Das Hilton Garden Inn Montevideo ist das einzige Hotel der Kette in der Hauptstadt Uruguays. Wenngleich das Hotel mit fünf Sternen geführt ist und tolle Bewertungen auf Tripadvisor hat, war ich ein wenig enttäuscht. Warum, lest Ihr in diesem ausführlichen Review. Die Hotellandschaft in Montevideo ist nicht ganz einfach. Es gibt zwar einige Luxushotels, die wenigsten davon liegen allerdings in der Nähe der historischen Altstadt.

Dieses Review ist Teil des Tripreports ‘Von Machu Picchu in die Antarktis’. Alle Teile sowie die Einführung des Trips findet Ihr in der Übersicht!

Stattdessen findet Ihr die meisten Hotel im Geschäftsviertel oder dem Luxusviertel Carrasco. Das Hilton Garden Inn Montevideo liegt in einem Geschäftsviertel, direkt neben einem Einkaufszentrum. Die Lage würde ich deshalb als recht attraktiv beschrieben, nicht mehr und nicht weniger.

Hilton Garden Inn Montevideo – die Buchung

Gebucht habe ich das Hilton Garden Inn Montevideo direkt bei Hilton für eine Rate von knapp 100 Euro die Nacht. Leider war Montevideo an diesem Tag recht teuer, sodass die meisten 5-Sterne-Hotels mindestens 200 Euro die Nacht gekostet hätten. Im Hilton Garden Inn gab es dank meines Hilton Diamond Status zudem noch kostenloses Frühstück für zwei Personen sowie Premium-WLAN. Ein Upgrade gab es auf Grund der Buchungslage leider nicht, wobei dies in den Bedingungen auch nicht zwingend vorgesehen ist. Übrigens: Kostenloses Frühstück hier und in allen anderen Hilton Hotels auf der Welt erhaltet Ihr auch mit der Hilton Kreditkarte, die Ihr für nur 48 Euro im Jahr beantragen könnt. Enthalten ist ein Hilton Gold Status, der neben kostenlosem Frühstück auch Upgrades und einige weitere Vorteile bringt.

Hilton Garden Inn Montevideo – das Zimmer

Wirklich inspiriert haben mich die Zimmer im Hilton Garden Inn Montevideo nicht. Im Prinzip fühlte ich mich sofort an typische US-Mittelklassehotels erinnert. Wenn man das Zimmer betritt, befindet man sich bereits fast im Hauptraum. Dieser besteht aus einem großen Bett mit zwei Nachtischen sowie gegenüberliegend einer Kombination aus einem Schreibtisch sowie einem Schrank.

Hilton Garden Inn Montevideo King Room 4Hilton Garden Inn Montevideo King RoomHilton Garden Inn Montevideo King Room 3Hilton Garden Inn Montevideo King Room 6

Hier befindet sich ein wenig Stauraum, darüber zudem der Fernseher. Auch einen richtigen Schreibtischstuhl gibt es, wobei der Schreibtisch abgeshen davon etwas karg daherkommt. Immerhin findet man im Zimmer ansonsten noch einen (leeren) Kühlschrank, einen Wasserkocher sowie zwei Flaschen Wasser.

Hilton Garden Inn Montevideo King Room 5

Das Bad der Standardzimmer hebt sich dagegen positiv ab und bietet, wenngleich klein, ein modernes Design und eine sehr gute Dusche und nicht wie in den meisten Hiltons üblich eine Badewannen-Dusch-Kombination.

Hilton Garden Inn Montevideo King Room Bathroom 2Hilton Garden Inn Montevideo King Room BathroomHilton Garden Inn Montevideo King Room Bathroom 3

Nicht zwingend nennenswert ist ansosnten noch der Blick über die benachbarten Gebäude, der aber immerhin Weitsicht bietet.

Hilton Garden Inn Montevideo King Room View

Insgesmat sind die Zimmer im Hilton Garden Inn Montevideo in Ordnung, für ein Garden Inn sogar recht groß. Das Design hat mich aber nicht gerade umgehauen, positiv ist mir nur das Bad in Erinnerung geblieben.

Hilton Garden Inn Montevideo – das Frühstück

Natürlich gibt es im Hilton Garden Inn Montevideo für Hilton Statusgäste mit Gold oder Diamond Status auch kostenfreies inkludiertes Frühstück. Dieses wird im Restaurants serviert und besteht aus drei kleineren Buffet-Bereichen. Die Auswahl ist in Ordnung, fällt aber ebenfalls nicht besonders positiv auf. Es gibt ein wenig Obst, Aufschnitt, Käse, Gebäck sowie ein paar warme Optionen.

Hilton Garden Inn Montevideo Breakfast 2Hilton Garden Inn Montevideo Breakfast 4Hilton Garden Inn Montevideo Breakfast 5Hilton Garden Inn Montevideo BreakfastHilton Garden Inn Montevideo Breakfast 6

Zudem gibt es eine Eierstation, an der man sich Omelettes zubereiten lassen kann. Die Qualität der Speisen fällt ebenfalls weder positiv noch negativ auf.

Hilton Garden Inn Montevideo Breakfast 7

Zweifelsfrei negativ ist dagegen aufgefallen, dass das Restaurant besonders am ersten Morgen enorm voll war und man beim Abräumen nicht hinterherkam. Entsprechend schlimm sah es aus. Kaffee muss man sich im Hilton Garden Inn Montevideo übrigens selbst an einem mittelmäßigen Vollautomaten zubereiten. Generell war ich vom “Service” enttäuscht, wenngleich man bei einem Garden Inn wohl einfach nicht zu viel erwarten sollte.

Hilton Garden Inn Montevideo – die Erholung

Wenn es einen Bereich gibt, in dem das Hilton Garden Inn Montevideo wirklich positiv in Erscheinung tritt, dann ist es das Erholungsangebot. Auch hier will ich jetzt nicht gerade von Begeisterung sprechen, aber immerhin bietet das Hotel einen Pool, was für ein Hilton Garden Inn nicht gerade üblich ist.

Hilton Garden Inn Montevideo PoolHilton Garden Inn Montevideo Pool 2

Anders als im Hilton Garden Inn Cusco gibt es zudem auch ein Fitnesscenter. Letzteres ist nicht sonderlich groß, bietet aber ein paar Cardio-Maschinen, eine Kraftmaschine sowie Freihanteln. Zudem gibt es ein wenig Tageslicht und Wasser.

Hilton Garden Inn Montevideo GymHilton Garden Inn Montevideo Gym 2

Der Pool ist mit einer Größe von geschätzt 10 Quadratmetern auch nicht unbedingt zum Schwimmen geeignet, aber eine nette Ergänzung. Zudem gibt es ein paar Liegen, um zu entspannen.

Hilton Garden Inn Montevideo – Fazit

Das Hilton Garden Inn Montevideo ist absolut okay. Das klingt ein wenig plump, trifft es aber schlichtweg gut. Die Bewertungen auf Tripadvisor sowie die offizielle Klassifizierung mit fünf Sternen sind absoluter Quatsch, denn es handelt sich um ein typisches 3- oder 4-Sterne Hotel. Die Zimmer sind angenehm groß, aber etwas spärlich eingerichtet, bieten aber immerhin moderne Beräter. Der Erholungsbereich fällt für ein Hotel dieser Klasse positiv auf, das Frühstück ist meiner Meinung nach selbst für ein Hilton Garden Inn ausbaufähig, besonders beim Service. Für einen guten Preis ist das Hote empfehlenswert, lasst Euch aber bitte nicht von der offiziellen Sternebewertung und den guten Tripadvisor-Reviews täuschen.

Auf unseren Übersichtsseiten findet Ihr viele weitere Airline Reviews, Hotel Reviews und Lounge Reviews!

Lust auf mehr reisetopia Artikel? Dann folgt uns:

Autor

Moritz fliegt durchschnittlich an jedem dritten Tag und verbringt noch mehr Nächte in Hotels. Auf der Suche nach neuen Erlebnissen hat Moritz schon dutzende Airlines getestet und mehr als 100 Städte erkundet. Auf reisetopia lässt er Euch an seinen Erlebnissen & Tipps teilhaben!