Lounges

Review: Japan Airlines First Class Lounge Tokio Haneda

Vor meinem Abflug hatte ich mich auf meinen Besuch in der Japan Airlines First Class Lounge Tokio Haneda wirklich gefreut. So richtig überzeugt war ich von meinem Besuch schlussendlich nicht, denn für eine echte First Class Lounge war das Angebot in Sachen Essen & Trinken leider etwas zu schwach.

japan airlines first class lounge tokio haneda red room champagner bar

Tokio Haneda ist der ältere der beiden Flughäfen der japanischen Hauptstadt, dessen internationale Anbindung eigentlich mit Inbetriebnahme des neuen Flughafens Tokio Narita enden sollte. Allerdings wurden die internationalen Verbindungen nach einiger Zeit wieder aufgneommen, woraufhin auch die Japan Airlines First Class Lounge neu eröffnet wurde. Dass die Lounge recht neu ist, hat man auch deutlich gemerkt. Alle Details lest Ihr in diesem Review!

Dieses Review ist Teil des Tripreports “Neujahr in der First Class” dessen weitere Teile sowie Erklärungen zur Buchung Ihr in der Einleitung findet!

Japan Airlines First Class Lounge Tokio Haneda – Lage & Zugang

Nach der Sicherheitskontrolle findet Ihr die Lounge nahe Gate 112 über dem Hauptterminal. Eine Rolltreppe führt Euch zum Check-in wo die First Class Lounge rechtsseitig und die Sakura genannte Business Class Lounge linksseitig abgeht.

japan airlines first class lounge tokio haneda eingang

Zugang zur First Class Lounge erhalten Gäste der First Class von Japan Airlines sowie allen oneworld Airlines und Vielflieger mit oneworld Emerald Status, unabhängig der Reiseklasse.

Japan Airlines First Class Lounge Tokio Haneda – Layout & Ausstattung

Nach dem Eingang findet man sich direkt im Business Center der Japan Airlines First Class Lounge wieder, ehe man den offenen Lounge-Bereich betritt. Dieser bietet einen tollen Ausblick über das Vorfeld und ist in mehrere Bereiche aufgeteilt. Zuerst ein klassischer Lounge-Bereich mit Sesseln, auf den der Restaurant-Bereich folgt.

japan airlines first class lounge tokio haneda lounge bereich 3japan airlines first class lounge tokio haneda lounge bereich

japan airlines first class lounge tokio haneda restaurantjapan airlines first class lounge tokio haneda lounge bereich 2

Zuletzt gibt es noch einen weiteren Lounge-Bereich mit Sesseln, ehe man den doch sehr speziellen “Red Room” betritt. Dieser hat mich wirklich begeistert. So etwas sieht man doch nicht alle Tage, denn hier findet sich eine Mischung aus Museum und Bibliothek, wie ich es beschreiben würde. Abbilder von Flugzeugen deuten auf die Historie von Japan Airlines hin, Bücherregale lassen einen Bibliotheks-Charme aufkommen.

japan airlines first class lounge tokio haneda red room 3japan airlines first class lounge tokio haneda red room 2

Außerdem findet sich hier noch eine Champagner Bar, die meiner Meinung nach ebenfalls sehr stilvoll gestaltet ist. Neben Champagner darf natürlich der für Japan typische Sake nicht fehlen. In der Mitte findet sich außerdem der Shoe Shine-Service, bei dem Ihr Eure Schuhe reinigen lassen könnt. Dies wirkte meinem Empfinden nach etwas komisch, denn offensichtlich nahm niemand diesen Service in Anspruch und der Herr stand größtenteils einfach nur da. Trotzdem ein tolles Angebot, falls die Schuhe einer Reinigung bedürfen!

japan airlines first class lounge tokio haneda red room

Darüber hinaus gibt es in der Japan Airlines First Class Lounge Tokio Haneda noch einen Spa-Bereich mit Massage Sesseln. Bis vor kurzem wurden hier auch noch kostenfreie Behandlungen angeboten, was aber nun leider nicht mehr angeboten wird. Auch Duschen werden in der Lounge angeboten.

Japan Airlines First Class Lounge Tokio Haneda – Essen & Trinken

Etwas enttäuscht war ich vom Essensangebot in der Japan Airlines First Class Lounge Tokio Haneda. In internationalen First Class Lounges bieten Airlines vielfach à la carte Menüs und sehr hochwertige Buffets mit vielen Optionen und in der Regel auch warmen Speisen. In der Japan Airlines First Class Lounge Tokio Haneda sieht es allerdings anders aus. Das Buffet ist weniger umfangreich, die Speisen sind zwar hochwertig, aber die Menge an Optionen für eine internationale First Class leider zu klein, wie ich finde.

Ich war zur Frühstückszeit in der Lounge und hatte Mühe etwas Leckeres zu finden. Das Rührei kam leider, wie üblich bei den großen Behältern in einer so flüssigen Konsistenz daher, dass man direkt einen Strohhalm hätte mit dazulegen können. Ansonsten gab es nur eine Salatbar, sowie einige japanische Speisen, die mir zum Frühstück auch eher weniger zugesagt haben.

Auch die Sushi Bar, die Moritz in der First Class Lounge am Nachbarflughafen Narita genießen konnte, fehlt in der Japan Airlines First Class Lounge Tokio Haneda gänzlich. Es gibt einen Koch, der an einer Station eine japanische Eierspeise zubereitet. Diese habe ich natürlich probiert, war aber leider wenig überzeugt.

japan airlines first class lounge tokio haneda kochjapan airlines first class lounge tokio haneda eierspeise

Ich habe den Koch anschließend gefragt, ob es möglich ist, einfach ein oder zwei Eier als Spiegelei oder Omelette zu erhalten, was er aber leider verneint hat. Die Getränkeauswahl ist recht gut, denn es gibt eine Bar mit vielen Spirituosen, die bekannten japanischen Bierzapfmaschinen sowie einen Getränkeautomaten. Auch die Champagner Bar im Red Room sollte natürlich nicht unerwähnt bleiben.

japan airlines first class lounge tokio haneda getränkejapan airlines first class lounge tokio haneda getränke 2

Insgesamt ist das Thema Essen & Trinken in der Japan Airlines First Class Lounge Tokio Haneda leider etwas enttäuschend. Ich hatte, wahrscheinlich verwöhnt aus der Cathay Pacific First Class Lounge Hongkong und der Malaysia Airlines First Class Lounge , von einer First Class Lounge etwas mehr erwartet. Natürlich kann man die Auswahl nicht als schlecht bezeichnen, aber das gebotene Buffet hätte ich eigentlich in der Business Class Lounge erwartet.

Japan Airlines First Class Lounge Tokio Haneda – Unterhaltung & Entertainment

Wie üblich gibt es in der Lounge eine Menge an Zeitschriften und Zeitungen, an denen man sich bedienen kann. Auch den Red Room kann man meiner Meinung nach problemlos als Unterhaltung sehen, ähnlich wie den Ausblick über das Vorfeld des Flughafens.

japan airlines first class lounge tokio haneda zeitungenjapan airlines first class lounge tokio haneda view

Das Highlight ist aber meiner Meinung nach der Spa-Bereich mit den Massagesesseln, die ich vor meinem Abflug auch einige Minuten genossen habe.

japan airlines first class lounge tokio haneda massagesessel

Ich benötigte zwar die Hilfe einer Mitarbeiterin der Lounge, um herauszufinden, wie der Sessel richtig bedient wird, anschließend sorgte der Sessel aber für Entspannung!

Japan Airlines First Class Lounge Tokio Haneda – Fazit

Die Japan Airlines First Class Longe Tokio Handa ist in fast allen Belangen eine wirklich gute First Class Lounge, außer eben beim Thema Essen & Trinken. Schickes Design, tolle Ausstattung und ein Raum, den ich als einen der stilvollsten innerhalb eines Flughafens bezeichnen würde. Warum man ausgerechnet beim Essensangebot nicht etwas mehr bietet, ist mir nicht ganz klar, aber definitiv schade!

Auf unseren Übersichtsseiten findet Ihr viele weitere Airline ReviewsHotel Reviews und Lounge Reviews!

Jan Wanderer

Seit dem ersten Flug in der Business Class ist Jan besessen von Meilen & Punkten. Als Flug- und Reiseverrückter genießt er dabei den Weg ans Ziel mindestens genau so wie die schlussendliche Destination. Auf reisetopia gibt er Euch wichtige Tipps und hält Euch über aktuelle Deals auf dem Laufenden!

Ihr habt eine Frage? Schreibt einfach an jan.wanderer@reisetopia.de!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.