Flüge zwischen Nordic+ und den USA/Asien: 80.000 Punkte + 30 Euro

Die reduzierten Meilenwerte bei den SAS Point Bargains entsprechen 20 Prozent auf der Kurz- und Mittelstrecke sowie 30 Prozent auf der Langstrecke.

SAS Point Bargains November 2017 – das Kleingedruckte

Leider könnt Ihr die aktuelle Ausgabe der SAS Point Bargains nur noch heute, den 27. November 2017, buchen. Möglicherweise reicht die Zeit daher nicht für einen Transfer von American Express Punkten. Gerade für zukünftige Aktionen solltet Ihr Euch allerdings einen kleinen Vorrat ansammeln, denn die Deals bei den SAS Point Bargains sind genial.

sas atr 72 600

Buchbar sind die Flüge bei der aktuellen Ausgabe zwischen dem 7. Januar und dem 31. März 2018. Nutzen könnt Ihr die Angebote ausschließlich für Flüge, die mit SAS oder Wideroe durchgeführt werden. Die Verfügbarkeit ist limitiert und eine Buchung ist nur für einen selbst und nicht für Dritte möglich.

SAS Point Bargains November 2017 – die Deals

Die Einlösungen bei SAS sind generell ein sehr guter Value. Das gilt besonders für die Langstreckenflüge ab der Region Nordic+ (hierzu gehören auch Deutschland und Polen). Im Rahmen der SAS Point Bargains bezahlt Ihr nur 80.000 Meilen sowie vernachlässigbare Steuern und Gebühren von nur 30 Euro für einen Hin- und Rückflug. Im Vergleich: Bei der Lufthansa kosten dieselben Flüge im Rahmen der Meilenschnäppchen entweder 55.000 Meilen (Nordamerika) oder 70.000 Meilen (Asien). Dafür fallen allerdings Steuern und Gebühren von über 500 Euro an.

sas

Flüge bei den SAS Point Bargains können an jedem Flughafen in Deutschland, der von SAS angesteuert wird, gebucht werden. Das gilt sowohl für die Kurz- als auch für die Langstrecke. Wir empfehlen Euch allerdings besonders auf der Langstrecke zuzuschlagen, da sowohl der rabattierte Preis in der Business Class (80.000 Meilen) als auch der normale Preis (100.00 Meilen) besonders auf Grund der sehr niedrigen Steuren und Gebühren ein genialer Deal sind.

Zur Wahl stehen auf der Langstrecke zu diesem Preis die folgenden Ziele:

  • Chicago
  • Hongkong
  • Los Angeles
  • Miami
  • New York Newark
  • Peking
  • San Francisco
  • Shanghai
  • Washington D.C.

Anders als bei den Lufthansa Meilenschnäppchen könnt Ihr die reduzierten Prämienflüge bei den SAS Point Bargains für alle Destinationen der Airline buchen.

SAS Point Bargains November 2017 – die Meilen

An Meilen bei SAS kommt Ihr entweder, indem Ihr in dem Programm sammelt oder durch einen Punktetransfer von American Express. Das Meilen sammeln bei SAS ist besonders in der Business Class interessant. Auch bei reduzierten Tarifen in der Thai Airways Business Class oder der Singapore Airlines Business Class erhaltet Ihr 200 Prozent der Entfernungsmeilen. Zwei Hin- und Rückflüge nach Australien reichen beispielsweise bereits, um genug Meilen für einen Business Class Hin- und Rückflug als Prämienflug zu erhalten. Darüber hinaus ist das Programm von SAS sehr interessant, weil Ihr durch einen Business Class Hin- und Rückflug nach Neuseeland bereits den Star Alliance Gold Status erhaltet.

Singapore Airlines Business Class Airbus A350 Flugzeug

Ähnlich interessant ist allerdings auch der Transfer von Punkten von American Express zu SAS. Die Punkte könnt Ihr im Verhältnis 5:4 transferieren und benötigt für einen Business Class Flug auf der Langstrecke im Rahmen der SAS Point Bargains beispielsweise 100.000 American Express Punkte. Schon für die Beantragung der im ersten Jahr kostenlosen American Express Gold Card erhaltet Ihr aktuell 20.000 Punkte, wenn Ihr die Freundschaftswerbung nutzt. Durch diese Kreditkarte könnt Ihr zudem 1,5 Punkte für je einen Euro Umsatz sammeln und so sehr schnell an genügend Punkte für eine Buchung im Rahmen der nächsten SAS Point Bargains kommen.

SAS Point Bargains November 2017 – Fazit

Die SAS Point Bargains sind eine geniale Möglichkeit, um Prämienflüge zu reduzierten Werten zu buchen. Da sich die Verfügbarkeit mit der normalen Verfügbarkeit deckt und Ihr darüber hinaus auf allen Strecken von dem Rabatt profitiert, handelt es sich um eine der besten Meilen-Promotionen überhaupt. Dazu kommt, dass Ihr die notwendigen Meilen bei SAS nicht nur sehr einfach sammeln könnt, sondern darüber hinaus auch flexibel von American Express transferieren könnt!

Moritz

Moritz fliegt durchschnittlich an jedem dritten Tag und verbringt noch mehr Nächte in Hotels. Auf der Suche nach neuen Erlebnissen hat Moritz schon dutzende Airlines getestet und mehr als 100 Städte erkundet. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen Erlebnissen & Tipps teilhaben!

Ihr habt eine Frage? Schreibt einfach an moritz@reisetopia.de!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.