Der Royal Jordanian Status Match ist mittlerweile die vierte Möglichkeit, um einen Status bei der Allianz oneworld durch einen Match zu erlangen. Die Bedingungen sind auf den ersten Blick nicht ganz einfach, der Match kann sich aber sehr lohnen.

Royal Jordanian A319

Nach dem wir in den letzten Wochen bereits einen LATAM Status Match, einen Finnair Status Match (mittlerweile abgelaufen) und zuletzt auch einen Iberia Status Match gesehen haben, folgt nun auch ein Angebot von Royal Jordanian. Die Airline aus Jordanien ist eine der kleinsten Fluggesellschaften in der Allianz oneworld. Das Angebot für einen Status Match ist allerdings durchaus interessant, wenngleich die Bedingungen auf den ersten Blick komplex erscheinen.

Royal Jordanian Status Match – die Details

Auf der Promotions-Webseite wird der Royal Jordanian Status Match wie folgt beschrieben:

Top Tier Status Match offered by Royal Jordanian, for Gold and platinum members

Demnach ist davon auszugehen, dass das Angebot einen Status Match auf die Stufen Gold (oneworld Sapphire) und Platinum (oneworld Emerald) zulässt. Gerade Letzteres ist interessant, da ein Status Match zum höchsten Status außer beim LATAM Status Match bislang noch nicht angeboten wurde. Die Bedingungen des Status Match lassen sich dabei wie folgt zusammenfassen:

  • nur ein Status einer anderen oneworld-Fluggesellschaft wird gematcht
  • ein Boarding Pass, der den Status zeigt, muss vorgelegt werden
  • eine Registrierung im Royal Plus Programm ist vor dem Match erforderlich
  • es müssen min. 5.000 Meilen mit Royal Jordanian erflogen werden – der Status gilt erst nach dem Flug
  • der Status bei Royal Jordanian gilt zwölf Monate
  • zur Verlängerung des Status sind 20.000 Meilen innerhalb von zwölf Monaten notwendig

Besonders schwierig ist es natürlich, die benötigten Meilen zu erfliegen. Die Airline bietet zwar ab Europa immer wieder interessante Sales und fliegt unter anderem nach Berlin, Frankfurt und München. Allerdings sind 5.000 Meilen nicht gerade wenig, sodass Ihr mitunter ein wenig Geld in die Hand nehmen müsst, um Euch den Status zu sichern.

Royal Jordanian Boeing 787

Sofern Ihr die Bedingungen erfüllen könnt, müsst Ihr eine E-Mail an [email protected] schreiben und dort den Status Match beantragen. Dies solltet Ihr nach der Buchung, aber bereits vor Eurem Flug mit Royal Jordanian tun.

Royal Jordanian Status Match – der Match

Bei diesem Status Match könnt Ihr nur einen Status aus der Allianz oneworld nutzen. Dazu gehört unter anderem ein Status bei airberlin oder British Airways. Den Gold Status bei Royal Jordanian erhaltet Ihr voraussichtlich mit diesen Status:

  • airberlin Gold Status
  • British Airways Silber Status
  • Iberia Plus Gold Status
  • und einigen weiteren

Den Platinum Status bei Royal Jordanian gibt es mit diesen Status:

  • airberlin Platinum Status
  • British Airways Gold Status
  • Iberia Plus Platinum Status
  • und einigen weiteren

Voraussichtlich findet der Royal Jordanian Status Match immer auf demselben Level statt. Nicht nur Royal Jordanian bietet momentan einen Status Match an, auch zahlreiche weitere Airlines bieten Vielfliegern einen Status an. Anders als hier gilt dieser häufig auch für Kunden mit einem Star Alliance Gold Status – auch Statuskunden bei Miles and More können sich somit bei einigen Airlines einen oneworld Status sichern.

Royal Jordanian Status Match – die Vorteile

Der Royal Jordanian Status Match bringt Euch entweder den Royal Jordanian Gold Status (oneworld Sapphire) oder den Royal Joradanian Platinum Status (oneworld Emerald). Die Statusvorteile des Gold Status sehen bei allen Fluggesellschaften von oneworld wie folgt aus:

  • bevorzugter Check-In (Business Class)
  • bevorzugtes Einsteigen
  • bevorzugte Sitzplatzwahl oder Sitzplatzreservierung (falls angeboten)
  • Bevorzugung auf Wartelisten und bei Stand-by (falls angeboten)
  • Zutritt zu über 600 Flughafen-Lounges (mit einem Gast) bei internationalen Reisen

Sofern Ihr den Platinum Status erhaltet gibt es über die genannten Vorteile hinaus auch noch diese Vorzüge bei allen Mitgliedern der Allianz:

  • bevorzugter Check-In (First Class)
  • Zutritt zu über 650 Flughafen-Lounges (mit einem Gast) bei internationalen Reisen, inklusive First Class Lounges

Royal Jordanian Status Match – der Statuserhalt

Wenn Ihr den Status bei Royal Jordanian nach dem Match erhalten wollt, müsst Ihr innerhalb von zwölf Monaten mindestens 20.000 Statusmeilen bei Royal Jordanian oder einer anderen Airline der Allianz erreichen. Besonders interessant ist dabei, dass der Gold oder Platinum Status danach für weitere 24 Monate (Gold / Sapphire) oder sogar 36 Monate (Platinum / Emerald) gilt. Dank des Status Bonus, den Ihr auch bei Royal Jordanian erhaltet, reicht damit bereits ein Hin- und Rückflug in der Business Class von Deutschland über Amman nach Bangkok, um den Status zu erhalten. Diese Flüge lassen sich regulär für etwa 1.600 Euro buchen.

Achtung: Die hier beschriebenen Informationen stammen von der englischen Webseite von Royal Jordanian (Gold Status / Platinum Status). Auf der deutschen Webseite finden sich davon abweichende Informationen (Gold Status  / Platinum Status). Die arabische Webseite wiederum bietet noch einmal abweichende Details zur Requalifizierung für den Status.

Royal Jordanian Airbus A330

Um den Status darüber hinaus zu erhalten, müsst Ihr entweder 50.000 Statusmeilen (Gold) oder 120.000 Statusmeilen (Platinum) innerhalb von 24 Monaten respektive 36 Monaten sammeln. Dies ist natürlich deutlich schwieriger, wobei Ihr sehr lange Zeit habt, um die Meilen zu sammeln. Bei Royal Jordanian erhaltet Ihr zudem auch in der niedrigsten Buchungsklasse der Economy Class 50 Prozent der Entfernungsmeilen. Die genaue Meilenvergabe seht Ihr hier:

Royal Jordanian Meilen sammeln

Wie viele Meilen Ihr bei Partnern sammeln könnt, lässt sich auf der Webseite von Royal Jordanian leider nicht finden. Wir aktualisieren den Artikel, sobald uns weitere Informationen vorliegen.

Royal Jordanian Status Match – Fazit

Der Royal Jordanian Status Match ist eine weitere interessante Möglichkeit, um den Status bei der Allianz oneworld zu erhalten. Gerade Vielflieger von airberlin können die Aktion nutzen, um ihren Status abzusichern. Notwendig sind allerdings 5.000 erflogene Meilen mit Royal Jordanian. Sofern Ihr diese allerdings erreicht, könnt und zudem 20.000 Statusmeilen innerhalb von zwölf Monaten sammelt, dürft Ihr Euch über insgesamt 36 oder 48 Monate Status freuen. Ein genialer Deal!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Moritz fliegt durchschnittlich an jedem dritten Tag und verbringt noch mehr Nächte in Hotels. Auf der Suche nach neuen Erlebnissen hat Moritz schon dutzende Airlines getestet und mehr als 100 Städte erkundet. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen Erlebnissen & Tipps teilhaben!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.

    • Hi Thorsten, nach Erreichen der 5000 Punkte wies ich per Mail darauf hin und innerhalb weniger Tage wurde mir der Status in einer Email bestätigt (war ab sofort gültig). Bis die physische Karte per Post eintrudelte, vergingen aber rund 6 Wochen …

  • Status Match von AB Platinum zu RJ Platinum Plus klappte wunderbar, nach Erreichen der 5000 Meilen für ca.500 Euro / einem Hin- und Rückflug. Danke für den Tipp!
    Wie viele Meilen man woanders sammelt, ist übrigens unter „Mileage Calculator“ versteckt (Oneworld Earn). Generell muss Herr Pichler aber mal ein wenig in die Benutzerfreundlichkeit der Website investieren. Das ist in der Tat alles recht mühsam…

    • Hallo Carsten, danke für den Erfahrungsbericht. Das ist ja wirklich klasse, dass alles geklappt hat. Dann wünschen wir dir schon mal viel Spaß mit dem oneworld Emerald 🙂 Bis zur Requali wird die Technik bei RJ ja vielleicht ein wenig besser 😉

  • Hallo Stefan,

    vielen Dank für die weitere Recherche. Die Sache ist wirklich verrückt. Der Statuserhalt ist sowieso schwer zu errechnen, da nicht so recht klar wird, wie viele Meilen man bei welchen Partnern sammelt. Besonders spannend ist ja eigentlich, ob man den Status mit den 20.000 Meilen in 12 Monaten danach für 1, 2 oder 3 Jahre verlängert. Danach wird die Re-Qualifikation vermutlich wenig interessant (im Vergleich zu anderen Programmen). Je nachdem nach welcher Webseite man geht, bekommt man für einen Hin- und Rückflug in der Business Class nach Bangkok also entweder 24, 36 oder 48 Monate einen Emerald. Faszinierend 😀

  • In der Tat sagt die englische Seite 120000 Meilen in 36 Monaten, die arabische 90000 Meilen in 24 Monaten und in den anderen Sprachvarianten sind es 50000 in 12 Monaten. Was davon gilt…

    Versteckt in den AGB ist dann noch eine Mindestanzahl an Segmenten auf RJ:
    Minimum RJ flight for Silver tier qualification or maintenance is 4.
    Minimum RJ flights for Gold tier qualification or maintenance is 10.
    Minimum RJ flights for Platinum tier qualification or maintenance is 20

    und auch in den AGBs finden sich in verschiedenen Sprachversionen verschiedene Meilenwerte

Alle Kommentare anzeigen (1)