Hotels

Review: Waldorf Astoria Berlin

Das Waldorf Astoria Berlin stellt sich neben dem Hilton Berlin als luxuriöse Alternative mit guter Lage und einer gewissen Exklusivität dar. Was das Hotel bietet, lest Ihr in unserem Review.

waldorf-astoria-berlin-eingang

Beim Waldorf Astoria in Berlin handelt es sich um das einzige Hotel der Kette in Deutschland und eines von nur drei Häusern in Europa.

Alle weiteren Teile des Tripreports “Die richtige Mischung aus First Class und Backpacking”, sowie alle Erklärungen zur Buchung der Route findet Ihr in diesem Post!

Generell findet Ihr wenige exklusivere Hilton Hotels in Europa. Auf einem ähnlichen Niveau sind ansonsten nur ausgewählte Conrad Hotels, etwa das Conrad London St. James.

Waldorf Astoria Berlin – Lage & Check In

Direkt am Bahnhof Zoo gelegen, ist das Hotel extrem gut an die öffentlichen Verkehrsmittel angebunden und präsentiert sich mit imposantem Äußeren. Der Check-in erfolgte unkompliziert und uns wurde als Upgrade ein Deluxe Zimmer mit Ausblick auf der 11. Etage zugewiesen. Im Gegensatz zu anderen Hotelketten, die Teil der Hilton Gruppe sind, werden Status-Mitgliedern im Waldorf Astoria erheblich weniger Vorteile gewährt.

waldorf-astoria-berlin-lobby

Die Lobby im Waldorf Astoria Berlin

So gibt es beispielsweise kein kostenfreies Frühstück und auch die Upgrades (in unserem Fall nur auf einen besseren Ausblick) sind eher mager. Mehr als eine Kategorie ist beispielsweise in Berlin nicht möglich, wie uns die Mitarbeiterin am Check In mitteilte.

Waldorf Astoria Berlin – das Zimmer

Obwohl wir mit einem Deluxe Zimmer die niedrigste Kategorie im Hotel gebucht hatten, gefiel die Größe des Zimmers sehr gut und auch die hochwertige Ausstattung sowie die perfekte Sauberkeit fielen positiv auf. Vor allem die Kleinigkeiten machen hier den Unterschied. Die bodentiefen Fenster mit grandiosem Ausblick über Berlin, die durchdachte Raumaufteilung und die großzügige Ausstattung überraschten uns sehr positiv.

waldorf-astoria-berlin-zimmer-3

waldorf-astoria-berlin-zimmer-5

waldorf-astoria-berlin-view

So war beispielsweise ein Mac Mini inklusive Tastatur und Maus vorhanden. Zudem ist ein Fernseher im Badezimmerspiegel eingebaut. Nicht, dass das lebensnotwendig ist, aber durchaus eine nette Spielerei. Auch eine Nespresso Maschine gehört zur Ausstattung eines jeden Zimmers.

Ähnlich überzeugend sind auch die Badezimmer, die in kompletter Marmor Ausstattung daher kommen und sowohl eine große Badewanne als auch eine geräumige Dusche mit Regenduschkopf bieten.

waldorf-astoria-berlin-badezimmer

waldorf-astoria-berlin-badezimmer-2

Ein ähnlich luxuriöses Bad findet man sonst in keinem anderen Hotel der Hilton Kette in Deutschland. Gerade das Hilton Berlin oder das Hilton Dresden könnten sich hier eine Scheibe abschneiden.

Waldorf Astoria Berlin – das Frühstück

Am Morgen wurde uns dann klar, warum das Frühstück Status-Mitgliedern nicht angeboten wird und in der Rate inkludiert sein muss. Das Angebot mit extrem hochqualitativem Buffet und auf Wunsch frisch zubereiteten Speisen aus der Menükarte ist wirklich vom aller feinsten.

Genau so überzeugend waren der zuvorkommende Service und der Geschmack. Insgesamt ohne Zweifel eines der besten Frühstücks-Buffets, das man in Berlin und vermutlich auch generell in Deutschland finden kann. Mithalten kann hier allerdings beispielsweise auch das Le Meridien Hamburg.

Waldorf Astoria Berlin – die Library Lounge

Wenn auch nicht wie in einer typischen Hotel-Lounge mit kostenfreiem Snack- und Getränkeangebot, ist die “Library” im 15. Stock des Hotel sicher eines der Highlights des Hotels. Stilvoll und luxuriös eingerichtet bietet die Lounge atemberaubende Ausblicke über die Gedächtniskirche und die Stadt.

waldorf-astoria-berlin-library-3

Neben Kaffee und Getränken werden auch verschiedene Snacks gereicht, wobei die Preise auf dem Niveau des recht teuren Room Service sind. Doch auch ohne etwas zu bestellen, kann hier entspannt und der Ausblick genossen werden.

Waldorf Astoria Berlin – Spa & Fitness

Im 5. Stock des Waldorf Astoria Berlin befinden sich der Spa und Wellness Bereich, sowie das Fitness Studio. Neben Spa-Behandlungen, die in Anspruch genommen werden können, findet sich hier auch ein kleines Geschäft, indem verschiedene Beauty Produkte erworben werden können. Der Spa-Bereich bietet ein großes Schwimmbad, einen Whirlpool sowie einen Saunabereich mit Dampfbad und einer finnischen Sauna.

waldorf astoria berlin spa 4

waldorf astoria berlin spa whirlpool

waldorf astoria berlin spa 6

Sehr nett ist, dass am Pool Wasser und Obst zur Verfügung stehen. Im Winter wohl eher weniger interessant aber durchaus eine nette Idee, ist die Terrasse, die über eine Wendeltreppe direkt vom Pool aus zu erreichen ist. Nicht ganz klar ist, ob hier im Sommer Liegen oder ähnliches stehen, aber auch ohne macht die Terrasse einen schicken Eindruck.

waldorf astoria berlin spa terasse

Die Terrasse des Spa im Waldorf Astoria Berlin

Der Fitnessbereich ist ebenfalls sehr umfangreich und ergänzt das Wellness- und Spaangebot des Waldorf Astoria Berlin sehr gut.

waldorf astoria berlin gym 3

waldorf astoria berlin gym 2

Auch hier lässt sich das Waldorf Astoria nicht lumpen und kann durchaus mit anderen Spitzenhotels wie dem Adlon Kempinski Berlin mithalten.

Waldorf Astoria Berlin – Fazit

Insgesamt waren wir mehr als zufrieden mit unserem Aufenthalt im Waldorf Astoria Berlin und das Hotel rangiert sicher unter den besten Hotels, in denen ich bisher war. Vom Zimmer über den Service bis zum grandiosen Frühstück war so gut wie alles perfekt und ließ keine Wünsche offen. Das Hotel ist definitiv eine der besten Adressen in Berlin und hinterlässt einen extrem positiven Eindruck. 

Weitere Reviews zu Hotels, Lounges und Airlines findet Ihr auf unserer Übersichtsseite!

Jan Wanderer

Seit dem ersten Flug in der Business Class ist Jan besessen von Meilen & Punkten. Als Flug- und Reiseverrückter genießt er dabei den Weg ans Ziel mindestens genau so wie die schlussendliche Destination. Auf reisetopia gibt er Euch wichtige Tipps und hält Euch über aktuelle Deals auf dem Laufenden!

Ihr habt eine Frage? Schreibt einfach an jan.wanderer@reisetopia.de!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Kommentar verfassen