Das Mercure Bali Nusa Dua liegt in einer bekanntesten Urlaubsregionen der Insel. Das Preisniveau ist extrem niedrig, weswegen man keine allzu großen Erwartungen haben sollte. Dennoch ist das Hotel insgesamt durchaus okay, wie Ihr in diesem Review nachlesen könnt!

Dieses Review ist Teil des Tripreports zum reisetopia Meeting auf Bali. Alles zur Buchung und alle weiteren Teile findet Ihr im Intro!

Wir haben uns für unseren gemeinsamen Trip nach Bali einen Mix aus vielen verschiedenen Hotels überlegt. Darunter etwa exklusive Optionen wie das Conrad Bali oder die Amarterra Villas Bali Nusa Dua, aber auch Hotels aus dem mittleren Segment wie das Novotel Bali Benoa oder das Novotel Bali Nusa Dua. Mit Abstand am günstigsten war aber das Mercure Bali Nusa Dua. Woran liegt das?

Mercure Bali Nusa Dua – die Buchung

Das Mercure Bali Nusa Dua hat für unseren Aufenthalt eine Rate von sage und schreibe 25 Euro plus etwa 5 Euro Steuern verlangt. Dank des Le Club Accor Gold Status gab es noch ein Upgrade auf ein Zimmer mit Poolblick sowie ein kleines Willkommensgeschenk und ein Willkommensgetränk.

Mercure Bali Nusa Dua Willkommensgeschenk

Das Frühstück war durch die Buchung im Accorhotels Sale ebenfalls bereits enthalten, sodass der Gegenwert für das Geld wirklich enorm war. Bezahlt haben wir allesamt mit unserer Eurowings Kreditkarte Gold, um uns die Fremdwährungsgebühr zu sparen.

Mercure Bali Nusa Dua – das Zimmer

Die Zimmer im Hotel sind nicht gerade geräumig, aber das darf man bei einem Preisniveau wie diesem auch nicht erwarten.

Mercure Bali Nusa Dua Zimmer

Das dominierende Möbelstück ist natürlich das Queen Bett, das mit zwei Nachttischen daherkommt.

Mercure Bali Nusa Dua Zimmer 3

Gegenüber befindet sich ein Flachbildfernseher, direkt daneben ein bequemer Sessel. In der Ecke steht zudem noch ein einfacher Schreibtisch mit Stuhl.

Mercure Bali Nusa Dua Zimmer 4

Der Ausblick ins Grüne und teilweise über den Pool ist bei den Zimmern mit Blick auf eben jenen ganz nett, aber auch nichts Besonderes.

Mercure Bali Nusa Dua Zimmer Ausblick

Das Badezimmer ist recht offen in die Zimmerarchitektur integriert.

Mercure Bali Nusa Dua Zimmer 2

Das Waschbecken ist sozusagen Teil des Eingangsbereichs.

Mercure Bali Nusa Dua Bad

Die Toilette ist dagegen durch eine Tür abgetrennt.

Mercure Bali Nusa Dua Bad 2

Die geräumige begehbare Dusche ist ebenfalls vom Rest des Zimmers separiert.

Mercure Bali Nusa Dua Bad 3

Alles in allem finde ich die Zimmer im Mercure Bali Nusa Dua für einen Preis von 30 Euro sehr gut. Leider ist aber die Geräuschisolierung alles andere als gut, sodass ich nicht gut geschlafen habe.

Mercure Bali Nusa Dua – das Frühstück

Das einzige Restaurant des Hotels serviert unter anderem auch das Frühstück. Hier findet man einige kalte Optionen, darunter ein wenig Obst, Aufschnitt und eine ordentliche Brotauswahl.

Mercure Bali Nusa Dua Frühstück 2Mercure Bali Nusa Dua Frühstück 4

Auch für Gebäck und ein paar andere süße Optionen ist gesorgt.

Mercure Bali Nusa Dua Frühstück 3

An einer weiteren Station gibt es nicht nur ein paar warme Optionen, sondern auch frische Omelettes.

Mercure Bali Nusa Dua Frühstück

Leider konnten uns insgesamt die Qualität und Frische der Speisen beim Frühstück im Mercure Bali Nusa Dua nicht wirklich überzeugen.

Mercure Bali Nusa Dua – das Abendessen

Wir haben uns abends dazu entschieden, an der Bar des Hotels zu essen. Diese liegt nahe des Pools und bietet ebenfalls das Restaurantmenü. Während meine Kollegen unter anderem ein Curry und ein Nudelgericht probiert haben, entschied ich mich für eine Pizza.

Mercure Bali Nusa Dua Dinner

Diese war das wohl mitunter beste Gericht, wenngleich auch das Curry ganz gut war. Alles in allem keine hervorragende Küche, aber ein angemessenes Angebot für ein Hotel dieser Preiskategorie.

Mercure Bali Nusa Dua – die Erholung

Das Erholungsangebot des Mercure Bali Nusa Dua ist für ein Hotel dieser Marke sehr gut. Ihr dürft Euch unter anderem über einen großen Pool freuen.

Mercure Bali Nusa Dua Pool 2Mercure Bali Nusa Dua Pool 2 3

Dieser bietet nicht nur eine gute Möglichkeit, um einige Bahnen zu schwimmen, sondern bietet sich auch zum Entspannen an. Einige Liegemöglichkeiten rund um den Pool sind geboten, wenngleich Ihr aufpassen solltet, um nicht von Insekten gestochen zu werden.

Mercure Bali Nusa Dua Pool

Ansonsten bietet das Hotel noch ein Shuttle zum Strand an, das wir leider nicht in Anspruch nehmen konnten. Auch einen kleinen Streichzoo mit Hasen gibt es.

Mercure Bali Nusa Dua Hasen

Auch einen Fitnessbereich kann man im Mercure Bali Nusa Dua nutzen. Dieser war leider etwas schlecht klimatisiert, bietet ansonsten aber ein gutes Angebot bestehend aus mehreren Maschinen für Cardiotraining sowie auch ausgewählten Kraftgeräten.

Mercure Bali Nusa Dua FitnessMercure Bali Nusa Dua Fitness 2

Darüber hinaus gibt es auch einige Freihanteln, sodass einem vollständigen Workout nichts im Weg steht.

Mercure Bali Nusa Dua Fitness 3

Alles in allem würde ich das Erholungsangebot im Mercure Bali Nusa Dua entsprechend als sehr ansprechend beschreiben.

Mercure Bali Nusa Dua – Fazit

Das Preis-Leistungsverhältnis im Mercure Bali Nusa Dua ist ohne Zweifel sehr gut. Für einen Preis von knapp 30 Euro auf Bali zu übernachten und dass in einem modernen Zimmer sowie mit einem schönem Pool ist schwer zu schlagen. Dennoch würde ich persönlich eher nicht wieder hier übernachten, da die Hellhörigkeit ein echtes Problem ist und mir persönlich der Flair eines echten Strandurlaubs fehlt.

Auf unseren Übersichtsseiten findet Ihr viele weitere Airline ReviewsHotel Reviews und Lounge Reviews!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Moritz fliegt durchschnittlich an jedem dritten Tag und verbringt noch mehr Nächte in Hotels. Auf der Suche nach neuen Erlebnissen hat Moritz schon dutzende Airlines getestet und mehr als 100 Städte erkundet. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen Erlebnissen & Tipps teilhaben!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.