Das Toyoko Inn Frankfurt Hauptbahnhof dürfte in Deutschland noch relativ unbekannt sein, da es erst im April 2017 seine Türen geöffnet hat. Wie der Name vermuten lässt liegt das Hotel nur etwa drei Gehminuten zum Hauptbahnhof entfernt. Das Hotel gehört zu einer japanischen Hotelkette mit fast 300 Standorten überwiegend in Japan, sieben in Korea und jeweils einem in Kamboscha und Vietnam. Mit dem Toyoko Inn Frankfurt Hauptbahnhof möchte die Kette auf dem internationalen Hotelmarkt Fuß fassen und weiter expandieren. Ob das gelingen kann und was mir gefallen hat und was weniger für das Hotel spricht, lest Ihr in diesem ausführlichen Review.

Toyoko Inn Frankfurt Hauptbahnhof – das Konzept

Toyoko Inn möchte besonders für Geschäftsreisende sichere, saubere und komfortable Zimmer zu Low-Cost Preisen anbieten. Mit Preisen ab 39 Euro für ein Einzelzimmer inklusive Frühstück konkurriert das Toyoko Inn Frankfurt Hauptbahnhof preislich mit ibis Budget oder auch Holiday Inn Express. Jedoch bietet das Toyoko Inn Frankfurt Hauptbahnhof eine ganz andere Atmosphäre, die sich in vielen Brauntönen widerspiegelt und zielt somit hauptsächlich auf das japanisch-asiatische Publikum ab. Gebucht hatte ich ein Comfort Einzelzimmer zum Preis eines Standard Einzelzimmers für 39 Euro inklusive Frühstück. Dieses bietet mit 15 Zentimetern ein etwas breiteres Bett. Bedingt durch eine ab 2018 in Frankfurt eingeführte Hotelsteuer und auslaufende Einführungspreise, ist zu erwarten, dass die Preise in Zukunft etwas höher ausfallen können.

Toyoko Inn Frankfurt Hauptbahnhof – das Zimmer

Die Zimmer im Toyoko Inn Frankfurt Hauptbahnhof sind zweckmäßig eingerichtet und sehr sauber. Bedingt durch den japanischen Stil wirkte das Zimmer auf mich nicht sehr modern, auch wenn das Hotel erst vor wenigen Monaten eröffnet hat und die Einrichtung dementsprechend nur geringe Abnutzungsspuren aufwies. Zur Zimmerausstattung gehören neben einem großen Einzelbett ein großer Schreibtisch mit einem gewöhnlichen Stuhl, ein Fernseher, ein Safe, ein Föhn, ein Spiegel, ein Wasserkocher und eine Art Luftbefeuchter. Einen Schrank gibt es nicht. Dieser wird durch eine einzelne Kleiderstange mit Kleiderbügeln ersetzt, was für eine Nacht reichen sollte.

Toyoko Inn Frankfurt Hbf Comfort EinzelzimmerToyoko Inn Frankfurt Hbf SchreibtischToyoko Inn Frankfurt Hbf Föhn und Spiegel

Wirklich gewöhnungsbedürftig ist das Badezimmer. Dieses besteht vollständig aus Kunststoff um die Reinigung zu erleichtern. Wie für japanische Bäder üblich, dient die Waschtischamatur auch gleichzeitig als Wasserregler für die Dusch-Badewannen-Kombination. Nicht erwartet habe ich, dass es neben der Handbrause auch eine Regenbrause gibt.

Toyoko Inn Frankfurt Hbf Bad 1Toyoko Inn Frankfurt Hbf Bad 2Toyoko Inn Frankfurt Hbf AmaturToyoko Inn Frankfurt Hbf Bad HandbrauseToyoko Inn Frankfurt Hbf Bad Regenbrause

Wenn Ihr schon immer mal eine elektrische Toilette ausprobieren wollt, seid Ihr im Toyoko Inn genau richtig. Jedes Zimmer verfügt dort über die in Japan weit verbreiteten elektrischen Toiletten, die interessante Funktionen bieten.

Toyoko Inn Frankfurt Hbf elektrische Toilette

Insgesamt war ich mit dem Zimmer sehr zufrieden gewesen. Für eine Nacht sind die 12 Quadratmeter ausreichend und das Zimmer bietet für den ausgerufenen Preis einen guten Komfort und eine einzigartige Atmosphäre, die nicht jedem gefallen muss.

Toyoko Inn Frankfurt Hauptbahnhof – das Frühstück

Das Frühstück wird wochentags von 6:30 bis 9:§0 Uhr und am Wochenende von 7 bis 10 Uhr serviert. Der Frühstücksraum verbreitet leider eine gewisse Kantinenatmosphäre.

Toyoko Inn Frankfurt Hbf Frühstücksraum

Am Buffet wird eine für den Preis überraschend große Auswahl angeboten. Neben mehreren Brötchensorten gibt es zwei Käsesorten und verschiedene Aufschnitte.

Toyoko Inn Frankfurt Hbf Frühstück 1

Außerdem gibt es Cornflakes, Gurken, Tomaten, Salat und gekochte Eier sowie Würstchen.

Toyoko Inn Frankfurt Hbf Frühstück 2Toyoko Inn Frankfurt Hbf Frühstück 3

Daneben befinden sich unterschiedliche Joghurt Sorten und zwei Getränkestationen mit Kaffemaschinen und Saftautomaten.

Toyoko Inn Frankfurt Hbf Frühstück 5Toyoko Inn Frankfurt Hbf Frühstück 6

Speziell für asiatische Gäste wird eine Suppe mit Reis angeboten.

Toyoko Inn Frankfurt Hbf Frühstück 4

Auch wenn die Auswahl eher gering ist, hat mir das Frühstück gefallen, weil mehrere Mitarbeiter beschäftigt waren, das Buffet sauber zu halten und für Nachschub sorgten. Die Qualität der Speisen wirkte auf mich durchaus hochwertig.

Toyoko Inn Frankfurt Hauptbahnhof – die Annehmlichkeiten

Das Hotel verfügt über ein kleines “Business-Center” mit zwei Computern und einem Drucker, an dem kostenlos gedruckt werden kann.

Toyoko Inn Frankfurt Hbf Businesscenter

Neben der Rezeption befindet sich ein kleiner Lobbybereich mit komfortablen Sofas.

Toyoko Inn Frankfurt Hbf Lobby

Im hinteren Teil befindet sich eine Bar mit sehr moderaten Getränkepreisen.

Toyoko Inn Frankfurt Hbf Bar

So ist beispielsweise ein kleines Bier schon für zwei Euro zu haben.

Toyoko Inn Frankfurt Hauptbahnhof –  Fazit

Für mich war es sehr spannend ein japanisches Hotel hier in Deutschland auszuprobieren. Das Preis-Leistungs-Verhältnis im Toyoko Inn Frankfurt stimmt und für den Preis wird einem ein neues und vor allem sauberes Stadthotel in unmittelbarer Umgebung zum Bahnhof geboten. Für nur eine Nacht ist das Hotel sicherlich eine gute Wahl und hinsichtlich des Komfort kann es das Toyoko Inn Frankfurt Hauptbahnhof mit Konkurrenten wie ibis und Holiday Inn Express aufnehmen. Daher kann ich mir gut vorstellen, dass Toyoko Inn in Zukunft weiterhin Potential hat zu expandieren.

Auf unseren Übersichtsseiten findet Ihr viele weitere Airline ReviewsHotel Reviews und Lounge Reviews!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Julian hat sich 2010 vom Kreuzfahrtfieber anstecken lassen und geht mehrmals im Jahr auf Kreuzfahrt. Dabei konnte er 11 Schiffe von 5 verschiedenen Reedereien testen und hat schon mehr als 50 Häfen angesteuert. Auf reisetopia berichtet er von seinen besten Erlebnissen und gibt euch Tipps & Anregungen rund um Schiffe.