Das Langham Chicago ist eines der prominentesten Luxushotels in der US-Metropole. Das Hotel bietet enorm großzügige Zimmer und jeden Luxus, den man sich wünschen kann. Das Preisniveau ist allerdings gleichzeitig ebenfalls „anspruchsvoll“. In diesem Review zeige ich Euch, ob sich ein Aufenthalt im Langham Chicago lohnt.

Wer ein Hotel in Chicago sucht, der stößt auf zahlreiche Optionen der bekannten Ketten. Darunter sind auch Luxusoptionen wie das Conrad Chicago oder das Waldorf Astoria Chicago. Doch das Preisniveau dieser Hotels ist an den meisten Tagen im Jahr völlig daneben. Auch das Langham Chicago überzeugt nicht gerade durch niedrige Preisse. Immerhin stimmt hier die Leistung aber im Prinzip in jeder Hinsicht, wie ich Euch in diesem Review zeigen will.

The Langham Chicago – die Buchung

Gebucht hatte ich das Langham Chicago auf Grund des hohen Preises nicht über einen „normalen“ Weg. Vielmehr habe ich mich entschieden, ein wenig zu „wetten“ und habe über Priceline ein „5 Star Hotel“ gebucht. Für einen Preis von knapp unter 200 Euro schien das in jedem Fall ein guter Deal. Raus kam das Langham Chicago, das über normale Wege mindestens 350 Euro gekostet hätte. Wie bei Priceline üblich, gibt es keine Zusatzvorteile wie Frühstück oder ähnliches. Bei dem großen Rabatt will ich mich aber dennoch nicht beschweren. Zur Zahlung der Hotelrechnung in den USA empfehlen wir eine Kreditkarte ohne Fremdwährungsgebühr, zum Beispiel die DKB Kreditkarte oder die Santander 1plus Visa Card.

The Langham Chicago – das Zimmer

Das Langham Chicago bietet allerdings auch Zimmer, die so großzügig sind, dass ein Upgrade kaum notwendig erscheint. Schon die Standardzimmer haben über 40 Quadratmeter und sind sehr großzügig eingerichtet. Im Eingangsbereich gibt es mehrere Schränke und auch im Zimmer sind Ablagemöglichkeiten nicht zu knapp. Es gibt ein sehr bequemen King Bed mit zwei großen Nachtischen, einen Schreibtisch mit gutem Schreibtischstuhl, zwei bequeme Sessel und einen Kaffeetisch.

The Langham Chicago Room 6The Langham Chicago Room 4The Langham Chicago Room 5The Langham Chicago RoomThe Langham Chicago Room 7

Gegenüber des Bettess hängt ein großer Fernseher. Daneben befindet sich noch ein großer Schrank, in dem sich die Minibar und die Nespresso-Kaffeemaschine verstecken. Im Eingangsberiech gibt es zudem noch einen Schminktisch mit Hocker.

The Langham Chicago Room 9The Langham Chicago Room 3

Absolut genial finde ich auch die Bäder im Langham Chicago. Schon das Standardzimmer kommt mit einem Voll-Marmorbad, das extrem hochwertig aussieht. Es gibt einen Doppelwaschtisch, eine durch eine Milchglaswand abgetrennte Toilette und einen Nassbereich, der eine Regendusche sowie eine große Badewanne bietet.

The Langham Chicago Bathroom 2The Langham Chicago Bathroom 6The Langham Chicago Bathroom 3The Langham Chicago Bathroom 4

Sehr hochwertige Pflegeprodukte von Chuan runden das Angebot ab. Auch an zusätzlichen Artiklen wie Zahnbürsten, Rasiersets, etc. wird nicht gespart.

The Langham Chicago Bathroom 7The Langham Chicago Bathroom 5

Insgesamt kann ich nur sagen: Design, Sauberkeit und die Hochwertigkeit des Zimmers im Langham Chicago haben mich wirklich begeistert. Erinnert hat mich die hochwertige Einrichtung ein wenig an das Conrad London St. James.

The Langham Chicago – die Erholung

Da ich kein Frühstück hatte und mich an die überteuerte Room Service Karte nicht herantrauen wollte, springe ich in diesem Review direkt zum Erholungsbereich. Hier fährt das Langham Chicago für ein Stadthotel durchaus große Geschütze aus. Zum einen ist da ein enorm großer Fitnessbereich, der so seinesgleichen sucht.

The Langham Chicago Gym 2

Es gibt zahlreiche verschiedene Cardio- und Kraftgeräte sowie einen großen Freihantelbereich. Auch Handtücher, Äpfel und Wasser warten hier auf Sportler.

The Langham Chicago Gym 4The Langham Chicago Gym

Zum anderen hat das Langham Chicago auch einen Pool, der zwar nicht sonderlich groß ist, sich durchaus für ein paar erholsame Bahnen anbietet. Leider hat mir die Atmosphäre des Pools überhaupt nicht gefallen. Um den Pool herum stehen nur ein paar Pflanzen und ungemütliche Stühle – es gibt nicht eine einzige Liege. Neben dem Pool befindet sich immerhin noch ein Jacuzzi.

The Langham Chicago PoolThe Langham Chicago Pool 2

Dennoch finde ich, dass man hier viel Atmosphäre verschenkt hat. Wirklich lange will man in diesem Erholungsbereich nicht bleiben. Vielleicht ist aber genau das auch das Ziel.

The Langham Chicago – Fazit

Das Langham Chicago ist alles in allem ein sehr gutes Luxushotel. Die Zimmer sind großzügig, modern und zudem sehr schick. Darüber hinaus erwarten Euch richtig schicke Bäder und ein sehr guter Service. Auch das großzügige Fitnessstudio hat mich überzeugt. Dem Pool fehlt es dagegen leider ein wenig an der Atmosphäre. Dennoch würde ich das Langham Chicago jederzeit wieder buchen. Bedenken solltet Ihr aber, dass nicht nur das Hotel selbst sehr teuer ist, sondern auch jegliche Verpflegungsleistungen. Für den Zugang zum Club hätte man beispielsweise 100 US-Dollar pro Person verlangt – nicht gerade ein Schnäppchen.

Auf unseren Übersichtsseiten findet Ihr viele weitere Airline Reviews, Hotel Reviews und Lounge Reviews!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Moritz fliegt durchschnittlich an jedem dritten Tag und verbringt noch mehr Nächte in Hotels. Auf der Suche nach neuen Erlebnissen hat Moritz schon dutzende Airlines getestet und mehr als 100 Städte erkundet. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen Erlebnissen & Tipps teilhaben!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.