Hotels

Review: Hilton Queenstown

Hilton Queenstown Area

Das Hilton Queenstown wurde in den letzten Jahren von einigen Bloggern als eines der besten Hotels der gesamten Kette bezeichnet. So wirklich anschließen will ich mich dem nicht, empfehlenswert ist das Hotel aber dennoch.

Alle weiteren Teile meines Tripreports zu Australien & Neuseeland sowie alle Erklärungen zur Route und der Buchung findet Ihr in diesem Post!

Die letzte Station unserer Reise durch Neuseeland sollte das Hilton Queenstown werden. Statt einem Aufenthalt wurden es am Ende ungeplant sogar zwei verschiedene Aufenthalte. Der Preis pro Nacht lag jeweils bei etwa 150 Euro. Bei beiden Aufenthalten gab es leider jeweils das eine oder andere Problem. Doch von Anfang an: Mit dem Mietwagen erreicht man das Hilton Queenstown sehr gut, liegt das Hotel doch an der Einfahrtsstraße von Queenstown. Auch vom Airport ist es nicht weit, man kann im Prinzip sogar zu Fuß gehen. Die Lage direkt am Lake Wakatipu ist zudem sehr schön zum Spazieren gehen oder einfach nur den Ausblick genießen.

Hilton Queenstown Area

Hilton Queenstown Area

Hilton Queenstown Shuttle

In die Innenstadt von Queenstown kommt man entweder mit einem kostenlosen Shuttle oder einem kostenpflichtigen Wassertaxi. Die Fahrt dauert jeweils weniger als 30 Minuten.

Hilton Queenstown – das Zimmer / die Suite

Bei unserem ersten Aufenthalt im Hilton Queenstown erhielten wir ein Deluxe Zimmer mit Seeblick, beim zweiten Aufenthalt dann eine Suite. Generell haben die Zimmer im Hilton Queenstown eine sehr gemütliche Atmosphäre gemein. Auch in den niedrigeren Kategorien gibt es einen Kamin und eine Sitzgruppe. Das Bett im Deluxe Zimmer befand sich zudem auf einer Empore, hinter sich das Badezimmer befindet.

Hilton Queenstown Deluxe Lake View Room

Deluxe Lake View Room

Hilton Queenstown Deluxe Lake View Room

Deluxe Lake View Room

Hilton Queenstown Deluxe Lake View Room

Deluxe Lake View Room

Hilton Queenstown Deluxe Lake View Room

Deluxe Lake View Room

Hilton Queenstown Deluxe Lake View Room

Deluxe Lake View Room

Auch einen Balkon mit schönem Ausblick aus der zweiten Reihe gibt es in diesen Zimmern. Insgesamt hat mir bereits das Deluxe Zimmer im Hilton Queenstown sehr gut gefallen, die Lake Wakatipu Suite ist allerdings doch noch ein ganzes Stück schöner. Wenngleich die beiden Zimmer der Suite beide nicht sonderlich groß sind, hat man ein schönes Wohnzimmer mit Sitzgruppe, Schreibtisch und Kamin sowie ein Schlafzimmer. Während unser Wohnzimmer etwas groß war, freuten wir uns im Schlafzimmer durch die Ecklage über viel Tageslicht. Die genaue Aufteilung der Räume und Fenster unterscheidet sich allerdings durch die Bauweise je nach konkreter Suite. Genial ist auch der Ausblick aus den Suiten, die direkten Seeblick und natürlich auch einen Balkon haben.

Hilton Queenstown Lake Wakatipu Suite

Lake Wakatipu Suite

Hilton Queenstown Lake Wakatipu Suite

Lake Wakatipu Suite

Hilton Queenstown Lake Wakatipu Suite

Lake Wakatipu Suite

Hilton Queenstown Lake Wakatipu Suite

Lake Wakatipu Suite

Hilton Queenstown Lake Wakatipu Suite

Lake Wakatipu Suite

Hilton Queenstown Lake Wakatipu Suite

Lake Wakatipu Suite

Die generell moderne Einrichtung setzt sich auch im Badezimmer fort, dort findet man auch in den normalen Zimmern eine abgetrennte Dusche, eine Badewanne und zwei Waschbecken. In der Suite hatte das Badezimmer sogar ein Fenster. Insgesamt lässt sich für mich deshalb zusammenfassen, dass das Hilton Queenstown im Bereich der Zimmer und Suiten vollkommen überzeugt. Auch wenn man nicht in eine Suite upgegradet wird, darf man sich immer noch auf ein schönes Zimmer mit tollem Ausblick freuen.

Hilton Queenstown – das Essen

Das Hilton Queenstown hat im Gegensatz zu den meisten anderen Hotels der Kette keine Executive Lounge. Für Hilton Honors Diamond Mitglieder gibt es stattdessen Getränkegutscheine. In unserem Fall gab es insgesamt sogar zehn Gutscheine, die wir nicht einmal alle einlösen konnten. Die Verpflegung im Hotel ist ansonsten aber eher teuer. Wir haben einmal im Zimmer ein Curry und Kartoffelecken und einmal im „Pub“ einen Salat und bayerische Spezialitäten (Oktoberfestwochen) probiert.

Hilton Queenstown Dinner

Dinner

Hilton Queenstown Dinner 2

Dinner

Hilton Queenstown Room Service

Room Service

Hilton Queenstown Café

Café

Hilton Queenstown Café

Café

Insgesamt war alles ganz lecker, aber eine Brezel schmeckt eben nur in Bayern wirklich gut. Auch eine kleine Quiche und einen Kuchen im Coffee Shop des Hilton Queenstown haben wir probiert. Ebenfalls sehr lecker und hier auch mit auffallend freundlichem Service!

Hilton Queenstown – das Frühstück

Als Hilton Honors Diamond Mitglied erhält man im Hilton Queenstown ein kostenfreies Frühstück im Restaurant, muss für Kaffeespezialitäten allerdings wie in allen Hiltons in Australien und Neuseeland draufzahlen. Das Frühstück ist an sich allerdings sehr gut. Die Auswahl ist großzügig, es gibt zahlreiche warme und kalte Optionen und die Qualität der Speisen ist hoch. Zudem kann man Eierspeisen frisch aus der Küche bestellen.

Hilton Queenstown Breakfast

Breakfast

Hilton Queenstown Breakfast

Breakfast

Hilton Queenstown Breakfast

Breakfast

Hilton Queenstown Breakfast

Breakfast

Hilton Queenstown Breakfast

Breakfast

Auch die Sitzgelegenheiten, besonders im Wintergarten, sind sehr schön. Es gibt jedoch ein entscheidendes Problem: Bei unserem ersten Aufenthalt war das Restaurant so voll, dass wir über 20 Minuten auf einen Tisch gewartet haben. Das kann in einem Luxushotel einfach nicht passieren. Da hilft dann auch nicht die Ausrede, dass das Frühstück auch von Gästen des nebenanliegenden DoubleTree Queenstown sowie von Anwohnern der Appartemnet-Anlage genutzt werden kann.

Hilton Queenstown – die Erholung

Wenn Ihr Euch für einen Aufenthalt im Hilton Queenstown entscheidet, dann wollt Ihr Euch vermutlich hauptsächlich erholen. An sich ist das auch durchaus möglich, denn Euch erwartet ein sehr schöner Pool mit toller Erholungsatmosphäre. Auch einen Jacuzzi und einige bequeme Liegestühle gibt es. Zudem findet Ihr eine Sauna und ein Dampfbad. Am Ausblick auf den See fehlt es im Erholungsbereich allerdings.

Hilton Queenstown Pool

Pool

Hilton Queenstown Pool

Pool

Hilton Queenstown Jacuzzi

Jacuzzi

Hilton Queenstown Gym

Gym

Darüber hinaus hatten wir scheinbar Pech: Bei unserem zweiten Aufenthalt war der gesamte Bereich für zwei volle Tage geschlossen, angeblich auf Grund von Bakterien. Der Fitnessbereich ist ebenfalls in Ordnung, wenn er mich auch nicht begeistert hat. Man findet alles von Cardio-Geräten bis hin zu Freihanteln, aber der Raum ist auch tagsüber nicht so recht hell und wirkt insgesamt etwas beengt.

Hilton Queenstown – Fazit

Mein Aufenthalt im Hilton Queenstown hat mir insgesamt gut gefallen. Vom überfüllten Frühstück über den geschlossenen Spa-Bereich bis hin zu einer insgesamt fünf Mal nicht funktionierenden Zimmerkarte (bei fünf Minuten einfachem Weg zur Rezeption) ging aber auch so einiges schief. Der Service war zudem zwar in Ordnung, aber auch nicht besonders freundlich oder herzlich. Es gibt also auf jeden Fall noch Potenzial zur Verbesserung, aber sowohl die Lage (sofern man nicht in der Stadt selbst sein will) als auch die Zimmer und der Erholungsbereich überzeugen. Schon allein auf Grund des guten Preis-Leistungsverhältnisses für Queenstown würde ich zurückkommen.

Weitere Reviews zu Hotels, Lounges und Airlines findet Ihr auf unserer Übersichtsseite!

Moritz

Moritz fliegt durchschnittlich an jedem dritten Tag und verbringt noch mehr Nächte in Hotels. Auf der Suche nach neuen Erlebnissen hat Moritz schon dutzende Airlines getestet und mehr als 100 Städte erkundet. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen Erlebnissen & Tipps teilhaben!

Ihr habt eine Frage? Schreibt einfach an moritz@reisetopia.de!

Kommentar verfassen