Hotels

Review: Hilton Hanoi Opera

Das Hilton Hanoi Opera ist das einzige “echte” Hilton in Vietnam (ein weiteres eröffnet in zwei Jahren in Saigon) und war für uns die ideale Anlaufstelle für die erste Nacht im Land, da so eine angenehme und unkomplizierte Ankunft gewährleistet war und wir uns auf einige Vorteile freuen konnten!

Was das Hotel bietet und ob sich ein Aufenthalt lohnt, lest Ihr in diesem ausführlichen Review.

Dieses Review ist Teil des Trip Reports “Die gesunde Mischung aus First Class und Backpacking dessen restliche Teile Ihr in diesem Einleitungs-Post findet!

Hilton Hanoi Opera – das Zimmer

Im Hilton Hanoi Opera haben wir bei zwei Reservierungen ein unterschiedliches Upgrade bekommen. Vorstellen wollen wir Euch hier die schöne Suite im zweiten Stock. Das Standardzimmer sieht vom Design her ähnlich aus und hat ein vergleichbares Bad, ist dafür aber deutlich kleiner. Die Suite dagegen kommt mit einem großen Wohnzimmer mit Sitzecke, Schreibtisch und einem zusätzlichen kleinen Bad daher.

Abgetrennt davon findet Ihr das Schlafzimmer mit einem großen Bett (recht durchgelegen) und einer weiteren Sitzgelegenheit. Auffällig ist, dass viel Platz “frei bleibt” und das Design doch etwas seltsam und gleichzeitig “historisch” wirkt. Dafür war die Suite im Hilton Hanoi Opera vergleichsweise wenig abgewohnt. Auch das Bad mit abgetrennter Toilette und Dusche hat mich überzeugt. Während der Ausblick aus dem Zimmer jetzt nicht gerade beeindruckend war, fand ich die Suite insgesamt sehr angenehm ruhig.

Hilton Hanoi Opera – die Executive Lounge

Die Executive Lounge des Hilton Hanoi Opera befindet sich im obersten Stockwerk des Hotels und ist ein angenehmer Ort zum Verweilen oder Arbeiten. Obwohl die Lounge selbst nicht gerade riesig ist, gab es bei unserem Aufenthalt nie Probleme einen Platz zu finden. Den ganzen Tag über sind Getränke, Kaffee und kleinere Snacks erhältlich. Gegen Abend wird dann das warme Buffet aufgebaut.

Verschiedene warme Gerichte stehen zur Wahl, wobei es sich hier eher um warme Canapés handelt, als um ein komplettes Buffet. Grundsätzlich ein durchschnittliches Angebot, für Asien allerdings unterdurchschnittlich. Immerhin ist aber die Qualität recht hoch. Nachmittags gibt es zudem eine kleine Kuchenauswahl.

Hilton Hanoi Opera – das Frühstück

Beim Frühstück besteht im Hilton Hanoi Opera die Wahl zwischen der Executive Lounge und dem Restaurant. In der Executive Lounge wurde ein Frühstücksbuffet mit recht ansprechendem Angebot serviert, außerdem sind auf Bestellung warme Speisen und Getränke erhältlich.

Das Frühstück im Restaurant überzeugt sogar noch mehr. Wenngleich das Restaurant selbst keine außergewöhnliche Atmosphäre bietet, ist das Angebot ausgezeichnet. Es gibt allein zwei große Räume, in denen nur das Buffet aufgebaut ist.

Von zahlreichen warmen asiatischen Optionen zu einer tollen Auswahl an Früchten bis hin zu einer kontinentalen Auswahl, findet Ihr wirklich alles. Zudem könnt Ihr frisch zubereitete vietnamesische Suppe und Eierspeisen bestellen. Auf Nachfrage erhaltet Ihr auch frisch gepressten Orangensaft.

Hilton Hanoi Opera – die Erholung

Das Hilton Hanoi bietet einen Pool sowie einen Fitness Raum und ein Spa mit Sauna und Whirlpool. Der Pool befindet sich im Außenbereich des Hotels und ist direkt mit dem Fitness- und Spa-Bereich verbunden. Es stehen ausreichend Liegen und Handtücher zur Verfügung, dazu werden im Pool-Bistro Snacks und Getränke angeboten.

Der Fitness-Raum ist gut ausgestattet und bietet Freihanteln, Geräte sowie ein Laufband. Erwähnenswert sind außerdem die Umkleidekabinen, die neben Duschen auch Schließfächer bieten.

Hilton Hanoi Opera – Fazit

Das Hilton Hanoi hat uns insgesamt sehr gut gefallen und war genau das, was wir nach unserer Landung in Vietnam brauchten. Die Lounge, das Erholungsangebot, sowie die Lage sind sehr gut. Da die Auswahl an Kettenhotels in Vietnam generell nicht besonders groß ist, ist man mit dem Hilton Hanoi Opera auf jeden Fall gut bedient. Einzig die Zimmer könnten langsam eine Auffrischung gebrauchen.

Auf unseren Übersichtsseiten findet Ihr viele weitere Airline Reviews, Hotel Reviews und Lounge Reviews!

Jan Wanderer

Seit dem ersten Flug in der Business Class ist Jan besessen von Meilen & Punkten. Als Flug- und Reiseverrückter genießt er dabei den Weg ans Ziel mindestens genau so wie die schlussendliche Destination. Auf reisetopia gibt er Euch wichtige Tipps und hält Euch über aktuelle Deals auf dem Laufenden!

Ihr habt eine Frage? Schreibt einfach an jan.wanderer@reisetopia.de!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.