Für einen kurzen Aufenthalt in Berlin für nur wenige Stunden entschied ich mich für das Holiday Inn Berlin Prenzlauer Berg. Eigentlich bin ich bei Hotels eher ein Freund von Hilton-Hotels, doch da mein Termin am Samstag und Sonntag nur wenige hundert Meter vom Hotel stattfand, habe ich diesmal das Holiday Inn gewählt. Warum ich mit dem Service nicht zufrieden war und allgemein mit eher schlechten Eindrücken ausgecheckt war, erfahrt Ihr in diesem Review!

Holiday Inn Berlin Prenzlauer Berg – die Buchung

Gebucht habe ich das Hotel über die Webseite von IHG, da man nur so Punkte sammeln kann und Statusvorteile erhält. Konkret habe ich bei IHG zwar noch keinen Status, doch allein durch die IHG Bestpreisgarantie bietet sich eine Buchung immer direkt über die Seite an. Gezahlt habe ich knapp 80 Euro für eine Nacht inklusive Frühstück mit flexibler Stornierung, was noch im Rahmen ist. Bezahlt habe ich den Aufenthalt mit meiner American Express Gold Card, um für die Buchung zusätzlich noch Membership Rewards Punkte sammeln zu können.

Holiday Inn Berlin Prenzlauer Berg – Lage & Check-In

Das Holiday Inn liegt zentral am Prenzlauer Berg an einer Hauptstraße, mit der Tram oder S-Bahn geht es in einer Viertelstunde in die Innenstadt.

HolidayInn Berlin Prenzlauer Berg Empfang Check In

Der Check-In verlief ohne Probleme am Abend innerhalb von wenigen Minuten und so freute ich mich bereits auf mein Zimmer und auf das hoffentlich bequeme Bett. Doch das erste Zimmer, das mir zugewiesen wurde hatte statt einem Doppelbett zwei Twin-Betten – sehr unschön mir einfach ein anderes Typ zuzuweisen ohne mich darauf hinzuweisen oder nachzufragen, ob dies in Ordnung wäre. Durch meine Größe sind Twin-Bett in Hotels tatsächlich sehr unangenehm, da ich nicht wirklich hineinpasse, zudem konnte man stark riechen, dass die Person vor mir im Zimmer geraucht haben muss.

Also bat ich um ein neues Zimmer, musste aber einige Register ziehen und mehr als zehn Minuten diskutieren bis mir tatsächlich endlich ein King-Zimmer gegeben wurde, die typischen Ausreden „Leider komplett ausgebucht“, „dDies wäre ein Upgrade, das darf ich Ihnen nicht geben“ und mehr haben mich dabei sehr genervt.

Holiday Inn Berlin Prenzlauer Berg – das Zimmer

Das finale Zimmer im Holiday Inn Prenzlauer Berg war dann durchaus in Ordnung, wenn auch auf sehr niedrigem Niveau. Man muss sich hierbei vor Augen halten, dass das Hotel über vier Sterne verfügt – die Einrichtung erinnert dabei eher an ein 30 Jahre altes 3-Sterne Hotel. Zum Vergleich: Das Crowne Plaza am Potsdamer Platz, das ebenfalls ein 4-Sterne Hotel ist und in der gleichen Preisregion angesiedelt ist, verfügt über hochmoderne und frisch renovierte Zimmer, das ist hiermit einfach nicht zu vergleichen.

HolidayInn Berlin Prenzlauer Berg ZimmerHolidayInn Berlin Prenzlauer Berg Zimmer Flur

Ein Bad mit Duschvorhang muss es meiner Meinung nach wirklich nicht mehr geben, ein Doppelbett mit zwei aneinander geschobenen Einzelbetten finde ich eigentlich auch nicht einem King-Zimmer entsprechend. So hatte ich eher das Gefühl in einer vernünftigen Jugendherberge zu übernachten, als in einem Hotel mit vier Sternen.

HolidayInn Berlin Prenzlauer Berg Zimmer BadHolidayInn Berlin Prenzlauer Berg Bad Dusche

So war das Hotel für die kurze Nacht durchaus in Ordnung, für einen längeren Aufenthalt würde ich mich bei niedrigem Budget für das Crowne Plaza am Potsdamer Platz entscheiden, oder bei Aufenthalten mit mehr Zeit im Hotel würde ich gleich ins Waldorf Astoria oder Ritz-Carlton Berlin gehen, wo ich zwar statt 80 Euro knapp 200 Euro pro Nacht zahlen müsste, dafür aber durch die Buchung über Virtuoso auch einen Gutschein über 85 Euro für Essen und mehr erhalten würde.

Holiday Inn Berlin Prenzlauer Berg – die Erholung

Wer das Hotel kennt, wird sich wundern warum ich eine Kategorie Erholung nutze – denn das Hotel verfügt über keinen Saunabereich, kein Schwimmbad und nicht einmal einen Fitnessraum. Das finde ich für ein 4-Sterne Hotel wirklich nicht würdig, ich würde zumindest einen Fitnessraum erwarten.

Holiday Inn Berlin Prenzlauer Berg – das Frühstück

Vom Stil her war das Frühstück im Holiday Inn Berlin Prenzlauer Berg tatsächlich sehr ähnlich zu einer Jugendherberge, doch zumindest die Auswahl am Buffet war gut und bei freundlicher Nachfrage konnte auch ein wirklich sehr leckeres Omelett geordert werden.

HolidayInn Berlin Prenzlauer Berg Frühstück RaumHolidayInn Berlin Prenzlauer Berg Frühstück OmeletteHolidayInn Berlin Prenzlauer Berg Frühstück KaffeeHolidayInn Berlin Prenzlauer Berg Frühstück Buffet Auswahl 4

Wirklich begeistern konnte mich das Frühstück allerdings nicht, doch zumindest wurde mit Obst, Brötchen, Müsli und den üblichen Basics eine gute Grundausstattung angeboten, genug um gut gesättigt in den Tag zu starten.

Fazit zum Holiday Inn Berlin City Center East Prenzlauer Berg

Das Hotel bleibt mir nicht gerade positiv in Erinnerung – ein Zimmertyp, den ich nicht gebucht habe, ein Stil, der einer Jugendherberge entspricht und keinerlei Fitnessraum, das muss wirklich nicht sein. So würde ich das Hotel nur dann erneut buchen, wenn ich eine kurze Nacht vor mir habe und unbedingt in der Gegend von Berlin sein muss, in jedem anderen Fall rate ich zu einem anderen Hotel. Wir haben inzwischen wirklich viele schöne Hotels in Berlin vorgestellt, man muss nicht viel zahlen um einen guten Aufenthalt zu haben. Meine Empfehlung innerhalb der IHG Gruppe wäre hier das Crowne Plaza am Potsdamer Platz, doch auch mit anderen Hotels wie dem Hilton Berlin könnt Ihr wenig falsch machen.

Auf unseren Übersichtsseiten findet Ihr viele weitere Airline ReviewsHotel Reviews und Lounge Reviews!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Seit Moritz herausgefunden hat, wie man Wege an eigentlich unerreichbare Ziele finden kann, ist er immer auf der Suche nach neuen, kreativen Methoden zum Erreichen von Reisezielen und Airline-Status. Auf reisetopia lässt er Euch daran teilhaben!