Lounges

Review: Hugo Junkers Lounge Düsseldorf

Am Flughafen Düsseldorf stehen Euch zahlreiche Lounges zu Verfügung, im Terminal B ist die Hugo Junkers Lounge allerdings die einzige. Die vom Flughafen Düsseldorf betriebene Lounge wird von den verschiedensten Airlines genutzt, darunter auch Exoten wie Iraqi Airways. Platzhirsch im Terminal B ist allerdings airberlin, deren berechtigten Gäste auch hier Zutritt haben.
Geöffnet hat die Hugo Junkers Lounge Düsseldorf täglich von 5:15 bis 21 Uhr.

Hugo Junkers Lounge Düsseldorf Sitzgelegenheiten

Hugo Junkers Lounge Düsseldorf – Lage & Zugang

Der Eingang zur Hugo Junkers Lounge befindet sich direkt hinter der Sicherheitskontrolle in der oberen Ebene des Terminal B. Zutritt erhaltet Ihr unter anderem in folgenden Fällen:

  • oneworld Flug abgehend vom Terminal B: Business Class Ticket oder oneworld Sapphire/Emerald Status (plus 1 Gast)
  • SkyTeam Flug abgehend vom Terminal B: Business Class Ticket oder SkyTeam Elite Plus Status (plus 1 Gast)
  • Aegean Flug: Business Class Ticket oder Star Alliance Gold Status (plus 1 Gast)
  • Priority Pass, Lounge Club oder Diners Card Mitgliedschaft

Die Lounge wird noch von vielen weiteren Airlines genutzt, die nicht Mitglied bei einer Allianz sind. Daher ist es unmöglich hier alle möglichen Zutrittregeln darzulegen. Auch kann der Zutritt einfach für 21 Euro erkauft werden.

Da die Terminals in Düsseldorf alle miteinander verbunden sind, könnt Ihr die Lounge beispielsweise auch dann nutzen, wenn sich das Gate in einem anderen Terminal befindet, aber eine Priority Pass Mitgliedschaft besteht.

Hugo Junkers Lounge Düsseldorf Airlines

Hugo Junkers Lounge Düsseldorf – Layout

Gegenüber der Rezeption befinden sich die Toiletten und Duschen. Links hinter dem Front Desk ist ein etwas abgegrenzter Bereich, der sich gut zum Arbeiten eignet. Um Blick auf das Vorfeld zu haben, empfiehlt sich einer der Sessel am Fenster. Von dort aus überblickt Ihr den Bereich zwischen Terminal B und C, unter anderem der befindet sich hier das Airbus A380 Gate im Blickfeld. Weiter links befinden sich größere Tische und schließlich das Buffet.

Hugo Junkers Lounge Düsseldorf.jpg

Hugo Junkers Lounge Düsseldorf Sitzgelegenheiten.jpg

Hugo Junkers Lounge Düsseldorf – Essen & Trinken

Alle meine bisherigen Besuche waren ausschließlich in den Morgenstunden, weshalb ich nur das Frühstücksangebot bewerten kann. Moritz war allerdings schon nachmittags da und hat sich das “warme” Angebot angesehen. Die Auswahl besteht unter anderem aus Croissants, Brötchen, Joghurt und Müsli. Sicherlich kann das Angebot in der Lufthansa Senator Lounge mehr überzeugen, allerdings habe ich auch in vielen Vertragslounges schon eine schlechtere Auswahl gesehen. Von daher finde ich das Catering am Morgen in Ordnung und komme gerne etwas früher zum Flughafen, um dort zu frühstücken.

Hugo Junkers Lounge Düsseldorf Catering 1

Hugo Junkers Lounge Düsseldorf Catering 2

Die Getränkeauswahl entspricht den Erwartungen. Neben Säften, Wasser und Softdrinks steht auch eine Kaffeemaschine bereit. Die Auswahl an alkoholischen Getränken war bei meinen Besuchen sehr eingeschränkt.

Hugo Junkers Lounge Düsseldorf – Entertainment

Positiv fällt vor allem die riesige Auswahl an Zeitungen und Zeitschriften auf. Hier könnten sich zahlreiche Lounges eine Scheibe von abschneiden. Ansonsten befindet sich noch ein Fernseher in der Lounge, auf dem das aktuelle Nachrichtenprogramm übertragen wird. Auch die Wi-Fi Verbindung ist stabil und selbst bei hoher Auslastung noch brauchbar.

newspapers-2

Hugo Junkers Lounge Düsseldorf – Fazit

Der Flughäfen Düsseldorf gewinnt mit der Hugo Junkers Lounge sicherlich keine Preise. Trotzdem bietet man hier eine halbwegs angenehmen Raum zum Warten mit zahlreichen Sitzgelegenheiten und akzeptablem Catering. Zu Spitzenzeiten ist die Lounge leider teilweise unangenehm voll.

Hugo Junkers Lounge Düsseldorf Ausblick

Weitere Reviews zu Hotels, Lounges und Airlines findet Ihr auf unserer Übersichtsseite!

Severin

Severin ist seit ein paar Jahren in der Vielfliegerszene aktiv. Angefangen mit regelmäßigen Daytrips nach ganz Europa hat es ihn immer weiter in die Welt getrieben. Auf reisetopia teilt Severin besonders seine Tipps, um günstig durch Europa zu fliegen!

Ihr habt eine Frage? Schreibt einfach an severin@reisetopia.de!

Kommentar verfassen