Der United Club Hongkong ist eine von mehreren Lounges der Airline in Asien. Anders als in den USA sind die United Clubs in Asien absolut in Ordnung, wie Ihr auch in diesem Review sehen werdet.

United Club Hongkong Seating 2

Meine Erfahrung mit United Clubs ist ehrlich gesagt ein wenig begrenzt. Ich war ein paar Mal in den US-Clubs, die mir aber in so schlechter Erinnerung geblieben sind, dass das Erlebnis schon eher verschwommen ist. Sehr positiv war allerdings im letzten Jahr meine Erfahrung im neuen United Club London Heathrow.

Alle Details zur Buchung und den anderen Teilen meines Tripreports ‘Mit Swiss zum Traumurlaub auf Koh Samui’ findet Ihr in meiner Einleitung zum Report!

Vor meinem Flug mit Singapore Airlines hatte ich nun die Möglichkeit, mir ein Bild des United Club in Hongkong zu machen. Dieser hat mich insgesamt zwar nicht begeistert, aber auch keinen schlechten Eindruck hinterlassen.

United Club Hongkong – Lage & Zugang

Der United Club Hongkong ist eine Star Alliance Lounge und damit nicht nur für United-Passagiere zugänglich. Zugang erhaltet Ihr immer dann, wenn Ihr mit einer Fluggesellschaft der Allianz in der Business oder First Class unterwegs ist, für Letztere gibt es sogar eine gesonderte Sektion. Darüber hinaus erhaltet Ihr mit einem Star Alliance Gold Status in Kombination mit einem Star Alliance Flug Zugang zur Lounge, in diesem Fall auch mit einem Gast. Darüber hinaus erhalten Passagiere mit einer United Club Mitgliedschaft Zugang zur Lounge.

United Club Hongkong Entrance

Der United Club liegt in der Nähe von Gate 60 im nördlichen Terminal. Die Lounge ist gut ausgeschildert und etwa zehn Minuten von der Sicherheitskontrolle entfernt. Die meisten Gates erreicht Ihr in maximal zehn Minuten, manche auch deutlich schneller. Direkt neben der United Lounge liegen auch die American Express Centurion Lounge und eine der beiden Plaza Premium Lounges.

United Club Hongkong – Layout

Wie die meisten Lounges in Hongkong liegt auch die von United auf einer offene Ebene über dem Hauptterminal. Das heißt konkret: Die Lounge ist zum Terminal hin offen und auch entsprechend hell. Das ist einerseits ein großer Vorteil, auch wegen dem schönen Ausblick, zum anderen wegen der Lautstärke aber auch ein ziemlicher Nachteil.

United Club Hongkong Seating 3

Davon abgesehen ist der United Club in Hongkong eine durchaus angenehme Lounge. Ihr findet viele verschiedene Sitzgelegenheiten, die durch Raumtrenner voneinander abgegrenzt sind.

United Club Hongkong Seating 7

Entlang des Geländers befinden sich verschiedene Typen von Sessels mit kleinen Tischen, im inneren Bereich entweder normale Stühle, die um einen Tisch herum aufgereiht sind oder bequeme Sessel.

United Club Hongkong Seating

Darüber hinaus gibt es in einigen Bereichen auch noch Hochtische mit Blick auf das Rollfeld sowie das Terminal.

United Club Hongkong Seating 6

Das Design des United Club ist modern und die Einrichtung ist definitiv noch nicht sehr lange in der Lounge zu finden. Abnutzungsspuren halten sich in Grenzen und die Atmosphäre ist angenehm. Bei meinem Besuch war die Lounge zudem angenehm leer. Zuletzt ist es noch erwähnenswert, dass die United Lounge sowohl Toiletten als auch Duschen bietet.

United Club Hongkong – Essen & Getränke

Wer schon einmal in einem United Club in den USA war, der kennt das oft doch sehr bescheidene Essensangebot. In Hongkong sieht die Welt dahingehend ganz anders aus, denn zur Mittagszeit bot die Lounge eine durchaus ansprechende Auswahl. Zur Wahl standen insgesamt fünf veschiedene warme Optionen, darunter asiatische und westliche Optionen.

United Club Hongkong Buffet 8United Club Hongkong Buffet 4United Club Hongkong Buffet 3United Club Hongkong Buffet 2

Darüber hinaus gab es Salate, Sandwiches, Obst sowie Chips sowie die üblichen Knabbereien.

United Club Hongkong Buffet 7

Bei den Getränken steht ebenfalls eine recht attraktive Auswahl bereit: Es gibt mehrere rote und weiße Weine, dazu mehrere Spirituosen. Natürlich ist auch für Softdrinks (aus Dosen), Wasser sowie eine ordentliche Kaffeemaschine gesorgt.

United Club Hongkong BuffetUnited Club Hongkong Buffet 6United Club Hongkong Buffet 5

Insgesamt würde ich das Angebot entsprechend als durchaus gut beschreiben, wenngleich mich das Buffet im United Club Hongkong auch nicht vom Hocker gehauen hat.

United Club Hongkong – Entertainment

Meiner Meinung nach bieten nur wenige Lounges der Welt ein so attraktives Entertainment-Angebot wie die weltweiten Lufthansa Lounges. Auch der Allianzpartner United steht dem aber nicht in viel nach. In Hongkong gibt es eine umfangreiche Auswahl an Zeitungen und auch Zeitschriften, die natürlich einen Fokus auf den US-Markt haben.

United Club Hongkong Entertainment

Darüber hinaus gibt es ein großes Business Center mit Arbeitsstationen sowie zusätzlich Computern, einem Drucker und nicht zuletzt sogar einem Fax.

United Club Hongkong Business CenterUnited Club Hongkong Business Center 2

Das WLAN in der Lounge war ebenfalls sehr gut, der Log-in zudem einfach. Insgesamt würde ich entsprechend sagen, dass der United Club Hongkong in dieser Hinsicht wirklich überzeugt.

United Club Hongkong – Fazit

Wenn man davon hört, dass man in Hongkong die Wahl zwischen der Singapore Airlines Lounge und dem United Club hat, würde man sich auf den ersten Blick sicherlich immer für die Lounge von Singapore Airlines entscheiden. Meiner Meinung nach ist der United Club aber sogar besser, da er viel Tageslicht, zahlreiche verschiedene Sitzgelegenheiten und sehr gutes Internet bietet. Das Buffet ist einen Tick schwächer als bei Singapore Airlines oder auch in der danebenliegenden Centurion Lounge, darüber lässt sich aber hinwegeshen. Sofern Ihr an einem zentralen oder nördlichen Gate mit der Star Alliance abfliegt, würde ich Euch allerdings definitiv eher zum United Club raten.

Auf unseren Übersichtsseiten findet Ihr viele weitere Airline ReviewsHotel Reviews und Lounge Reviews!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Moritz fliegt durchschnittlich an jedem dritten Tag und verbringt noch mehr Nächte in Hotels. Auf der Suche nach neuen Erlebnissen hat Moritz schon dutzende Airlines getestet und mehr als 100 Städte erkundet. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen Erlebnissen & Tipps teilhaben!