Das Quay West Suites Melbourne war meine Wahl für meinen ersten Aufenthalt in Australien überhaupt. Ich hatte keine sonderlich großen Erwartungen und wurde absolut positiv überrascht.

Alle weiteren Teile meines Tripreports zu Australien & Neuseeland sowie alle Erklärungen zur Route der Buchung findet Ihr in diesem Post!

Nach zwei Flügen mit Etihad Airways wollte ich trotz ganz gutem Schlaf an Bord angekommen in Melbourne nur noch ins Bett. Zum Glück durfte ich mich sogar über den Limousinen Service von Etihad Airways freuen. Nach etwa 45 Minuten war ich dann im Quay West Suites Melbourne angekommen, das ich für zwei Nächte für einen Preis von etwa 130 Euro inklusive Frühstück im Private Sale von Accorhotels gebucht hatte. Die Lobby des Hotels war wenig einladend, sodass ich mich in meinen mittelmäßigen Erwartungen bestätigt fühlte. Doch das sollte sich ändern nachdem ich mein Zimmer gesehen habe.

Quay West Suites Melbourne – die Suite

Bei Quay West Suites gibt es generell nur Studios und Suiten. Ich hatte ein Studio gebucht und erhielt als Upgrade eine One Bedroom Suite. Schon beim Betreten war ich recht positiv überrascht. Ein großes Wohn- und Esszimmer mit recht moderner Einrichtung, eine voll ausgestattete Küche inklusive Kaffeemaschine, Geschirrspüler und sogar einer Waschmaschine, ein kleines und gemütliches Schlafzimmer und ein ordentliches Bad.

Quay West Suites Melbourne Suite
Quay West Suites Melbourne One Bedroom Suite
Quay West Suites Melbourne One Bedroom Suite
Quay West Suites Melbourne One Bedroom Suite
Quay West Suites Melbourne One Bedroom Suite

Die Einrichtung des Bads hat mich ein wenig an amerikanische Kettenhotels erinnert, es gibt aber zumindest eine abgetrennte Dusche und die Sauberkeit stimmt ebenfalls. Das absolute Highlight der One Bedroom Suite ist aber der Ausblick auf Melbourne, der besser kaum hätte sein können. Schon in der Nacht war der Ausblick großartig und als ich dann tagsüber den kleinen Balkon betreten habe, war ich gleich noch mehr begeistert. Auch das Internet, zumal überall im Hotel problemlos verfügbar, war schnell und sehr verlässlich. Genau so erwarte ich mir das von einem Luxushotel.

Quay West Suites Melbourne – das Essen

Quay West Suites positioniert sich im Bereich der Appartement-Hotels und bietet deshalb nur einen limitierten Service. Das bedeutet allerdings nicht, dass es keine 24 Stunden Room Service. Ich hatte abends nochmal Hunger und habe mir entsprechend einen Hamburger (die Karte ist nicht sonderlich umfangreich) bestellt. Positiv ist mir schon aufgefallen, dass es kein Problem war, den Willkommensdrink via Room Service mitzubestellen.

Quay West Suites Melbourne Dinner
Quay West Suites Melbourne Frühstück
Quay West Suites Melbourne Frühstück

Auch der Service und der Geschmack konnten überzeugen. Das Frühstück im Quay West Suites Melbourne war sicherlich nicht außergewöhnlich, aber dennoch vollkommen in Ordnung. Ein mittelgroßes Buffet mit hoher Qualität und allem, was man sich morgens so wünscht. Auch warme Optionen gab es am Buffet. Wie ich am letzten Tag erfahren habe (einen Hinweis gab es nicht) kann man auch kostenfrei warme Speisen aus der Küche bestellen.

Quay West Suites Melbourne – die Erholung

Besonders positiv ist mir im Quay West Suites Melbourne das Erholungsangebot aufgefallen. Ich wusste zwar, dass es einen Pool und einen Fitnessbereich geben würde, war in Anbetracht der Gestaltung aber doch sehr positiv überrascht. Der Fitnessbereich ist zwar recht klein, dafür aber gut ausgestattet.

Quay West Suites Melbourne Pool
Quay West Suites Melbourne Pool
Quay West Suites Melbourne Jacuzzi
Quay West Suites Melbourne Gym

Der Pool hat nicht nur eine gute Größe und besonders Länge, sondern bietet dank Musikbegleitung und schönem Design auch eine gemütliche Atmosphäre. Da kann man auch noch ein paar Minuten im Whirlpool entspannen. Einzig an Liegemöglichkeiten fehlt es im Erholungsbereich. Dennoch war ich insgesamt doch sehr positiv überrascht.

Quay West Suites Melbourne – Fazit

Das Hotel liegt direkt neben dem prominenten Langham Melbourne und könnte entsprechend kaum besser liegen. Die Innenstadt und damit die wichtigsten Sehenswürdigkeiten erreicht man zu Fuß. Alternativ befindet man sich auch direkt am Beginn der “free tram zone” und kann damit kostenfrei mit der Straßenbahn an andere Orte in der Stadt fahren. Die Lage ist allerdings nur eine der Sachen, die mich am Quay West Suites Melbourne begeistert haben. Auch die sehr großzügige und nette eingerichtete Suite, der schöne Erholungsbereich und die sehr freundlichen Mitarbeiter haben mich positiv überrascht. Insgesamt ist das Quay West Suites eine klare Empfehlung. Das Haus hat die fünf Sterne in jedem Fall verdient.

Auf unseren Übersichtsseiten findet Ihr viele weitere Airline Reviews, Hotel Reviews und Lounge Reviews!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Moritz fliegt durchschnittlich an jedem dritten Tag und verbringt noch mehr Nächte in Hotels. Auf der Suche nach neuen Erlebnissen hat Moritz schon dutzende Airlines getestet und mehr als 100 Städte erkundet. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen Erlebnissen & Tipps teilhaben!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.