Die Iberia Lounge Madrid im Satelliten des Terminal 4 ist die größere der beiden Iberia Lounges am Heimatflughafen Barajas. Darüber hinaus betreibt Iberia noch eine Lounge im Hauptterminal. Mein Besuch in der Lounge, die auch den Namen Iberia Velazquez Lounge trägt, war insgesamt durchaus angenehm, obwohl einige Dinge doch verwunderlich waren. Was Euch in der Lounge erwartet und ob sich ein Besuch lohnt, lest Ihr in unserem Review!

Iberia Lounge Madrid Terminal 4S – Lage & Zugang

Die Iberia Lounge Madrid Terminal 4S befindet sich, wie schon erwähnt, im Satelliten des Terminal 4. Hier ist diese allerdings ein wenig umständlich zu finden, denn nicht nur müsst Ihr zuerst einen Duty-Free Shop durchqueren, der Eingang zur Lounge befindet sich auch noch direkt innerhalb dieses Shops. Habt Ihr also den Zug vom Hauptterminal in den Satelliten genommen, folgt Ihr den Schildern in das Obergeschoss und findet die Lounge dort direkt in der Mitte des Duty Free Shops.

Zugang zur Iberia Lounge Madrid erhalten alle Business Class Passagiere von oneworld Airlines, sowie Statusmitglieder der oneworld Allianz mit Sapphire oder Emerald Status.

Iberia Lounge Madrid Terminal 4S – Layout & Ausstattung

In Sachen Platz ist die Iberia Lounge Madrid wirklich ein positives Beispiel unter den Lounges. Vom Eingang in der Mitte der Lounge erstreckt sich diese nach links und rechts auf einer Gesamtlänge von schätzungsweise 100 Metern und ist mit zahlreichen Sitzgelegenheiten ausgestattet.

iberia lounge madrid lounge bereich 2

iberia lounge madrid sitzgelegenheiten 3

iberia lounge madrid sitzgelegenheiten

An beiden Enden macht die Lounge einen Knick, wo sich links noch mehr Sitzplätze und rechts die Weinbar befindet. Die Sitzgelegenheiten sind unterschiedlich gestaltet und allesamt mit Steckdosen und USB-Anschlüssen ausgestattet.

iberia lounge madrid sitzgelegenheiten 4

An beiden Enden der Lounge befindet sich je ein Buffet, zudem finden sich abgehen vom Hauptbereich ein Ruheraum sowie ein Bereich für Kinder. Auffallend ist hier vor allem die sehr moderne Ausstattung der Lounge. Ich war vor etwa zwei Jahren schon einmal in der Iberia Lounge Madrid und kenne daher noch das alte Design. Im Gegensatz dazu macht die Renovierung einen durchaus schicken Eindruck, hier scheint man sich wirklich Mühe gegeben zu haben. Leider gilt das nicht für den Bereich Catering.

Iberia Lounge Madrid Terminal 4S – Essen & Trinken

Wie schon erwähnt, ist das Catering in der Iberia Lounge Madrid nicht gerade überragend, vor allem für eine internationale Business Class Lounge. Als wir um circa 13 Uhr einigermaßen hungrig in der Lounge aufschlugen, war das einzig essbare an beiden Buffets die Reste des Frühstücksbuffets. Die Auswahl bestand dabei aus spanischen Omelettes, die tatsächlich recht lecker waren, einer undefinierbaren Masse (es handelte sich wohl um normale Omelettes) und einer Salatbar.

iberia lounge madrid buffet 5

iberia lounge madrid buffet salat

iberia lounge madrid omelette
“Omelettes” in der Iberia Lounge Madrid

Gegen 14.30 Uhr (kurz vor unserem Boarding) wurde dann das Mittagessen aufgetischt, das in Ordnung war, aber sicher nichts besonderes. Was mich in der Iberia Lounge Madrid in Sachen Catering gestört hat, war nicht unbedingt das Essen selbst, sondern eher die Zeiten und die Kommunikation. Zwischen 13 und 14 Uhr standen zahlreiche Gäste ratlos am Buffet und waren sich nicht sicher, ob es denn nun noch Mittagessen gäbe. Das hätte man wesentlich besser lösen können.

iberia lounge madrid buffet lunch

Neben dem Hauptbuffet stehen auch noch Kühlschränke bereit, in denen sich Sandwiches und andere Snacks befinden. Ich würde von diesen allerdings einen gesunden Abstand wahren, denn das von mir probierte Sandwich war ungenießbar.

iberia lounge madrid sandwiches

Wenngleich ich das Angebot nicht getestet habe, ist die Weinbar in der Iberia Lounge Madrid sicher ein Highlight. Jedenfalls optisch machte die Auswahl einiges her, die Bewertung der Weine überlasse ich lieber anderen. Ansonsten gibt es die übliche Auswahl an Softdrinks, Säften und leichten alkoholischen Getränken.

iberia lounge madrid wine bar

iberia lounge madrid buffet 3iberia lounge madrid buffet 2

Für Kaffee ist ebenfalls mit einigen Vollautomaten gesorgt, die sogar ein recht passables Ergebnis produzieren.

Iberia Lounge Madrid Terminal 4S – Unterhaltung & Annehmlichkeiten

Neben der Weinbar, die sicher auch in den Bereich Unterhaltung eingeordnet werden kann, hat die Iberia Lounge Madrid noch einiges mehr zu bieten. Zuerst sei hier das gut funktionierende WLAN sowie die gute Ausstattung mit Steckdosen überall in der Lounge erwähnt. Neben normalen Stromanschlüssen sind auch direkte USB-Anschlüsse vorhanden. Darüber hinaus bietet die Iberia Lounge Madrid Duschen, die genutzt werden können. Auch einen Ruheraum gibt es. Eine Besonderheit der Lounge ist sicher die Kinderspielecke, die ich bei meinem Besuch leider versäumt habe zu fotografieren.

Iberia Lounge Madrid Terminal 4S – Fazit

Insgesamt gefällt mir die Iberia Lounge Madrid im Satelliten des Terminal 4 gut. Die wichtigsten Kriterien einer Lounge, nämlich ausreichend Platz, bequeme Sitzgelegenheiten und gutes WLAN erfüllt die Lounge. Darüber hinaus ist mit der Renovierung eine wirkliche Verbesserung gelungen, denn die Lounge sieht um einiges schicker aus als vorher. Das Catering-Angebot ist in Sachen Auswahl ebenfalls recht gut, wobei qualitativ nicht unbedingt das Gelbe vom Ei. Wer also ein wenig Zeit vor dem Abflug in Madrid hat und Zugang hat, sollte der Iberia Lounge einen Besuch abstatten!

Auf unseren Übersichtsseiten findet Ihr viele weitere Airline ReviewsHotel Reviews und Lounge Reviews!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Seit dem ersten Flug in der Business Class ist Jan besessen von Meilen & Punkten. Als Flug- und Reiseverrückter genießt er dabei den Weg ans Ziel mindestens genau so wie die schlussendliche Destination. Auf reisetopia gibt er Euch wichtige Tipps und hält Euch über aktuelle Deals auf dem Laufenden!

Fragen? In der reisetopia Club Lounge auf Facebook beantworten wir Eure Fragen.